Logo Sektion Haus/Ennstal

Sektion Haus/Ennstal

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Krummholztour.2015 - Ergebnisse

14.03.2015

Vereinsmeisterin 2015: Karoline Gaisl, 1.00.02;

Tagessiegerin: Sandra Kohlbrat, 46:03 (im Vorschaubild)

Tagessieger & Vereinsmeister 2015: Klaus Gösweiner, 36.45

Toni Pilz, Untertal - (3. Rang) am Kaiblinggipfel
Toni Pilz, Untertal - (3. Rang) am Kaiblinggipfel

KRUMMHOLZ.TOUR.2015 am Hauser Kaibling

 

Der Alpenverein in Haus i. E. lud am Samstag, den 14. März 2015, am Hauser Kaibling zur KRUMMHOLZ.TOUR.2015 ein. Die absolute Besonderheit dieses Rennens ist die traumhafte Kulisse vor Sonnenuntergang am Hauser Kaibling, die sich den Teilnehmern bietet, wenn sie am späten Nachmittag nach Beendigung des Liftbetriebes im Gföhl zwischen Planai und Hauser Kaibling starten, den Kaiblinggipfel „mitnehmen“ und bei der Krummholzhütte im Ziel einlangen. 700 Höhenmeter im Aufstieg und 200 hm rasanteste Abfahrt sind für die Rennklasse zu bewältigen. Die Touren-Wanderer ohne Zeitnehmung nehmen die direkte Route Kaiblingalm zur Krummholzhütte.

Das vereinsoffene Schitourenrennen steht schon traditionell unter der Patronanz der Alpinen Gesellschaft Krummholz, Wien, dem kleinsten alpinen Verein in Österreich, der mit dem Hauser Alpenverein seit Jahrzehnten engen und freundschaftlichen Kontakt und Zusammenarbeit pflegt. TOUR-Organisator Andreas Fischbacher, Berg- und Schiführer aus Schladming, und AV-Obmann Siegfried Steiner freuten sich denn auch über die persönliche Anwesenheit von Krummholzer-Obmann Hannes Schmid und Krummholzhütte-Pächter Daniel Mairamhof bei der Siegerehrung und dankten für die jeweils großzügige Unterstützung.

Insgesamt 61 Teilnehmer – 33 Wanderer, 28 Rennläufer – wurden bei der Siegerehrung in der Stöcklhütte mit Sachpreisen belohnt, unter anderem mit ATOMIC Alpin- und Langlauf-Schi, mit Erinnerungsmedaillen in Form von Ski-ULLR-Ansteckern des Hauser Knopferzeugers Wiedemannknöpfe GmbH, und für die jeweils drei schnellsten Damen und Herren gab´s den traditionellen Bergkristall als Siegespreis.

Die reibungslose Durchführung der stimmungsvollen Veranstaltung wurde wiederum von den eigenen ÖAV-Mitarbeitern, vom Bergrettungsdienst Haus und der Hauser Kaibling Seilbahn GmbH gewährleistet.


Der nächste sportliche Höhepunkt im Alpenverein Haus i. E. ist am Freitag, den

20. März 2015 um 16.30 Uhr das Sportkletterfest der Jugend an den Kletterwänden des Alpenvereines im Schulturnsaal in Haus i. E. Die mit Schulbeginn im Herbst startende Sportkletter-Hallensaison findet damit ihren Abschluss. Kinder und Jugendliche zeigen dabei ihr erlerntes Kletterkönnen und werden mit dem ÖAV-Kletterschein ausgezeichnet. Voraussetzung dafür ist selbstständiger Umgang mit der Klettertechnik unter Beachtung aller Sicherheitsanforderungen.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: