Logo Sektion Hermagor

Aktuelle Berichte (Hermagor)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Chronik

Nassfeld

Landschaftsträume

Garnitzenklamm

Neues Buch von Dr. Hermann Verderber über die Garnitzenklamm und weitere Schönheiten des Gailtals.

Preis: € 34,90

"PASSOPASS"

Garnitzenklamm

Grenzüberschreitendes Interreg-Projekt um die kulturellen, pädagogischen und touristischen Perspektiven der Grenzregion zwischen den beiden Pässen zu verbinden.

Hütten

aktiv
 
 
Sonntagsnachmittagsspaziergang am 10. November 2019
Sonntagsnachmittagsspaziergang am 10. November 2019

Zur Ruine Kühnburg

1
Fort Hensel am 9. November 2019
Fort Hensel am 9. November 2019

Bunker und Festung

2
Mittwochstour am 6. November 2019
Mittwochstour am 6. November 2019

Weissensee

3
Tour mit Uli am 23. Oktober 2019
Tour mit Uli am 23. Oktober 2019

Von Erlachgraben auf den Kobesnock.

4

Garnitzenklamm

Garnitzenklamm

Kletterzentrum

Kletterzentrum Hermagor
 

Alpenhof Plattner

Alpenhof Plattner

Karnischer HauptkammKärnten
Tel. Hütte: +43/4285/8285,  E-Mail: reception @ plattner.at
Öffnungszeit Sommer:   Anfang Juni bis Anfang Oktober
Öffnungszeit Winter:   Anfang Dezember bis Anfang April

Details

Termine

 

AV-Jugend Hermagor

Publikationen

 
 

Bergblicke 02/2019

Bergblicke 01/2019

Bergblicke 02/2018

Bergblicke 01/2018

Bergblicke 02/2017

Bergblicke 01/2017

Mitgliedermagazin des AV-Hermagor

weiter

Mitgliedermagazin

weiter

Mitgliedermagazin

weiter

Bergblicke Magazin 01/0218

weiter

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

weiter

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

weiter

Publikationen

 
 

Bergauf 05 - 2019

Bergauf 03 - 19

Bergauf 02 - 19

Bergauf 01 -19

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
 
Donnerstag, 21.11.2019
Mit hochnebeligen Restwolken startet der Donnerstag und in den Karawanken klingen letzte Schauer im Verlauf des Vormittags ab. Während sich die Wolken auf den Bergen ein wenig lichten, setzt erneut Wolkenstau aus der Südwestanströmung besonders in den Karnischen und Julischen Alpen ein. In der Folge kann es hier wieder bis etwa 1500 m herab schneien. Somit kann in den Karawanken über Mittag und am Nachmittag am meisten Sonne erwartet werden. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -5 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.
Freitag, 22.11.2019
Am Morgen abklingende Niederschläge aus der Nacht, die Bewölkung könnte in den Vormittagsstunden etwas auflockern und teils brauchbare Sichten bieten. Bereits zu Mittag zieht es aber wieder zu und beginnt auch bald wieder zu regnen, die Schneefallgrenze liegt um 1600 bis 1800 m. Auch in der Nacht hält der Niederschlag an, die Intensitäten werden aber deutlich nachlassen.Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -5 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.11.2019 um 14:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung