Logo Alpenvereinshütten

Hochsengsbiwak

plitencz
Hüttenfinder
Hochsengsbiwak
Seehöhe 1583 m, Biwak, Oberösterreich, Oberösterreichische Voralpen
Hochsengsbiwak Herzlich willkommen im Hochsengsbiwak!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für deinen Besuch in der Biwakschachtel zusammengestellt. Auf unseren Webseiten findest du alle Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge. Alle Angaben auf unserer Webseite sind aktuell - du musst nicht nachfragen.

Das Biwak ist für geplante Nächtigungen und als Notunterkunft immer offen - die Tür ist nicht versperrbar.

Die aktuellen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind einzuhalten.

Hunde sind in der Biwakschachtel generell nur mit der Zustimmung der weiteren Gäste am Boden erlaubt. Niemals dürfen Hunde in das Schlaflager.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!


 

Bergwandern Klettern Skitouren Schneeschuhwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Biwak (immer offen - niemals verschlossen)

Winter

Biwak (immer offen - niemals verschlossen)

Pächter

Hüttenwart

Reinhard Eder

Anschrift Hütte

A-4572 St. Pankraz

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

reinhard.eder@gmx.at

Internet


Eigentümer

Sektion Molln-Steyrtal
Gradau 10, A-4591 Molln
Tel.: 0664 1263128
reinhard.eder@gmx.at
www.alpenverein.at/molln

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

10

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Hinterstoder-St.Pankraz, Klaus, Windischgarsten
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

siehe Bahnhof ferner Roßleithen
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Molln, St.Pankraz, Klaus, Windischgarsten

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 47,452'

Geogr. Länge

14° 15,334'

UTM (Nord)

5293324

UTM (Ost)

444244

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

4201 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4202 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4207 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4208 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Klaus über Schillereck und Hochsengs
Gehzeit: 06:00

Windischgarsten über Hohe Nock und Größtenberg
Gehzeit: 07:00

Molln/Ramsau über Feichtau,Hohe Nock, Größtenberg
Gehzeit: 08:00

Molln/Breitenau über Hohe Nock, Größtenberg
Gehzeit: 07:30

St.Pankraz über Bärenriedlau, Schneeberg, Größtenberg
Gehzeit: 06:30

St. Pankraz ü. Langer Graben,Kogleralm/UNMARKIERT
Gehzeit: 04:30



Nachbarhütten

über Hoher Nock (1.963 m) zur "Feichtauhütte" (1.360 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Höhenweg Sengsengebirge

Hochsengs (1.838 m)

Hoher Nock (1.963 m)



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Sa
28.11.
So
29.11.
Mo
30.11.
 
Samstag, 28.11.2020
Der Tag startet in Lagen etwa oberhalb von 900-1200 m Seehöhe noch mit etwas Sonne, darunter gibt es vielfach Nebelgrau. Von Nordosten breiten bald zusätzlich Wolken aus, die dann ab dem Nachmittag auch die Berge der niederösterreichischen Kalkalpen, den Wienerwald und die Rax-Schneebergregion einhüllen. Stellenweise kann es in Folge leicht nieseln oder unergiebig schneien, meist ist es aber trocken. Die Temperaturen liegen in 1000 m je nach Nebel zwischen -6 und 2 Grad, in 1500 m zwischen -3 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.
Sonntag, 29.11.2020
Anfangs muss man wieder verbreitet mit Nebel rechnen. Er dürfte aber weniger zäh als am Vortag sein und sich im Tagesverlauf auflösen. Abseits davon ist es von Beginn an sehr sonnig, die Temperaturen beginnen aber nun auch in höheren Lagen zu sinken. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -5 und 0 Grad, in 1500 m -6 bis -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.11.2020 um 14:10 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se