Logo Sektion Hermagor

Aktuelle Berichte (Hermagor)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Chronik

Nassfeld

Landschaftsträume

Garnitzenklamm

Neues Buch von Dr. Hermann Verderber über die Garnitzenklamm und weitere Schönheiten des Gailtals.

Preis: € 34,90

"PASSOPASS"

Garnitzenklamm

Grenzüberschreitendes Interreg-Projekt um die kulturellen, pädagogischen und touristischen Perspektiven der Grenzregion zwischen den beiden Pässen zu verbindenden.

Hütten

aktiv
Dordolla am 14. September 2019
Angenehme Kühle unter dem Blätterdach.
Klettersteig "Bella" Vista auf die Hohe Leier am 31. August 2019
Die schöne Aussicht "Bella Vista" war uns leider nicht gegönnt.
Goldeck am 24. August 2019
Gipfeltrilogie am Hausberg der Spittaler.
 
 
Dordolla am 14. September 2019
Dordolla am 14. September 2019

Angenehme Kühle unter dem Blätterdach.

1
Klettersteig "Bella" Vista auf die Hohe Leier am 31. August 2019
Klettersteig "Bella" Vista auf die Hohe Leier am 31. August 2019

Die schöne Aussicht "Bella Vista" war uns leider nicht gegönnt.

2
Goldeck am 24. August 2019
Goldeck am 24. August 2019

Gipfeltrilogie am Hausberg der Spittaler.

3
Klettersteig Hohe Warte 17. August 2019
Klettersteig Hohe Warte 17. August 2019

Weg der 26er

4

Aktuelle Berichte

Dordolla am 14. September 2019

Dordolla am 14. September 2019

Angenehme Kühle unter dem Blätterdach.

weiter

Klettersteig "Bella Vista" auf die Hohe Leier am 31. August 2019

Klettersteig "Bella Vista" auf die Hohe Leier am 31. August 2019

Die schöne Aussicht "Bella Vista" war uns leider nicht gegönnt.

weiter

Goldeck am 24. August 2019

Goldeck am 24. August 2019

Gipfeltrilogie am Hausberg der Spittaler.

weiter

Garnitzenklamm

Garnitzenklamm

Kletterzentrum

Kletterzentrum Hermagor
 

Alpenhof Plattner

Alpenhof Plattner

Karnischer HauptkammKärnten
Tel. Hütte: +43/4285/8285,  E-Mail: reception @ plattner.at
Öffnungszeit Sommer:   Anfang Juni bis Anfang Oktober
Öffnungszeit Winter:   Anfang Dezember bis Anfang April

Details

Termine

AV-Jugend Hermagor

Publikationen

 
 

Bergblicke 01/2019

Bergblicke 02/2018

Bergblicke 01/2018

Bergblicke 02/2017

Bergblicke 01/2017

Bergblicke 02/2016

Mitgliedermagazin

weiter

Mitgliedermagazin

weiter

Bergblicke Magazin 01/0218

weiter

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

weiter

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

weiter

Mitgliederzeitung der Sektion Hermagor (3,4 MB)

weiter

Publikationen

 
 

Bergauf 03 - 19

Bergauf 02 - 19

Bergauf 01 -19

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Montag, 23.09.2019
Im Laufe der Nacht auf Montag kommt es zu einer vorübergehenden Wetterberuhigung und auch regionalen Auflockerungen. Der Tag beginnt teils aufgelockert, teils schon stark bewölkt. Im Unterkärntner Raum dürfte bis Mittag noch zeitweise die Sonne scheinen. Sonst zieht es aber rasch und deutlich zu, im Gebirge fallen immer öfter dichte Wolken und Nebel ein. Im Laufe des Nachmittags breitet sich Regen auf weite Teile der Region aus, und der fällt dann ziemlich anhaltend aus. Nicht selten sind auch intensive Regengüsse und Gewitter eingelagert. Auch in der Nacht zunächst noch verbreitet intensiver und anhaltender Regen, der dann nach Mitternacht allmählich Richtung Südosten abzieht. In den Karnischen Alpen bis zum Morgen erste Auflockerungen. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 11 und 16 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 20 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.09.2019
Stärkere Bewölkungreste sind am Vormittag vor allem noch in den Slowenischen Alpen wahrscheinlich. Sonst setzt sich ziemlich rasch recht sonniges Wetter durch, mit nur dünnen hohen Federwolken weit über allen Gipfeln. Am Vormittag entstehen vor allem am und südlich des Karnischen Hauptkamms wieder neue Quellwolken, die für lokale Sichteinschränkungen sorgen könnten. Im Großen und Ganzen geht es aber freundlich durch den Rest des Tages, oft scheint die Sonne. In der Nacht zunächst nur leicht bewölkt, in der zweiten Nachthälfte zunehmend dichte Wolken, bis zum Morgen überwiegend trocken. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 9 und 16 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2019 um 11:37 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung