Logo sonstige Hütten

Hofmannshütte

plitencz
Hüttenfinder
Hofmannshütte
Seehöhe 2444 m, Kategorie I, Kärnten, Glocknergruppe
Hofmannshütte DIE HOFMANNSHÜTTE WURDE IM HERBST 2016 ABGERISSEN UND DAS GELÄNDE RENATURIERT!

Ausweichquartiere seitens des Alpenvereins gibt es am Glocknerhaus, auf der Oberwalderhütte und auf der Salmhütte.



 

Kontakt

Status

Sommer

Die Hütte ist derzeit geschlossen!

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-9844 Heiligenblut

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

-

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Zell am See, Villach
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Franz-Josefs-Höhe
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 05,154'

Geogr. Länge

12° 44,280'

UTM (Nord)

5217193

UTM (Ost)

328309

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

40

BEV

Bl. 153

Freytag & Berndt

Bl. WK 122

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Franz-Josefs-Höhe (2.312 m)
Gehzeit: 00:45



Nachbarhütten

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 02:30

"Berghotel Rudolfshütte" (2.311 m)
Gehzeit: 06:00

"Salmhütte" (2.644 m)
Gehzeit: 05:00

"Heinrich-Schwaiger-Haus" (2.802 m)
Gehzeit: 07:00

"Stüdlhütte" (2.801 m)
Gehzeit: 05:00

"Erzherzog-Johann-Hütte" (3.451 m)
Gehzeit: 04:00

"Franz-Josefs-Haus" (2.363 m)
Gehzeit: 00:30



Touren

Johannisberg (3.460 m)
Gehzeit: 04:00

Großglockner (3.798 m)
Gehzeit: 06:00

Fuscherkarkopf (3.336 m)
Gehzeit: 03:00

Freiwandspitze (3.053 m)
Gehzeit: 03:00



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Do
27.02.
Fr
28.02.
Sa
29.02.
 
Donnerstag, 27.02.2020
Etwas Sonnenschein ist am Vormittag zu erwarten, der in Summe recht freundlich ausfällt. Dann überziehen hohe Wolkenfelder den Himmel, im Norden geraten die Berge in Wolken, im Süden bleiben die Sichten brauchbar. Im Laufe des Nachmittags beginnt es im Norden zu schneien, der Schneefall greift hin und wieder auch auf die Südseite über. Nachts auf Freitag setzt sich der Schneefall mit Sturm fort, im Süden dann allerdings trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -16 und -9 Grad, in 3500 m zwischen -23 und -14 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 50 km/h im Mittel.
Freitag, 28.02.2020
Nachts auf Freitag schwerer Sturm und Schneeschauer. Extrem verfrachteter Neuschnee, insgesamt geringe Mengen. Am Freitag lässt der Wind nur langsam nach. Die Wolken lockern auf und es wird zeitweise sonnig. Der anhaltend starke Wind schränkt die Bedingungen doch erheblich ein. Es kommt zu einer Milderung in allen Höhen. Nachts auf Samstag spürbare Windabnahme, es ziehen aber Wolken auf und die Nacht verläuft stark bewölkt, eher trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -16 und -6 Grad, in 3500 m zwischen -22 und -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 60 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.02.2020 um 11:10 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se