Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Marke Alpenverein

Grafisches Erscheinungsbild

Das visuelle Erscheinungsbild des Alpenvereins (Corporate Design) ist in einem einfachen System organisiert, das auf einigen wenigen gut abgestimmten visuellen Grundlagen (Logo, Edelweiß, Farben, Schriften,…) basiert. In diesem Corporate-Design-Manual werden diese Schritt für Schritt dargestellt und erklärt.

  • Corporate-Design-Manual mit allen grafische Gundlagen und Anwendungsbeispielen (v.a. zur Weitergabe an externe Dienstleiter, Grafikbüros und Profianwender)
  • Die wichtigsten grafischen Grundelemente - als Kurzinfo

Neben den Sektionslogos finden Sie im ePortal auch zahlreiche grafische Vorlagen (z.B. Plakate, Flyer, Broschüren, zur Bearbeitung im Programm InDesign). Achtung: die Textinhalte sind Fülltexte und können/müssen von den Sektionen selbst gestaltet werden!

Pfad im ePortal: Dateien > OeAV - Dateiablage > Alpenverein Corporate Design, Logo.

Schreibweise Alpenverein

Der Bundesausschuss hat folgende Schreibweise beschlossen:

  • allgemeiner Sprachgebrauch, Texte, Presse: "Alpenverein" sinngemäß z.B. "Alpenverein Vorarlberg" für Sektionen;
  • offizieller bzw. internationaler Kontext: "Österreichischer Alpenverein" bzw. "Alpenverein Sektionsname"
  • allfällige Abkürzung: "ÖAV" - wenn erforderlich

Beugung

Lt. Corporate Wording schreiben wir Wortmarken immer ungebeugt.
Bei „Alpenverein Sektion“ wird somit auf die Beugung verzichtet („des Alpenverein Edelweiss“). Wenn vom „Alpenverein“ alleine/generell die Rede ist (ohne Sektion), ist jede Beugung erlaubt.

Alpenvereins-Logo Vorgeschichte

Das Edelweiß ist seit fast 150 Jahren Bestandteil des Alpenvereinslogos und ist auch heute noch Teil des Logos und wurde seither nur geringfügig verändert bzw. stilisiert.


Traditionelle Elemente in modernem Gesamtbild - die Neuentwicklung
Die Verknüpfung traditioneller Elemente mit einem frischen, zeitgemäßen Schriftbild: Diesen Spagat hat der Alpenverein bei der Entwicklung seines neuen Logos gemeistert. Während der ursprüngliche "OeAV"-Schriftzug deutlich in die Jahre gekommen war, sollte nach einer Überarbeitung im Jahr 2014 das unverkennbare Edelweiß als Markenzeichen erhalten bleiben. Mit viel Elan, einer fast analytischen Vorgehensweise und dem nötigen Gespür für die Mechanismen im Verein, hat es das Projektteam geschafft, die vielfältigen Bedürfnisse des größten alpinen Vereins in Österreich mit dem neuen Logokonzept abzudecken.


Wiedererkennbarkeit in ganz Österreich
Das neue Logo-Konzept macht es seit 2014 erstmals möglich, die gesamte Struktur des Alpenvereins mit seinen rechtlich selbstständigen Sektionen und Ortsgruppen zu berücksichtigen. Alle Sektionen, Bezirke und Ortsgruppen können mit einem Logozusatz als "Submarke" des Alpenvereins dargestellt werden.
Auch die Alpenvereinsjugend wurde mit einer eigenen Logovariante bedacht und bringt so die Lebendigkeit und Eigenständigkeit der Jugend im Verein noch deutlicher zum Ausdruck. 

Die Logografie des Österreichischen Alpenvereins

Das Logo ist eines der wichtigsten Elemente im visuellen Erscheinungsbild des Alpenvereins. Im Logo-Manual sind einige Grundregeln für den richtigen Umgang mit den unterschiedlichen Varianten des Logos festgehalten.
Es ist wichtig, diese Grundregeln zu befolgen, denn es geht darum, dieses besondere Element in einer ganz bestimmten Art und Weise zur Geltung zu bringen.
Man sollte das Logo also nicht einfach "irgendwo hinstellen": An erster Stelle steht immer die Frage, ob für dessen Positionierung der passende Platz gefunden wurde. Erst ein überlegter, kultivierter Umgang macht das Logo des Alpenvereins zu dem, was beabsichtigt ist: Zu einer Dachmarke für den größten alpinen Verein Österreichs. Die folgenden Empfehlungen können freilich nicht alle Anwendungsfälle des Logos berücksichtigen. Es geht um die wesentlichen Grundlagen und um die Darstellung der dahinter stehenden Gedanken. Wer das liest, sollte die »Philosophie« leicht verstehen.
Die Beispiele in diesem Handbuch gelten sinngemäß für alle Submarken des Alpenvereins.
Das Anwendungshandbuch (Logo-Manual) gibt es auf der Website zum Download: www.alpenverein.at/Presse/Alpenvereinslogo

Verfügbar sind die Dateien in Farbe und Schwarz/Weiß im JPG-, PNG- und vektorisiertem PDF-Format. Weitere Formate auf Anfrage bei presse@alpenverein.at.

Alpenvereinslogos zum Download

Auf der Homepage können Sie das Alpenvereinslogo, das Logo der Alpenvereinsjugend, das Logo der Alpenverein-Akademie sowie das jeweilige Edelweiß-Symbol herunterladen.

Wichtiger Hinweis zu den drei verschiedenen Dateiformaten:

  • Verwenden Sie die *.JPG-Dateien für alle Druckanwendungen.
  • Die *.PNG-Dateine sind v.a. für digitale Anwendungen z.B. im Internet geeignet.
  • Die *.PDF-Dateien sind vektorisiert und eignen sich für alle Grafik-Design- und Profianwendungen.

Die *JPG-Files bitte nicht für Websiten verwenden, weil dort die Farben nicht richtig wieder gegeben werden!

Farbdefinition und Anwendungshinweise für alle drei Logovarianten finden Sie auf der Website des Alpenvereins (Presse | Logos); Definition der Logo-Farben


Alpenvereinslogo offiziell
Alpenvereinslogo offiziell

Alpenvereinslogo

Das offizielle Logo des Österreichischen Alpenvereins.

Positionierung idealerweise immer rechts oben auf freiem Hintergrund!

 
 

Alpenvereins-Edelweiß
Alpenvereins-Edelweiß

Alpenvereins-Edelweiß
Das Wiedererkennungsmerkmal im Alpenverein. Zur Verwendung als Designelement oder Kennzeichnung von Alpenvereinsinhalten und Fanartikeln.

 
 

Logo der Alpenvereinsjugend
Logo der Alpenvereinsjugend

Logo der Alpenvereinsjugend
Das offizelle Logo der Alpenvereinsjugend. Positionierung idealerweise immer rechts oben auf freiem Hintergrund!

 
 

Jugend-Edelweiß
Jugend-Edelweiß

Jugend-Edelweiß
Das Wiedererkennungsmerkmal der Alpenvereinsjugend. Zur Verwendung als Designelement oder Kennzeichnung von Alpenvereinsinhalten und Fanartikeln.

 
 

Logo der Alpenverein-Akademie
Logo der Alpenverein-Akademie

Logo der Alpenverein-Akademie
Das offizielle Logo der Alpenverein-Akademie.

 
 

Akademie-Edelweiß
Akademie-Edelweiß

Akademie-Edelweiß
Das Wiedererkennungsmerkmal der Alpenverein-Akademie. Zur Verwendung als Designelement oder Kennzeichnung von Kursinhalten und Fachartikeln.


 
 

Alpenverein Sportklettern
Alpenverein Sportklettern

Logo Alpenverein-Sportklettern
Das neue Logo "Sportklettern" des Alpenvereins steht für Ausbildung, Klettergärten, Kletterhallen, Wettklettern, Publikationen und mehr zum Thema Sportklettern!

 
 

Sektionslogos

Die Sektionen des Alpenvereins sind im Logokonzept als Submarke berücksichtigt. 

Bei den Logos für die Sektionen tritt der jeweilige Sektionsname an die Stelle des Zusatzes »österreich«. Im Unterschied zur Dachmarke sind die Sektionen grün eingefärbt – in Kombination mit dem grünen Edelweiß steht dies symbolisch dafür, dass das eigentliche Vereinsleben in den Sektionen stattfindet.

Alle Sektionsmutationen stehen kostenlos in allen relevanten Dateiformaten via ePortal (Ordner: Alpenvereinslogos/Logos Sektionswebsites) zur Verfügung.

Ortsgruppen können nach Zustimmung der (Mutter-)Sektion ebenfalls eigenständige Logos bekommen. Bestellungen können Sie gerne per E-Mail an den Hauptverein (Johannes Staud) richten.

Schriften geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail