Hüttenfinder
Habsburghaus
Seehöhe 1785 m, Kategorie I, Niederösterreich, Rax-Schneeberg-Gruppe
Logo Alpenverein-Gebirgsverein
 
 
Habsburghaus

"Herzlich Willkommen!"

auf der Rax in 1.785 m Höhe am Grieskogel.

Das Habsburghaus ist ab Mitte Mai geöffnet und das Team mit Engelbert List, Reinhard Ferstl und Sabine Jobst freut sich auf euren Besuch.



Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie einen Aufenthalt mit Hunden planen, müssen Sie dies im Vorfeld mit uns abklären! 


Auf Euer Kommen freuen sich die Hüttenwirte und der Gebirgsverein.




Saisonende
Das Habsburghaus schließt heuer bereits am 30. September!


 

Bergwandern Klettern Klettersteig Skitouren Schneeschuhwandern

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Ende Mai 2019 - Mitte Oktober 2019
Saisonstart und -ende können sich witterungsbedingt noch ändern. Bitte um telefonische Rückfrage.

Winter

offener Winterraum (Notruftelefon derzeit aufgrund technischer Gründe außer Betrieb)

Pächter

Engelbert List
Reinhard Ferstl
Sabine Jobst

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Graben 97
A-2661 Naßwald

Telefon Hütte

+43/2665/219 +436507258593

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

habsburghaus@gebirgsverein.at

Internet

www.gebirgsverein.at
www.facebook.com/habsburghaus

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

36

Matratzenlager

65

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (8 Plätze).
Notruftelefon vorhanden

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Nicht beheizbar

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Gepäcktransport möglich

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Payerbach-Reichenau
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Payerbach-Reichenau, Hinternaßwald, Preiner Gscheid
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Payerbach-Reichenau, Hinternaßwald, Preiner Gscheid, Hirschwang, Kaiserbrunn, Altenberg, GH Moassa

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

vorhanden

Geogr. Breite

47° 42,795'

Geogr. Länge

15° 41,917'

UTM (Nord)

5284667

UTM (Ost)

552401

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 4212 ÖK 50 - Mürzzuschlag (1:50.000)
Schneeberg und Rax ÖK 25 (1:25.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 022 Semmering . Rax . Schneeberg . Schneealpe (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bergstation der Rax-Seilbahn (Gsolhirn) (1.547 m)
Gehzeit: 02:30

Hinternasswald - Peter-Joklsteig (711 m)
Gehzeit: 03:00

Hinternasswald-Kaisersteig (711 m)
Gehzeit: 03:00

Hinternasswald-Klettersteige (711 m)
Gehzeit: 04:00

Preiner Gscheid (1.070 m)
Gehzeit: 03:00



Nachbarhütten

"Gloggnitzer Hütte" (1.548 m)
Gehzeit: 01:30

"Otto-Haus" (1.650 m)
Gehzeit: 02:30

"Schneealpenhaus" (1.788 m)
Gehzeit: 05:30

"Karl Ludwig Haus" (1.804 m)
Gehzeit: 01:00

"Neue Seehütte" (1.648 m)
Gehzeit: 01:30



Touren

Scheibwaldhöhe (1.944 m)
Gehzeit: 01:00

Predigtstuhl (1.902 m)
Gehzeit: 01:30

Gamseck (1.857 m)
Gehzeit: 01:30

Heukuppe (2.007 m)
Gehzeit: 02:00

Dreimarkstein (1.948 m)
Gehzeit: 00:45

Bärenloch-Klettersteig

Wildfährte-Klettersteig

Zahmes Gamseck-Klettersteig

Schitouren: Kleines und Großes Gries

Rote Schlurze

Wildes Gamseck

Zerbenriegelsteig

Kesselgraben - Schitour



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
 
Sonntag, 22.09.2019
Am Sonntag ist noch einmal ziemlich sonniges spätsommerliches Berg- und Wanderwetter geboten. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus Süd bis Südwest ziehen nach einem weitgehend wolkenlosen Vormittag ab Mittag dann auch ein paar harmlose Wolkenfelder durch. Die Sichtverhältnisse bleiben aber überall einwandfrei, und auch am Nachmittag dominiert noch klar der Sonnenschein bei milden Temperaturen. Im Laufe der zweiten Nachthälfte ziehen von Südwesten und Westen her schon ausgedehnte mittelhohe Wolken auf, Vorboten einer anstehenden Wetterverschlechterung. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 20 Grad, in 1500 m zwischen 8 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Montag, 23.09.2019
Nur mehr am frühen Vormittag dürfte es zu ein paar kleineren Auflockerungen oder zumindest Aufhellungen kommen, der Himmel ist aber bereits meist überzogen mit hohen Wolken und im Tagesverlauf werden diese Wolken immer dichter und die Wolkenuntergrenze sinken ab. Erste schwache Regenschauer sind schon Vormittag oder bis Mittag nicht ganz ausgeschlossen. Am Nachmittag breitet sich der Regen aber auf weite Teile der Region aus, es kann zeitweise auch etwas kräftiger regnen. Dabei kühlt es ab. In der Nacht auf Montag weitere Niederschläge, die bis zum Dienstagmorgen langsam schwächer werden, es bleibt aber dicht bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 6 und 15 Grad, in 1500 m zwischen 5 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2019 um 11:27 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se