Logo Sektion Hermagor

Die Eiserne Wulfenia als Freundschaftsdenkmal (Wegpunkt 3)

Die Eiserne Wulfenia als Freundschaftsdenkmal


Unter dem Friedensmotto „Ca la man, Fradi“ – „Reich mir die Hand, Kamerad“ bekundeten ehemalige Soldaten der beiden Weltkriege aus Österreich, Italien und Deutschland über Jahrzehnte am jeweils letzten Junisonntag beim internationalen Soldatentreffen auf dem Nassfeld ihren unbändigen Willen zu Frieden, Eintracht und Völkerverständigung.

Veranstalter waren der Österr. Kameradschaftsbund Hermagor und die Alpinis aus Pontebba. Der Jeniger Schmiedemeister Leopold Mayrhofer fertigte dazu ein eisernes Wulfenia-Paar an, eine Blume steht auf österreichischem, die andere auf italienischem Boden. Italienische und österreichische Rekruten entzündeten hier das Friedensfeuer. Seit 2014 gibt es dieses Treffen nicht mehr. „Hütet den Frieden“ – dieser Appell der ehemaligen Kriegsteilnehmer ist und bleibt aber Auftrag an die nachfolgenden Generationen.

Bild
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

 

 

 

 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: