Logo Alpenvereinshütten

Hinteralmhaus

plitencz
Hüttenfinder
Hinteralmhaus
Seehöhe 1442 m, Kategorie I, Steiermark, Mürzsteger Alpen
Hinteralmhaus
Inmitten der Hinteralm in den Mürzsteger Alpen befindet sich das Hinteralmhaus, eine urige Selbstversorgerhütte mit 10 Schlafplätzen. Das Haus eignet sich ideal für ein längeres Abschalten von der täglichen Hektik und zu einem erholsamen Verweilen in einer in ihrem Ursprung erhaltenen Natur.

Die Hinteralm ist nur zu Fuß erreichbar, eine Zufahrt mit dem Auto ist nicht möglich. Kürzeste Zustiege von Frein und Scheiterboden (ca. 2 Stunden), bzw. Parkplatz Tirol/Krampen (ca. 2,5 Stunden).

Bei der benachbarten Ochsenhalterhütte kann man während der Almbewirtschaftung Kleinigkeiten essen und trinken.

COVID-19 Bestimmungen für Selbstversorgerhütte:     

·       Es gilt die Reservierungspflicht. Alle Gäste müssen im Vorfeld namhaft gemacht werden.

·       Mit der Reservierung verpflichtet sich der Gast, vor dem Besuch der Hütte einen Corona-Test durchzuführen und nur bei negativem Testergebnis die Hütte zu besuchen. Auf Anfrage müssen Nachweise erbracht werden.
Der Test gilt für die gesamte Dauer des Aufenthaltes.

·       Bei Reservierung ist ein Gruppenverantwortlicher zu benennen. Dieser gilt für die Gruppe und die Dauer des Aufenthaltes als COVID-19-Beauftragter und ist verantwortlich für die Kontrolle der Zutrittstests.

·       Selbstversorgerhütten werden derzeit nur an eine Gästegruppe vermietet.

Danke für dein Verständnis.



 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Anfang Juni 2021 - Mitte September 2021
Sommer von Juni bis Mitte September - als Selbstversorgerhütte; während der Almbewirtschaftung. Anfragen bitte per Mail an office@alpenverein-edelweiss.at bzw. telefonisch in der Servicestelle des Alpenverein Edelweiss unter 01/513 85 00 Mo-Fr 9-18h.

Winter

Mitte September bis Mitte Oktober Jagdsperre, danach wetterabhängig, Nächtigungen auf Anfrage möglich.

Pächter

Hüttenwart

Hans Hörtner

Anschrift Hütte

Hinteralm 31
A-8693 Mürzsteg

Telefon Hütte

01 5138500

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@alpenverein-edelweiss.at

Internet

www.hinteralmhaus.at

Eigentümer

Alpenverein Edelweiss
Walfischgasse 12, A-1010 Wien
Tel.: 01/5138500
office@alpenverein-edelweiss.at
www.alpenverein-edelweiss.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

10

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze
kein Winterraum

Notraum

kein Notraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Selbstversorger Hütten

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon
    Auf der Terrasse bei Wolkendecke. im Haus nicht

Anreise

Bahnhof

Mürzzuschlag
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Krampen
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Frein an der Mürz

Sonstige Anreise

Parkplatz Scheitergraben, Krampen/Tirol

Parkmöglichkeiten

jeweils Parkplätze vorhanden

Geogr. Breite

47° 43,325'

Geogr. Länge

15° 30,983'

UTM (Nord)

5285535

UTM (Ost)

538675

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

4211 Neuberg an der Mürz (1:50.000)
Bl. 103 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 104 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

Freytag & Berndt

Bl. WK 022 Semmering, Rax, Schneeberg (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Krampen (752 m)
Gehzeit: 3:00

Neuberg a. d. Mürz (732 m)
Gehzeit: 04:30

Scheiterboden (800 m)
Gehzeit: 02:00

Frein an der Mürz (864 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Schneealpenhaus" (1.788 m)
Gehzeit: 03:45



Touren

Spielkogel (1.602 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:45, Höhenunterschied: 200 m

Roßkogel (1.524 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:45, Höhenunterschied: 130 m

Hohes Waxeneck (1.603 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 01:45, Höhenunterschied: 350 m

Kleines Waxeneck (1.695 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 450 m

Windberg (Gipfel der Schneealpe) (1.903 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 03:30, Höhenunterschied: 900 m



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Mo
06.12.
Di
07.12.
Mi
08.12.
 
Montag, 06.12.2021
Über Nacht ist es dicht bewölkt bei weiterhin sehr leichten Schneeschauern, die im Verlauf des Vormittags allmählich abklingen. Die tiefen Wolken bleiben auch am Nachmittag dicht und damit sind die Sichten eingeschränkt bis schlecht, nennenswerte Schneeschauer sind daraus eher nicht mehr möglich. Allmähliche Auflockerungen über Nacht. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -5 und -2 Grad, in 1500 m um -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.
Dienstag, 07.12.2021
Nach trockenem, wechselnd bewölkten Tagesbeginn mit brauchbaren Sichten, beginnt es von Westen her zuzuziehen. Auch ein paar Schneeflocken sind nachmittags am Pyrhn dann dabei, die Sichten bleiben eingeschränkt. In Richtung Wienerwald dürfte es zwar auch dichtere Wolken und schlechtere Sichten geben, wahrscheinlich aber trocken bleiben. Abends bzw. über Nacht Abzug der Wolken nach Osten, trockene Nacht. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -7 und -2 Grad, in 1500 m um -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 05.12.2021 um 13:27 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: