Logo Sektion Hermagor

Aktuelle Berichte (Hermagor)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

"PASSOPASS"

Garnitzenklamm

Grenzüberschreitendes Interreg-Projekt um die kulturellen, pädagogischen und touristischen Perspektiven der Grenzregion zwischen den beiden Pässen zu verbinden.

Chronik

Nassfeld

Landschaftsträume

Garnitzenklamm

Neues Buch von Dr. Hermann Verderber über die Garnitzenklamm und weitere Schönheiten des Gailtals.

Preis: € 34,90

Hütten

aktiv
Bergsport & COVID-19
Leitlinien des Verbandes der alpinen Vereine Österreichs (VAVÖ) zur Bergsportausübung in Zeiten des Coronavirus.
Winterwandern im Tiroler Gailtal
Dienstag, 10. März 2020 
Skitour am 15. Februar 2020
Toblacher-Pfannhorn 2663m
 
 
Bergsport & COVID-19
Bergsport & COVID-19

Leitlinien des Verbandes der alpinen Vereine Österreichs (VAVÖ) zur Bergsportausübung in Zeiten des Coronavirus.

1
Maßnahemen zur Eindämmung des Coronavirus
Maßnahemen zur Eindämmung des Coronavirus

 Kletterbetrieb eingestellt.

2
Winterwandern im Tiroler Gailtal
Winterwandern im Tiroler Gailtal

Dienstag, 10. März 2020 

3
Skitour am 15. Februar 2020
Skitour am 15. Februar 2020

Toblacher-Pfannhorn 2663m

4

Aktuelle Berichte

Bergsportausübung in Zeiten von Corona

Bergsportausübung in Zeiten von Corona

Empfehlungen der alpinen Vereine Österreichs

weiter

Winterwandern im Tiroler Gailtal

Winterwandern im Tiroler Gailtal

Dienstag, 10. März 2020 

weiter

Skitour am 15. Februar 2020

Skitour am 15. Februar 2020

 Toblacher-Pfannhorn (2663m)

weiter

Garnitzenklamm

Garnitzenklamm

Kletterzentrum

Kletterzentrum Hermagor
 

Alpenhof Plattner

Alpenhof Plattner

Karnischer HauptkammKärnten
Tel. Hütte: +43/4285/8285,  E-Mail: reception @ plattner.at
Öffnungszeit Sommer:   Anfang Juni bis Anfang Oktober
Öffnungszeit Winter:   Anfang Dezember bis Anfang April

Details

Termine

 

  • Webcode: 2020

    Tour mit Uli

    03.06.2020

    Nähere Informationen werden bei der Anmeldung bekannt gegeben!

    Leitung/Anmeldung: Uli Fink, Tel. 04282 2359

    weiter

    'Tour mit Uli'
  • Webcode: 20200606

    Von der Halle an den Felsen in den Sommer

    06.06.2020

    Abfahrt: 10:00 Uhr Kletterhalle Hermagor

    Zum Sommerbeginn besuchen wir einen „sonnigen“ Klettergarten.
    Anmeldung: Nina Pernusch, Tel. 0664 6013960601

    weiter

    'Von der Halle an den Felsen in den Sommer'
AV-Jugend Hermagor

AV-Zeitung

Bergblicke 01/2020 

Mitgliedermagazin des AV-Hermagor

Bergblicke 02/2019 

Mitgliedermagazin des AV-Hermagor

Bergblicke 01/2019 

Mitgliedermagazin

Bergblicke 02/2018 

Mitgliedermagazin

Bergblicke 01/2018 

Bergblicke Magazin 01/0218

Bergblicke 02/2017 

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

Bergblicke 01/2017 

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

Bergblicke 02/2016 

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

Bergblicke 01/2016 

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

Bergblicke 02/2015 

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

Publikationen

 
 

Bergauf 05 - 2019

Bergauf 03 - 19

Bergauf 02 - 19

Bergauf 01 -19

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
 
Dienstag, 02.06.2020
Bald am Morgen größere Haufenwolken und immer weniger Sonne. Am Nachmittag gesellen sich Regenschauer dazu, dies insbesondere südlich des Karnischen Hauptkamms, später können in Richtung Karnische Alpen auch Gewitter dabei sein. Nördlich des Karnsichen Hauptkamms auch am Nachmittag noch halbwegs sonnig und oft trocken, einzelne gewittrige Schauer dennoch nicht ganz ausgeschlossen. Noch in der ersten Nachthälfte fallen die Wolken wieder zusammen und die Nacht verläuft nur gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 17 Grad, in 2500 m um 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.
Mittwoch, 03.06.2020
Überwiegend herrscht noch recht sonniges Wetter, vor allem in der ersten Tageshälfte sind nur dünne hohe Federwolken zu sehen. Später mischen auch einige Quellungen mit, die werden vor allem an der Südseite des Karnischen Hauptkamms dichter und dort bis in die Triglav-Region steigt in der Folge die Neigung zu gewittrigen Schauern auch leicht an. Auf der Kärntner Seite der Region bleibt die Gewittergefahr bis zum Abend noch relativ gering. In der Folgenacht tauchen von Südwesten her teils schon dichtere Wolken auf, eventuell im Südwesten der Region auch schon Regenschauer einer nahen Gewitterstörung. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 11 und 15 Grad, in 2500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.06.2020 um 13:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung