Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Gremien

Hauptversammlung

Die Hauptversammlung ist das oberste Organ des Alpenvereins. Stimmrecht haben ausschließlich die Sektionen und die Ehrenmitglieder. Die Hauptversammlung findet alljährlich statt. Der Bundesausschuss bereitet die Tagesordnung vor, der Präsident beruft sie ein und leitet sie. Antragsberechtigt sind die Sektionen und der Bundesausschuss. Sektionen können jeweils bis zum 31. März des Jahres beim Präsidium einen Antrag mit schriftlicher Begründung einreichen. Diese Anträge sind auf die Tagesordnung zu setzen.

Bundesausschuss

Der Bundesausschuss setzt sich aus den Mitgliedern des Präsidiums und maximal 20 weiteren Delegierten zusammen. 15 Delegierte werden von den Landesverbänden nach einem von der Hauptversammlung festgelegten Schlüssel, der sich nach der Mitgliederanzahl richtet, nominiert und von der Hauptversammlung gewählt. Die restlichen Delegierten stellen das Bundesteam der Alpenvereinsjugend, der Landesverband Wien für den obersten Vertreter im Verband der alpinen Vereine Österreichs, die Sektion Österreichischer Gebirgsverein und die Auslandssektionen.

Der Bundesausschuss ist zuständig für die Festlegung der Tagesordnung der Hauptversammlung inklusive der Vorlage des Jahresabschlusses des Vorjahres sowie des Budgetvoranschlages für das Folgejahr. Dem Bundesausschuss sind alle vereinspolitischen Agenden und Fragen von grundsätzlicher Bedeutung zugeordnet. Er ist insbesondere auch zuständig für die Wahrung des Interessensausgleiches zwischen den großen, mittleren und kleinen Sektionen sowie den Sektionen und dem Hauptverein.

Dr. Andreas Ermacora
Dr. Andreas Ermacora

Funktion: Vorsitzender BA

Dr. Janet Britnell
Dr. Janet Britnell

Funktion: Mitglied BA

Mag. Gerald Dunkel-Schwarzenberger
Mag. Gerald Dunkel-Schwarzenberger

Funktion: Mitglied BA

Dr. Gerti Gasselsberger
Dr. Gerti Gasselsberger

Funktion: Mitglied BA

Mobil: +43 699 1135 9007

DI (FH) Romed Giner
DI (FH) Romed Giner

Funktion: Mitglied BA

Mobil: +43/664/5326091
E-Mail: DI (FH) Romed Giner

 Manfred Grübler
Manfred Grübler

Funktion: Mitglied BA

Mobil: 0699 14414242

Dr. Norbert Hafner
Dr. Norbert Hafner

Funktion: Mitglied BA

Dr. Ingrid Hayek
Dr. Ingrid Hayek

Funktion: Mitglied BA

Ing Andreas Hölzl, CC
Ing Andreas Hölzl, CC

Funktion: Mitglied BA

 Dieter Holzweber
Dieter Holzweber

Funktion: Mitglied BA

 Horst Huber
Horst Huber

Funktion: Mitglied BA

E-Mail: Horst Huber

Dipl.Ing. Peter Kraus
Dipl.Ing. Peter Kraus

Funktion: Mitglied BA

 Inge Kriebaum
Inge Kriebaum

Funktion: Mitglied BA

Ing. Mag. (FH) Matthias Merz
Ing. Mag. (FH) Matthias Merz

Funktion: Mitglied BA

Mobil: +43/664/2122820
E-Mail: Ing. Mag. (FH) Matthias Merz

Ing. Klaus Oberhuber
Ing. Klaus Oberhuber

Funktion: Mitglied BA

DI Helmut Ohnmacht
DI Helmut Ohnmacht

Funktion: Mitglied BA

DI Gerhard Pilz
DI Gerhard Pilz

Funktion: Mitglied BA

Dr. Werner Radl
Dr. Werner Radl

Funktion: Mitglied BA

Dr. Andreas Schmidt
Dr. Andreas Schmidt

Funktion: Mitglied BA


Adresse: Zürcherstraße 34 , 6700 Bludenz

Dr. Wolfgang Schnabl
Dr. Wolfgang Schnabl

Funktion: Mitglied BA

 Brigitte Slupetzky
Brigitte Slupetzky

Funktion: Mitglied BA

Dr. Nicole Slupetzky
Dr. Nicole Slupetzky

Funktion: Mitglied BA

E-Mail: Dr. Nicole Slupetzky

Ing. Bernhard Stummer
Ing. Bernhard Stummer

Funktion: Mitglied BA

 Walter Wegscheider
Walter Wegscheider

Funktion: Mitglied BA

Ing. Markus Welzl
Ing. Markus Welzl

Funktion: Mitglied BA

Präsidium

Das Präsidium ist das Leitungsorgan des Vereins und für die Geschäftsführung verantwortlich. Es besteht aus dem Präsidenten und vier bis sechs weiteren VizepräsidentInnen. Diese werden vom Bundeausschuss nominiert und von der Hauptversammlung gewählt. Die Präsidiumsmitglieder übernehmen die Bearbeitung und Betreuung jener Themen, die von der Satzung des Alpenvereins vorgegeben und von den hauptamtlich besetzten Abteilungen vorbereitet und umgesetzt werden. Das Präsidium entscheidet über alle Vereinsangelegenheiten, die nicht anderen Gremien wie der Hauptversammlung oder dem Bundesauschuss vorbehalten sind und insbesondere über die laufenden Vereinsgeschäfte. Das Präsidium handelt als Kollektivorgan und richtet sich bei seinen Entscheidungen nach den Gesamtinteressen des Vereins.

Dr. Andreas Ermacora
Dr. Andreas Ermacora

Funktion: Präsident
Aufgabenbereich: Außenvertretung, Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Gerald Dunkel-Schwarzenberger
Mag. Gerald Dunkel-Schwarzenberger

Funktion: Vizepräsident
Aufgabenbereich: Raumplanung und Naturschutz

Dr. Ingrid Hayek
Dr. Ingrid Hayek

Funktion: Vizepräsidentin
Aufgabenbereich: Kultur, Wissenschaft, ÖAV-Gletschermessdienst, EUMA

DI Helmut Ohnmacht
DI Helmut Ohnmacht

Funktion: Vizepräsident
Aufgabenbereich: Hütten, Wege, Kartographie

Dr. Wolfgang Schnabl
Dr. Wolfgang Schnabl

Funktion: Vizepräsident
Aufgabenbereich: Bergsport, Senioren

Dr. Nicole Slupetzky
Dr. Nicole Slupetzky

Funktion: Vizepräsidentin
Aufgabenbereich: Alpenvereinsjugend, Akademie

E-Mail: Dr. Nicole Slupetzky

 Walter Wegscheider
Walter Wegscheider

Funktion: Vizepräsident, Stellvertreter des Präsidenten
Aufgabenbereich: Finanzen, Akademie

Landesverbände

Die Sektionen jedes Bundeslandes (mit Ausnahme des Burgenlandes) bilden jeweils einen Landesverband als Arbeitsgemeinschaft. Die Landesverbände unterstützen die Tätigkeit des Gesamtvereins und der Sektionen in ihrem Bundesland und ergänzen sie. Sie treten insbesondere gegenüber den Behörden und Institutionen auf und nehmen die Öffentlichkeitsarbeit in ihrem Bundesland wahr. Eine weitere wichtige Funktion der Landesverbände ist es, den Informationsfluss zwischen dem Gesamtverein und den Sektionen in beide Richtungen aktiv zu gestalten. Sektionen, die ihren Sitz nicht in dem jeweiligen Bundesland haben, dort aber Arbeitsgebiete und/oder Hütten betreuen, sollten jedenfalls dem dortigen Landesverband mit angehören. Den Landesverbänden steht es frei, sich als Verein mit eigener Rechtsperson zu konstituieren. Der Landesverband ist kein Organ des Gesamtvereins.

beratende / gemeinsame Ausschüsse

Die Struktur des Gesamtvereins sieht über die Organe hinaus diverse beratende Fachgremien vor, die für die nötige Expertise für eine Entscheidungsgrundlage sorgen. Die Bundesausschüsse Bergsteigen, Jugend und Naturschutz ermöglichen die erwähnte Fachlichkeit und partizipative Einbindung der Vertreter der Bundesländer. Deren Arbeitsweise und Besetzung ist unter den oben angeführten Links dargestellt.

Der Hütten- und Wegeausschuss stellt ein direktes Beratungsorgan des Bundesausschusses dar. Er wird geleitet vom zuständigen Vizepräsidenten und setzt sich aus den acht Landesreferenten für Hütten und Wege zusammen. Der Hütten- und Wegeausschuss gewährleistet eine praxisnahe sowie besitzer- und besucherorientierte Gestaltung der Hüttenpolitik des Alpenvereins.

Über die erwähnten bundesweit angelegten Ausschüsse hinaus haben sich aus der gemeinsamen Geschichte und fortgesetzten engen Zusammenarbeit mit den befreundeten Alpenvereinen in Deutschland und Südtirol noch weitere beratende bzw. informelle Treffen und Gremien etabliert. Dies sind der gemeinsame Kartographieausschuss von ÖAV und DAV und der Jahrbuchredaktionsbeirat sowie der gemeinsame Hütten- und Wegeausschuss von AVS, DAV und ÖAV.

Ebenfalls vorgesehen für aktuell auftauchende, wichtige vereinspolitische Fragen ist der vereinspolitische Ausschuss, der bei Bedarf einberufen wird. Er besteht aus dem Präsidenten und seinem Stellvertreter, einem weiteren Mitglied des Präsidiums sowie zwei Mitgliedern des Bundesausschusses.

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail