Logo Sektion Haus/Ennstal

Sektion Haus/Ennstal

Mitglied werden
zur Anmeldung

Jahreshauptversammlung des Alpenvereines Haus im Ennstal am 16. Oktober 2014

 

Gabi Wohlfahrter, unsere neue Kassiererin
Gabi Wohlfahrter, unsere neue Kassiererin
Martin Kolb, unser neuer Markierungswart mit Vorgänger Friedl Walcher
Martin Kolb, unser neuer Markierungswart mit Vorgänger Friedl Walcher




Auf ein sehr intensives Vereinsjahr blickte der Alpenverein bei der  JHV am 16. Okt. 2014 im Gasthof Steger zurück. Eine große Zahl von Ehrengästen, Vertreter benachbarter ÖAV-Sektionen, Mitglieder und Mitarbeiter füllten den Saal zur Gänze. Die Berichte der Ämter- und Tourenführer und eine Fotopräsentation ließen das Bergjahr 2013/14 nochmals lebendig werden.

Im 50. Jahr des Alpenvereines in Haus i.E. beteiligten sich annähernd 4500 Personen an den verschiedensten Vereinsaktivitäten, die Mitgliederzahl ist inzwischen auf über 1800 angewachsen. Die JHV war Anlass für den 1. Vorsitzenden Siegfried Steiner, den Mitgliedern für ihre Treue zum Verein und für ihr Interesse an den Aktivitäten, den fast 70 Mitarbeitern für ihren wertvollen ehrenamtlichen Einsatz und allen Förderern und Unterstützern für ihre Hilfe herzlich zu danken. 



Jugend ist Schwerpunkt

Dem Hauser Alpenverein war und ist die Jugend ein besonderes Anliegen. Die Schwerpunkte dabei liegen beim Sportklettern, das allwöchentlich auf den Sportkletterwänden im Turnsaal der Schule in Haus i.E. Dutzende jugendliche Kletterer begeistert. Andy Leivers als mehrfach ausgebildeter Sportkletterleiter hat ein engagiertes Team um sich, das kompetent Können und vor allem Sicherheit vermittelt.

Das Kinder- und Jugendberglager im Sommer am Guttenberghaus und der Kinder Ski- und Snowboardkurs in den Weihnachtsferien, jeweils mit Christa Stocker als Leiterin des Jugendteams, sind jährliche Höhepunkte, bei denen den Kindern eine „alpine Grundschulung für das Leben“ und erstes schifahrerisches Können vermittelt wird. 



Neuerungen

gab´s bei der JHV im Vereinsvorstand. Bettina Perhab wechselte aus dem Vorstand in das Mitarbeiterteam.

Rita Guschelbauer bleibt im Vorstand, legte aber ihre Aufgabe als Kassierin nach 16-jähriger Tätigkeit zurück. Vor ihr übte schon Ehemann Herbert Guschelbauer 19 Jahre lang diese Funktion aus. Gabi Wohlfahrter aus Weißenbach wurde zur neuen Vereinskassierin gewählt, Martin Kolb aus Haus zum neuen Wege- und Markierungswart sowie Vorstandsmitglied. Er ist in dieser Funktion Nachfolger von Friedrich Walcher aus Pruggern, der 25 Jahre lang engagierter Wege-, Markierungs- und Naturschutzwart des Hauser Alpenvereines war.

Den ausgeschiedenen Funktionsträgern wurde herzlicher Dank für die langen Zeiten verdienstvoller ehrenamtlicher Tätigkeit ausgesprochen.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: