Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Datenschutz

Datenschutz im Alpenverein

Der Schutz personenbezogener Daten (kurz: Datenschutz) ist ein Grundrecht. Ziel dieses Grundrechtes ist es, die Eingriffsmöglichkeiten ins Privatleben zu reglementieren und nur in Ausnahmefällen zuzulassen. Das bedeutet für jeden von uns, dass wir selbst über unsere Daten bestimmen können. Geheimhaltung, Auskunft, Berichtigung und Löschung sind dabei ganz wesentliche Rechte jedes Menschen.


Dieses Recht findet sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wieder. Die DSGVO betrifft auch den Alpenverein mit seinen Sektionen und Ortsgruppen.  Die wichtigsten Grundsätze werden in unserer eigenen Informationsbroschüre für Sektionen des Alpenvereins zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erläutert.


Keine Rechtsberatung: Es wird hiermit nachdrücklich darauf hingewiesen, dass das Folgende einen allgemeinen Überblick über empfohlene Maßnahmen zur Umsetzung der rechtlichen Vorgaben zum Datenschutz darstellt. Das umfassende Thema kann jedoch nur in den wichtigsten Punkten erläutert werden, wobei auf eine „allgemeine“ Sektion/Ortsgruppe abgestellt wird. Es kann daher vorkommen, dass Rahmenbedingungen in einzelnen Sektionen unterschiedlich sind. Daher müssen diese allgemeinen Aussagen auf die eigenen Verhältnisse angepasst werden.


Fragen aus den Sektionen

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail