Überblick / Inhaltsverzeichnis
Überblick
Termine im Jahresverlauf
Termine
PDF-Katalog
PDF
Funktionärs-Login
Login
Suche
Suche

Master Narrativ

Das Master Narrativ ist ein Basisdokument für alle, die über den Alpenverein kommunizieren: primär Redakteur*innen (Hauptverein/LV/Sektionen/Ortsgruppen/Bezirke/Gruppen,…), aber auch andere Funktionär*innen oder Agenturen die für den Alpenverein Sujets, Filme, Magazine etc. produzieren und mit uns zusammenarbeiten.
Ziel des Master Narrativs ist die Beschreibung der Markenidentität bzw. die Beschreibung der Herkunft des Alpenvereins - leicht lesbar dargestellt.
Das hilft Redakteur*innen bei ihrer täglichen Arbeit, gibt ihnen Rückhalt für ihr Tun und bildet den Rahmen für jede kommunikative Maßnahme – ähnlich wie ein Corporate Design Manuel.

Die Identität des Alpenvereins

Wirkungskreis (Alpenverein)
  • Wir sind alpin. Die Gemeinsamkeit, die unser Tun verbindet, ist die Begeisterung für das Unterwegssein in den Bergen.
  • Wir sind Anwalt der Alpen. Wir verleihen dem alpinen Naturraum eine starke Stimme. Unser Bestreben ist es, den Menschen die ursprüngliche Bergnatur dauerhaft erlebbar zu machen.
  • Wir sind glaubwürdig. Tradition, Kompetenz, Größe, Image, Bekanntheit und ein konsequentes Leben der in der Satzung festgeschriebenen Werte verleihen uns eine gewichtige Stimme im Kontext Mensch und Berg.
  • Wir sind kompetent. Durch vielfältige Informationsweitergabe und praktische Wissensvermittlung sensibilisieren wir v.a. Mitglieder und auch andere Outdoorbegeisterte, die Bergnatur eigenverantwortlich und respektvoll zu erleben.
  • Wir sind offen. Jeder und jede kann Mitglied des Österreichischen Alpenvereins werden, in den Genuss seiner Angebote kommen und sich aktiv am Vereinsleben beteiligen. Unter unserem Dach vereinen wir vielfältige Zugänge und Wege ins Freie.

Unser Hauptziel ist es, die alpine Naturlandschaft für alle auch in Zukunft eigenverantwortlich und ökologisch rücksichtsvoll erlebbar zu halten.

Förderer der Begegnung von Mensch und Berg

Gegründet wurde der Alpenverein, um die Begegnung der Menschen mit den Bergen zu ermöglichen. Die Mitglieder begannen Wege und Routen in und über die Alpen zu beschreiben, neu anzulegen und Hütten als Stützpunkte zu errichten, um den Menschen die Begegnung mit dem Berg zu erleichtern. Bergerlebnisse waren dadurch nicht mehr nur der lokalen Bevölkerung und einer kleinen Elite vorbehalten. 

Dafür stehen wir auch heute noch: Wir gestalten den Rahmen für die Begegnung zwischen Mensch und der alpinen Natur. Wir sind bestrebt die Berge frei zugänglich zu halten, damit sie heute und in Zukunft eigenverantwortlich und ökologisch rücksichtsvoll genutzt werden können:

  • Als Bergsportverein unterstützen wir Menschen bei der Ausübung ihrer Sportarten in der Bergnatur.
  • Als Umweltorganisation setzen wir uns für die langfristige Erhaltung der alpinen Natur ein.
  • Als Jugendorganisation motivieren wir junge Menschen und Familien zu sinnstiftenden Aktivitäten im Freien.
  • Als Kulturverein vermitteln wir Wissen über die alpine Natur und Kultur und ihre Bedeutung für die Gesellschaft. 

Nicht nur die Beziehung zwischen Mensch und alpiner Natur, sondern auch die Beziehung und der Austausch zwischen Menschen sind für uns Leitgedanken.
Nachhaltige individuelle, aber auch gemeinsame Erlebnisse und das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein, werden in den einzelnen Sektionen und Ortsgruppen gelebt und gefördert.
Wir unterstützen unsere Mitglieder in allen Fragen zur Begegnung zwischen Mensch und Berg. 

Vermittler von bergsportlichen Kompetenzen

Wir nehmen einen Bildungsauftrag wahr. Durch vielfältige Informationen und praktische Ausbildungsangebote sensibilisieren wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Naturgefahren und fördern Risikobewusstsein, Risikokompetenz und Eigenverantwortung. In der reflexiven Auseinandersetzung mit den Themen Sicherheit und Risiko, fördern wir die Entwicklung von Mut, Verantwortung und Vertrauen. Diese Fähigkeiten ermöglichen ein respektvolles und eigenverantwortliches Erleben der Bergnatur.

Durch unser vielfältiges Wissen nehmen wir als Alpenverein in der Öffentlichkeit die Rolle einer etablierten und nicht wegzudenkenden Institution für alle Fragen rund um die Begegnung Mensch-Berg ein.

Anwalt der Alpen als ursprünglicher Natur- und Erlebnisraum

Wir stehen für Offenheit und vielfältige Wege ins Freie. Gemeinsam ist den unterschiedlichen Zugängen die Liebe für die Bergnatur und die Leidenschaft in dieser unterwegs zu sein. 

Deshalb setzen wir uns für den Erhalt der Ursprünglichkeit der Berge ein:

  • Wir sind Anwalt der Alpenund verleihen ihnen unsere gewichtige Stimme im öffentlichen Diskurs.
  • Unser Grundauftrag ist die Unterstützung der Menschen, die ursprüngliche Bergnatur erleben zu können.

Respektvolles Nützen und vorausschauendes Schützen der Bergnatur soll den Alpenraum auch in Zukunft und für kommende Generationen in seiner Ursprünglichkeit erlebbar machen. 

Erhalter einer naturverträglichen alpinen Infrastruktur

Wir erhalten die notwendige Infrastruktur (Wege & Hütten), die den freien Zugang und die Begehbarkeit der Berge erleichtert. 

Diesem Grundauftrag folgen die vielen Angebote, die wir mit unseren Sektionen, Ortsgruppen und Verbänden der Öffentlichkeit bereitstellen.

  • Durch die ehrenamtliche, professionelle und leidenschaftliche Arbeit der vielen Funktionär*innen und freiwilligen Helfer*innen stellen wir die Erlebbarkeit der Berge sicher.
  • Durch unsere zahlreichen Hütten bieten wir Schutz, Ruhe und Gastfreundschaft in den Bergen.
  • Die Erhaltung von Klettergärten und -routen sowie der Betrieb von Kletteranlagen runden unser Aufgabengebiet ab.

Pfleger und Vermittler alpiner Kultur

Kulturelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen wie z.B. das Alpenvereinsjahrbuch, wissenschaftliche Forschung (z.B. Gletschermessdienst) und künstlerische Sammlungen fördern das Bewusstsein für unser Anliegen, nämlich die Kenntnisse über die Gebirge zu erweitern, zu verbreiten und zu bewahren. Ein ganz besonderes Kulturgut stellen die teilweise Jahrhunderte alten alpinen Wege dar, deren Pflege und Erhalt hohe Aufmerksamkeit verdienen.

Glaubwürdiger Verantwortungsträger

Darüber hinaus übernehmen wir als eine etablierte, unabhängige und angesehene Institution einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.
Tradition, Kompetenz, Größe, Image, Bekanntheit und ein konsequentes Leben der in der Satzung festgeschriebenen Werte verleihen uns als Alpenverein eine gewichtige Stimme im Kontext Mensch und Berg.

Der Alpenverein ist dabei Anwalt der Alpen. Wir beziehen im öffentlichen Diskurs Stellung zu Fragen, die die alpine Sicherheit und den Schutz der alpinen Natur betreffen. Wir beteiligen uns aktiv an Besucherlenkungsmaßnahmen und Diskussionsprozessen bei Interessenkonflikten.
Wir vertreten dabei eine liberal-demokratische Werthaltung, welche die Freiheit des Individuums in den Mittelpunkt stellt.
Dazu bieten wir ein Netzwerk für Menschen unterschiedlichster Orientierung und Herkunft.

Downloads

Österreichischer Alpenverein | Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck | T +43/512/59547 | E-Mail