Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Entschädigungen/Spesenersatz

Einleitung/Präambel geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

FunktionärInnen, Mitglieder und andere Personen geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Kostenersätze geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Beschäftigung in Sportkletteranlagen (Kletterhallen, Boulderräume) geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Beschäftigungsarten und ihre abgabenrechtlichen Wirkungen geschützte Inhalte

Geschützte Inhalte sind nur sichtbar, wenn Sie sich angemeldet haben!

Werkvertrag:
Für alle Abgabenangelegenheiten ist der/die WerkvertragsnehmerIn selbst verantwortlich. In bestimmten Fällen besteht vom Verein eine Meldepflicht an die Finanzbehörde (§ 109a Meldung).


Freier Dienstvertrag:
Der Hallenbetreiber hat die Sozialversicherungsbeiträge an die Krankenkasse abzuführen. Bis zur Geringfügigkeitsgrenze (2018 EUR 438,05 monatlich) besteht nur die Unfallversicherungspflicht, darüber hinaus auch die Beitragspflicht zur Kranken- und Pensionsversicherung. Für die Abfuhr der Einkommensteuer hat der/die freie DienstnehmerIn im Veranlagungswege selbst zu sorgen. Beiträge an die Mitarbeitervorsorgekasse (1,53 %) sind allerdings zu leisten bzw. seit 1.1.2010 Dienstgeberbeitrag, Zuschlag zum DB oder auch Kommunalsteuer.


Echter Dienstvertrag:
Der Hallenbetreiber hat alle lohnabhängigen Abgaben (Sozialversicherung, Lohnsteuer, DB, DZ, MV-Beitrag) an die Abgabenbehörden abzuführen.
Sowohl der freie Dienstvertrag als auch der/die echte DienstnehmerIn sind vor Arbeitsantritt beim zuständigen SV-Träger anzumelden!

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail