Logo Sektion Hall in Tirol

Vinzenz-Tollinger-Hütte, Seehöhe 1229 m, Selbstversorgerhütte/Jugendherberge in den Tuxer Alpen (Vinzenz-Tollinger-Hütte, Seehöhe 1229 m, Selbstversorgerhütte/Jugendherberge in den Tuxer Alpen)

Vinzenz-Tollinger-Hütte, Seehöhe 1229 m, Selbstversorgerhütte/Jugendherberge in den Tuxer Alpen

Vinzenz-Tollinger-Hütte, Seehöhe 1229 m, Selbstversorgerhütte/Jugendherberge in den Tuxer Alpen

Vinzenz-Tollinger-Hütte, Seehöhe 1229 m, Selbstversorgerhütte/Jugendherberge in den Tuxer Alpen

Liebe Mitglieder, liebe Hüttengäste!

Willkommen auf der Vinzens-Tollinger-Hütte des Alpenverein Hall!

Die Vinzenz-Tollinger-Hütte steht oberhalb von Tulfes und dem Inntal auf 1.229 m an den nördlichen Ausläufern der Tuxer Alpen. Von Tulfes aus, kann man in gut einer Stunde zur Hütte wandern, ein schöner Ausflug, der sowohl für Familien mit Kindern, Jugendgruppen als auch für Freundesrunden bestens geeignet ist. Alle möglichen Sportler – Wanderer, Kletterer, Mountainbiker und im Winter Skifahrer, Skitourengeher, Schneeschuhwanderer, Langläufer und Rodler – machen in dieser Selbstversorgerhütte Station. Mehrere längere Touren lassen sich von hier aus gut starten, so etwa die auf den Glungezer (2.677 m) oder auf das Navisjoch (2.479 m) – beide sind in rund 4 h zu erreichen. Die Hütte ist ganzjährig geöffnet und eignet sich auch bestens für Familienfeiern und Seminare ohne sportliche Ambition. Ein PKW-Parkplatz, der etwa 10 Gehminuten von der Hütte entfernt ist, steht zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten sind bei den Glungezer Bergbahnen. Es gibt 20 Schlafplätze, eine Küche, Dusche mit WC, sowie einen Aufenthaltsraum, der sich ausgezeichnet als Seminarraum eignet. Die Selbstversorgerhütte ist mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet.

Reservierungen unter: office@alpenverein-hall.at  Tel.: +43/5223/56209

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung