Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Fortbildung

Fortbildungsmöglichkeiten

„Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.“ (Ingeborg Bachmann)

Fortbildungsmöglichkeiten in herausragender Qualität gibt es beim Alpenverein in einer bunten Vielfalt. Seit der Gründung der Alpenverein-Akademie ist dieses Angebot nun auch überblickbar geworden und kann von den FunktionärInnen bestens genutzt werden. Dabei werden nicht nur alpintechnische Kurse, Gruppen-leiten-Seminare und erlebnisorientierte Kurse mit Naturbezug angeboten, sondern auch spezielle Seminare für Ehrenamtliche in leitenden Funktionen.

Im Allgemeinen, auf alle drei Ebenen des Alpenvereins bezogen, ergibt sich im Bezug auf die persönliche Ausbildungshistorie folgendes Grundschema:

  • Heranbilden über die vielen Sektionskurse,
  • Ausbilden über die Landes(jugend)teams, die verschiedenen Bundeslehrteams und die Alpenverein-Akademie;
  • Weiterbilden über die Alpenverein-Akademie;


Gebündelt finden Sie dieses Angebot in der Alpenverein-Akademie:

  1. Basis & Training (Ausbildungskurse der Sektionen, Jugend Alpinisten, risk’n’fun)
  2. Führen & Leiten (z.B. Übungsleiterkurse, Updates, SicherAmBerg, Lehrgang Alpinpädagogik, etc.)
  3. Camps & Schule (z.B. Sommercamps, Bergferien, Schulprogramme)
  4. Verein & Funktion (z.B. Jugendleiterausbildung, Tourenführer, Hütten & Wege, Naturschutz, Vereinsleitung / Führungskräfte, etc.)
  5. Volunteer & Praktika (z.B. Freizeitpraktikum, P.U.L.S. Pressepraktikum, Umweltbaustellen & Bergwaldprojekte)

Die Seminare im Bereich „Verein & Funktion“ wurden speziell für die Bedürfnisse der Vereinsleitung bzw. Führungskräfte in den Sektionen und Ortsgruppen zugeschnitten und sind auf die Tätigkeiten eines Alpenvereinsvorstandes und dessen Mitglieder hin konzipiert. Die Angebote wurden in vier wesentliche Gruppen unterteilt:

  • Führung und Kommunikation,
  • Vereinsführung,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kultur.

Meine Alpenvereins-Karriere:

„Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.“ (Aristoteles)

Was ich im Ehrenamt für den Beruf lernen kann:
Es ist im Grunde vollkommen egal, ob wir am Berg eine Gruppe führen, in der Sektion im Hintergrund tätig sind oder im Vorstand eine leitende Funktion inne haben. In allen Funktionen/Positionen in einer Alpenvereinssektion wird nicht nur gelernt und geübt, sondern ganz real gearbeitet. Und viele unserer Tätigkeiten sind Führungsaufgaben: Outdoor wie auch Indoor!


In Führungskräfteseminaren und -lehrgängen werden stets ähnliche Kenntnisse und Fähigkeiten geschult: Struktur schaffen, Kommunikation und Rhetorik, Zeitmanagement, Moderationsmethoden und Präsentationstechniken, Projektmanagement, spezielle Arbeitstechniken, Gruppen und Teams führen, soziale Kompetenz, Risikomanagement, Entscheidungsfindung, Veranstaltungsmanagement, Kreativitätstechniken, spezielles Fachwissen, etc.-etc. Eines kann jedoch kein einziges Seminar bieten: Praxis-Erfahrung.


Beim Führen einer Tour am Berg beweisen wir, dass wir einige der oben genannten Führungsqualitäten besitzen und anwenden können. Beim Alpenverein kann alles quasi nebenbei in der Praxis erlernt, ausprobiert und umgesetzt werden, ohne dass es lediglich auf einen kurzen Zeitraum eines Praktikums beschränkt sein muss. So können die Erfahrungen ständig erweitert, ergänzt und ausgebaut werden. Unsere Kompetenz im Umgang mit Menschen wird dabei neben den alpintechnischen Fertigkeiten laufend erhöht und verbessert.


Die in der Alpenverein Akademie angebotenen Seminare und Lehrgänge bieten neben der alpinsportlichen Kompetenz auch gleichzeitig eine fundierte Führungskräfteausbildung an. Wir lernen Verantwortung zu übernehmen, Risiken abzuwägen und Entscheidungen zu treffen; sowohl in der Vorbereitung wie auch in der Durchführung unserer Aktivitäten. Und das sind auch im beruflichen Umfeld wertvolle Werte die sehr geschätzt werden. Nicht nur unsere Jugend kann sich hier wertvolle Erfahrungen erarbeiten, sondern auch für Erwachsene bieten sich wertvolle Gelegenheiten sich als Führungskraft zu entwickeln.

COACHING

Für eine besonders individualisierte Fortbildung kann von den Sektionen und Ortsgruppen das
Alpenverein COACHING genutzt werden, damit auch bei komplexen und schwierigen Situationen die Sektionsarbeit gut gelingen kann. Unser Alpenverein COACHING ist eine zeitgemäße Dienstleistung, bei der die Beratung direkt vor Ort in und mit der Sektion durchgeführt wird. Die Themenfelder werden individuell mit den Sektionen und Ortsgruppen vereinbart.

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail