Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Publikationen

Wegehandbuch der Alpenvereine

Das Wegehandbuch der Alpenvereine

Das Wegehandbuch ist aus der dringenden Notwendigkeit entstanden, die vielfältigen Aufgaben der alpinen Wegewartung in einem Werk zusammenzufassen, um so die WegewartInnen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Einen allgemein gültigen Standard für alpine Wege gibt es nicht – und es kann ihn auch nicht geben. Dafür unterscheiden sich die Standorte und Bedingungen zu sehr. Was an einem Ort die beste Lösung ist, kann an einem anderen völlig unangemessen oder schlicht nicht machbar sein.
Dieses Buch liefert erprobte bautechnische Beispiele, die sich im alpinen Wegebau bewährt haben und in den entsprechenden Situationen so oder ähnlich umgesetzt werden können. Das vorliegende Kompendium soll das Feld sowohl in seiner Breite als auch in den einzelnen Kapiteln in der nötigen Tiefe behandeln.
Es ist ein großes Glück, dass dem Alpenverein für dieses doch umfangreiche Buchprojekt sehr gutes Quellenmaterial zur Verfügung stand. So konnten die bautechnischen Kapitel auf der Basis des Schweizer Handbuchs „Bau und Unterhalt von Wanderwegen“ und der Schweizer Broschüre „Holzkonstruktionen im Wanderwegbau“ verfasst werden. Ebenso konnten Informationen aus dem „Handbuch für die Betreuung von Wanderwegen“ des Landes Vorarlberg und aus dem „Wander- und Bergewegkonzept des Landes Tirol“ in die entsprechenden Kapitel einfließen. 

Nur mit Hilfe einer Vielzahl von ExpertInnen als FachautorInnen und anderen, schon vorhandenen, professionell ausgearbeiteten Quellenmaterialien konnte dieses Werk entstehen. 
Das Wegehandbuch liefert den Sachstand der Gegenwart. Weil aber in Teilbereichen mit Weiterentwicklungen und Veränderungen zu rechnen ist, soll es als „dynamisches“ Buch verstanden werden. Sie finden das Wegehandbuch sowohl auf der Homepage des Österreichischen Alpenvereins (www.alpenverein.at/portal/berg-aktiv/wege-touren), als auch im ePortal des Österreichischen Alpenvereins eportal.alpenverein.at unter: Dateien -> ÖAV Dateiablage -> Abteilung, Hütten Wege und Kartographie -> Wege).
Bei Interesse und Bedarf kann das Wegehandbuch in der Abteilung Hütten, Wege und Kartographie angefordert werden. 

Arbeitsgebietskarten (Ost/West)

Sie zeigen den Grenzverlauf der Arbeitsgebiete der Sektionen des Österreichischen Alpenvereins, des Deutschen Alpenvereins, sowie Arbeitsgebiete anderer alpiner Vereine.

Die Arbeitsgebietskarten Ost und West sind auf Anfrage in der Abteilung Hütten, Wege und Kartographie erhältlich. 

relevante Publikationen anderer Stellen

Wegebetreuung durch alpine Vereine

Der Verband Alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) hat diese Broschüre publiziert. Sie finden diese ebenfalls im ePortal (eportal.alpenverein.at zu finden unter: Dateien -> ÖAV Dateiablage -> Abteilung, Hütten Wege und Kartographie -> Wege)


Bau von Klettersteigen

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kuratorium für alpine Sicherheit (KURASI), sowie dem Deutschen Alpenverein und den Naturfreunden Österreich wurde ein Buch mit Empfehlungen zum Klettersteigbau herausgegeben. (Kompletter Titel: Empfehlungen zum Klettersteigbau - Bau, Wartung und Sanierung von Klettersteigen und drahtseilgesicherten Wegen)
Erhältlich ist die Publikation direkt beim Österreichischen Kuratorium für alpine Sicherheit. (www.alpinesicherheit.at)

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail