Logo Alpenvereinshütten

Hochsengsbiwak

plitencz
Hüttenfinder
Hochsengsbiwak
Seehöhe 1583 m, Biwak, Oberösterreich, Oberösterreichische Voralpen
Hochsengsbiwak Herzlich willkommen im Hochsengsbiwak!

Auf unseren Webseiten findest du alle Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge. Alle Angaben auf unserer Webseite sind aktuell - du musst nicht nachfragen.

Das Biwak ist für geplante Nächtigungen und als Notunterkunft immer offen - die Tür ist nicht versperrbar. Geplante Nächtigungen können im Online-Reservierungsportal angemeldet werden. Zusätzlich zu den reservierbaren Schlafplätzen stehen auch Notlager zur Verfügung. Wanderer in Bergnot dürfen nicht abgewiesen werden.

Die aktuellen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind unbedingt einzuhalten.

Hunde sind in der Biwakschachtel generell nur mit der Zustimmung der weiteren Gäste am Boden erlaubt. Niemals dürfen Hunde in das Schlaflager.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!


 

Bergwandern Klettern Skitouren Schneeschuhwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Biwak (immer offen - niemals verschlossen)

Winter

Biwak (immer offen - niemals verschlossen)

Pächter

Hüttenwart

Reinhard Eder

Anschrift Hütte

A-4572 St. Pankraz

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

hochsengsbiwak@gmx.at

Internet


Eigentümer

Sektion Molln-Steyrtal
Gradau 10, A-4591 Molln
Tel.: 0664 1263128
reinhard.eder@gmx.at
www.alpenverein.at/molln

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

6

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Im Notfall können bis zu 16 Personen nächtigen.

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Hinterstoder-St.Pankraz, Klaus, Windischgarsten
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

siehe Bahnhof ferner Roßleithen
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Molln, St.Pankraz, Klaus, Windischgarsten

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47,7907166666667

Geogr. Länge

14,2550166666667

UTM (Nord)

5293309

UTM (Ost)

444204

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

4201 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4202 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4207 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
4208 ÖK50-UTM (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Klaus über Schillereck und Hochsengs
Gehzeit: 06:00

Windischgarsten über Hohe Nock und Größtenberg
Gehzeit: 07:00

Molln/Ramsau über Feichtau,Hohe Nock, Größtenberg
Gehzeit: 08:00

Molln/Breitenau über Hohe Nock, Größtenberg
Gehzeit: 07:30

St.Pankraz über Bärenriedlau, Schneeberg, Größtenberg
Gehzeit: 06:30

St. Pankraz ü. Langer Graben,Kogleralm/UNMARKIERT
Gehzeit: 04:30



Nachbarhütten

über Hoher Nock (1.963 m) zur "Feichtauhütte" (1.360 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Höhenweg Sengsengebirge

Hochsengs (1.838 m)

Hoher Nock (1.963 m)



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Do
07.07.
Fr
08.07.
Sa
09.07.
 
Freitag, 08.07.2022
In der Früh und am Vormittag ist es trüb, die Wolken hängen tief und es regnet. In weiterer Folge beginnt sich das Wetter zu bessern und zögerlich bricht am Nachmittag die Wolkendecke ein wenig auf. Länger sonnig wird es im Stau der Berge aber nicht werden. Sehr windig und kühl. Temperatur: In 1000 m morgens um 11 Grad, tagsüber bis 14 Grad. In 1500 m um 9 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 30 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 60 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 07.07.2022 um 10:22 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: