Logo Sektion Hallein

Liebe Mitglieder und Bergsportfreunde, (Toureninfo des Alpinreferenten)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Liebe Mitglieder und Bergsportfreunde,

Die Wintersaison hat zwar ziemlich spät begonnen, wir durften uns dann aber über Schneemangel nicht beklagen.

So konnten doch wieder einige interessante Touren durchgeführt werden - leider waren aber auch einige Ausfälle dabei, was mir persönlich sehr leid tut, da diese einerseits wetterbedingt, andererseits persönlich bedingt waren. Aber die Berge laufen uns ja nicht davon.

Im Bereich der Tourenführung freut es mich sehr, dass wir ab dieser Saison einen neuen Tourenführer sowie eine Tourenführeranwärterin in unseren Kreisen begrüßen können.

Der neue Kollege wird neben Schitouren, die er sogar im Sommer durchführt, auch „Klettertouren für jeden“ anbieten, was mir schon länger ein Anliegen war, da dies  bis jetzt noch nicht in unserem Programm war und dieses dadurch sehr bereichert wird.

Die ständige Weiterbildung unserer Tourenbegleiter ist Wunsch jedes Einzelnen und trägt damit zur Qualität der Touren und der Sicherheit der Teilnehmer bei.

So haben Matthias Steinberger und Martin Schlegel  den Kurs zum „Übungsleiter Schitouren“ besucht und diesen natürlich erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Mountainbiken erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit, jedoch war diese Sportart eher bei den Radportvereinen angesiedelt. Da wir uns aber mit unseren Vereinsaktivitäten vornehmlich im alpinen Gelände bewegen, hat der Alpenverein diese Trendsportart bewusst in sein (auch Ausbildungs-) Programm aufgenommen.

Es wird aber immer kritisiert, dass Mountainbiker ziemliche Rowdies wären, weil sie auf die Wanderer keine Rücksicht nähmen - dieser Tatsache wollen wir im Alpenverein entgegenwirken und  einander mit Respekt, Vorsicht und Freundlichkeit begegnen.

Die Beliebtheit  von Klettersteigen steigt ebenfalls ständig. Das Klettern darin sollte gelernt und geübt werden – dass man sich ja „eh“ entlang eines Stahlseils emporhangelt, vermittelt oftmals eine „falsche Sicherheit“.

Stürze sind hier aber unbedingt zu vermeiden und sind sehr schmerzhaft.

Wie man  richtig vorbereitet und ausgerüstet Klettersteige begeht, erkläre ich anhand einer Präsentation in einem Vortrag am 11. April in der Boulderhalle, zu dem ich alle recht herzlich einlade.

Sehr schade ist, dass es Wolfgang Sprung  aus beruflichen Gründen unmöglich ist, in diesem Jahr Touren anzubieten. Diese waren erfahrungsgemäß  immer sehr gut besucht und seine Ziele auch für „jung und alt“ bestens geeignet. Ich wünsche ihm und uns, dass er sich bald wieder stärker in unserer Sektion einbringen wird können. Unsere neue Tourenführeranwärterin, Frau Maria Wachtler, wird aber in diesem Sommer einige leichte Wandertouren führen und so werden wir auch in diesem Segment einige schöne Touren anbieten können!

Schließlich wünsche ich Euch allen, wie immer an dieser Stelle

unfallfreie und unvergesslich schöne Touren und freue mich auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen bei unseren Veranstaltungen und Unternehmungen.

Bernhard Singer

Alpinreferent

Schwierigkeiten von Wander- und Bergtourentouren

Leichte Tour
Einfache Wanderung, die sich jedermann zutrauen kann. Höhenunterschiede, die zu bewältigen sind, liegen im Auf- und Abstieg üblicherweise bei je max. 500 Höhenmeter. Die Tour ist meistens in zwei bis vier Stunden zu schaffen.
 MittlereTour
Eine anspruchsvollere und meistens längere Wanderung (zwischen vier und sechs Stunden) in alpinem Gelände. Bis zu 1.100 Höhenmeter kann jeweils der Auf- und Abstieg betragen. Vereinzelt kommen ausgesetzte oder steile Stellen vor, die teilweise mit Sicherungen (Drahtseile, Stifte, Eisenstufen, …) versehen sind. Hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit (teilweise Absturzgefahr) gefragt.
Schwere Tour
Diese Wanderung ist in alpiner bis hochalpiner Lage und erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer. Zur Begehung wird meist über sechs Stunden benötigt. Auf- und Abstieg betragen über 1.100 Höhenmeter. Oft kommen auf der Tour ausgesetzte oder steile Stellen ohne Sicherungen (erhöhte Absturzgefahr) vor.


Wegekategorien
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: