Logo Alpenvereinshütten

Heinrich-Hueter-Hütte

plitencz
Hüttenfinder
Heinrich-Hueter-Hütte
Seehöhe 1766 m, Kategorie I, Vorarlberg, Rätikon
Heinrich-Hueter-Hütte

Herzlich willkommen auf der Heinrich-Hueter-Hütte am Fuße der Zimba!

Seit über 100 Jahren ist die Hueter Hütte ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterer. Am Fuße der Zimba gelegen bietet sie atemberaubende Ausblicke in die Bergwelt des Montafon. Die 80 Lagerplätze erfreuen sich großer Beliebtheit für eine Übernachtung in den Bergen. Hüttenchefin Iris kocht mit Leidenschaft, ihr kommen nur frische, regionale Produkte in die Küche. Besonders Familien mit kleinen Kinder sind herzlich willkommen, eignet sich das Gebiet rund um die Hütte doch perfekt für so manche Familienwanderung. Auch Kletterer und Wanderer kommen voll auf ihre Kosten, es warten  wunderschöne Touren auf die umliegenden Gipfel und Hütten in allen Schwierigkeitsgraden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

Umweltsiegelhütte So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

12. Juni 2021 - 03. Oktober 2021
Änderung vorbehalten aufgrund der Covid-19 Situation. Bei konstantem Wetterverlauf kommt es zu Verschiebungen der Öffnungszeiten (Verlängerung der Betriebszeit möglich). Winterraum ist im Sommer geschlossen. Letzte Nächtigungsmöglichkeit 09.10.2021

Winter

Pächter

Simon & Iris Bock

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-6773 Vandans

Telefon Hütte

+43 5556 76570

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Bock Iris & Simon

E-Mail

info@hueterhuette.at

Internet

www.hueterhuette.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

Eigentümer

Alpenverein Vorarlberg
Untersteinstraße 5, A-6700 Bludenz
Tel.: 05552 62639
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

40

Matratzenlager

40

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (12 Plätze, beheizbar).
Bezahlung: Zahlschein/Kasse vor Ort; Heizung/Küche mit Holzofen; Holz vorhanden; Info: In der Saison 2020/21 ist der Winterraum aufgrund von Bauschäden geschlossen. Es hat lediglich der Vorraum für Schutzsuchende geöffnet.

Notraum

kein Notraum vorhanden

Besonderes

Indoor-Boulderraum

  • Geniesserhütte

  • Aktion "Mitglied werden"
    wird auf der Hütte beworben

  • Familienfreundliche AV-Hütte
    Klassifizierung - Mit Kinder auf Hütten

  • seminargeeignet
    Seminarraum inkl. Equipment

  • Duschen
    4 Duschen vorhanden

  • Gepäcktransport möglich
    Wanderbus Rellstal und auf Wunsch bis zur Hütte durch Hüttenwirt

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Künstliche Kletteranlage
    künstliche Indooranlage - Boulderanlage vorhanden

Anreise

Bahnhof

Bludenz/Vandans
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Wanderbus Rellstal: Bahnhof Vandans, Golmerbahn Talstation, Rellskapelle
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Vandans

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Golmerbahn Talstation

Geogr. Breite

47° 04,730'

Geogr. Länge

09° 47,032'

UTM (Nord)

5214228

UTM (Ost)

559507

Bezugsmeridian


Karten

BEV

1230 West Bludenz (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 371 Alpenregion Bludenz Montafon Großes Walsertal Brandnertal Liechtenstein (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

K 32

Landeskarte Schweiz

LSK 1156
LSK 1157

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bergstation Golmerbahn (1.890 m)
Gehzeit: 03:00

Bergstation Lünerseebahn (Douglasshütte) im Sommer (1.979 m)
Gehzeit: 02:00

Vandans (648 m)
Gehzeit: 03:15

Rellstal Haltestelle Wanderbus (1.490 m)
Gehzeit: 00:45



Nachbarhütten

"Douglasshütte" (1.976 m)
Gehzeit: 02:30

"Sarotlahütte" (1.645 m)
Gehzeit: 03:45

"Lindauer Hütte" (1.744 m)
Gehzeit: 03:45

"Haus Matschwitz" (1.500 m)
Gehzeit: 02:45



Touren

Zimba (2.643 m)
Gehzeit: 03:00

Saulakopf (2.516 m)
Gehzeit: 02:45

Drusenfluh (2.827 m)
Gehzeit: 04:30

Klettersteig Saula-Ostwand (2.516 m)
Gehzeit: 02:15



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
 
Montag, 20.09.2021
Am Montag halten sich dichte Wolken, zeitweise kann es noch unergiebig regnen, oberhalb von rund 2200 m schneien. Auch tagsüber bleiben die Sichten oft eingeschränkt, wobei die Wolken immer lichter werden. Nachmittags können sich da und dort ein paar Sonnenstrahlen ausgehen. Trockene Nacht auf Dienstag, die Wolken lockern weiter auf, über den Niederungen und Tälern bleibt oft Hochnebel zurück. Kühler als zuletzt: Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 4 und 10 Grad, in 2500 m um 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 5 km/h im Mittel.
Dienstag, 21.09.2021
Hochnebelartige Restbewölkung hält sich am Alpenrand und in den Tälern vorerst noch recht zäh, tagsüber kommt aber immer öfter die Sonne durch. Damit überwiegt bald freundliches Bergwetter, auch wenn die zurückgebliebenen, aufsteigenden Hangnebel örtlich noch für Sichteinschränkungen sorgen. Es bleibt ganztags trocken und bei schwachem Wind steigen die Temperaturen leicht an. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 12 Grad, in 2500 m zwischen 1 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 5 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.09.2021 um 10:43 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: