Logo Sektion Horn

Rosenburg Rundweg (Rosenburg Rundweg)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Rosenburg Rundweg

Ausgangspunkt: Kraftwerk Rosenburg

Eine schöne Familien-Tageswanderung kann ihnen der Alpenverein Horn empfehlen. Ausgangspunkt für die Rundwanderung ist das Kraftwerk Rosenburg. Auf einem Steg den Kamp überschreiten und der weiß - rot -weißen Markierung folgend, vom Fahrweg gleich links bergauf zu einem Sattel und links den Hang entlang zum Elendgraben, auf einem Steg den Bach überschreiten und auf einem schmalen Steig bergauf zu einer Wegteilung. Hier rechts bergauf durch die Bründlleiten (herrliche Aussicht auf das Kampwehr mit ehemaligem Froschhof und Umlaufberg, Stift Altenburg und Ödes Schloss).

Den Kotbach überschreiten und auf breitem Forstweg ins freie Gelände zur Kampbrücke in Steinegg und zur Ruine Steinegg. Schöner Ausblick auf die Ortschaft Steinegg. Nun geht man gegenüber dem ehemaligen Ghf. Dunkler, neben einem Keller, die steile Böschung hinauf und rechts in den Wald (rot -weiß -rot markiert, Weg Nr. 620  Kamptal-Seenweg), auf diesem zurück um E - Werk, wobei ein Abstecher zum Öden Schloss sehr lohnend ist. Man kann diese Wanderung auch umgekehrt durchführen.

Gehzeit insgesamt 4 1/2 - 5 Stunden (E-Werk - Steinegg über Bründlleiten ca. 2 Std., Steinegg - E-Werk über Sulz auf dem Kamptalseenweg ca. 2 1/2 Std).

Da es auf der gesamten Wegstrecke keine Einkehrmöglichkeit gibt, bitte ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: