Logo Sektion Horn

8. Horner Boulderbewerb der AV Sektion Horn (Boulderwettbewerb)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /horn_wAssets/mixed/bilder/berichte/2008_boulderbewerb.jpg

8. Horner Boulderbewerb der AV Sektion Horn

Der Boulderbewerb am vergangenen Sonntag bot wieder ausgezeichnete Kletterleistungen. Bereits zum 8. Mal trafen sich Kletterer aus dem Waldviertel Zwettl, SHS Gars und AV Horn. Leider fehlten heuer die Teilnehmer aus Krems, sodass es beim 3-Städte-Turnier blieb.

 

Wolfgang Feichtner und Martin Honeder waren für den anspruchsvollen Routenbau verantwortlich. 37 Teilnehmer in den verschiedensten Altersklassen bestätigten die zunehmende Beliebtheit des Klettersports, Österreich ist ja durch Weltmeister und Weltcupsieger bereits in diesem Sport führend.

 

Um die obersten Podestplätze gab es wieder harte Duelle. Fest in Horner Hand war die Klasse MINI, weiblich und männlich. Hier setzte sich Myriam Gantner vor Johanna Kraus durch, bei den Burschen gab es einen vierfach Sieg durch Philipp Gröbl vor Lukas Honeder, Markus Kogler und Stefan Hammerl. Die Entscheidung fiel im Superfinale. Die Klasse Kinder, weiblich war eine interne Zwettler Angelegenheit. Die Gruppe Schüler, weiblich ein Zwettler Vierkampf, den Marlene Kropfreiter für sich entschied. Bei den Burschen siegte Ludwig Kierberger vor Oliver Heger, beide Horn. Jugend B, weiblich hieß die Siegerin Christiane Grötzl, ebenso in Jugend A, weiblich, wo ihre Schwester Anneliese Grötzl als einzige Teilnehmerin den Pokal erhielt. Bei den Burschen war die SHS Gars eine Klasse für sich: Felix Lintner siegte vor Stefan Grafeneder, den 3. Rang teilten sich Thomas Hofbauer aus Zwettl mit den beiden Garser Schülern Gernot Schaffer und Manuel Aschauer.

 

In der Klasse Jugend B, männlich gab es einen Zweikampf zwischen Philip Fichtinger, Zwettl und Tobias Lintner, Horn. Zwettl hatte die Nase vorne.

 

In der Allgemeinen Klasse wurden von den Teilnehmern starke Leistungen geboten: Bei den Damen siegte Franziska Mayrhofer, Zwettl, während bei den Herren Matthias Mollner aus Zwettl vor Matthias Vogelsinger aus Horn Sieger blieb.

 

Die Siegerehrung fand im Beisein von Stadtrat Herbert Andre statt, der großzügig die Medaillen für die zweiten und dritten Plätze spendete.

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: