Hüttenfinder
Gruberscharten-Biwak
Seehöhe 3100 m, Biwak, Salzburg, Glocknergruppe
Logo Alpenverein-Gebirgsverein
 
 
Gruberscharten-Biwak Das Gruberschartenbiwak auf 3100 m in der Scharte zwischen Großem Bärenkopf, Hoher Dock und Glockerin ist eine hochalpine Anlaufstelle für Notfälle. Bitte daher sehr sorgsam damit umgehen, es kann Leben retten.


 

Bergwandern Hochtouren Skitouren

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

hochalpine Biwakschachtel, 9 Schlafplätze

Winter

hochalpine Biwakschachtel, 9 Schlafplätze

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Lerchenfelder Straße 28
A-1080 Wien

Telefon Hütte

+43/1/4052657

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+43/1/4024926

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Gruberschartenbiwak@gebirgsverein.at

Internet

www.alpenverein.at/gruberschartenbiwak/
www.gebirgsverein.at

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

9

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Zell / See
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ferleiten
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 08,279'

Geogr. Länge

12° 43,991'

UTM (Nord)

5222998

UTM (Ost)

328112

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

40 Glocknergruppe (1:25.000)

BEV

Bl. 3227 ÖK 50 - Großglockner (1:50.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 122 Großglockner . Kaprun . Zell am See (1:50.000)

Kompass

K 39

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Ferleiten (1.152 m)
Gehzeit: 06:30



Nachbarhütten

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 02:30

"Schwarzenberghütte" (2.267 m)
Gehzeit: 02:00

"Heinrich-Schwaiger-Haus" (2.802 m)
Gehzeit: 03:00



Touren

Großer Bärenkopf (3.406 m)
Gehzeit: 01:00

Hohe Dock (3.348 m)
Gehzeit: 01:00

Klockerin (3.422 m)
Gehzeit: 01:00

Großes Wiesbachhorn (3.571 m)
Gehzeit: 03:00

Bratschenkopf (3.400 m)
Gehzeit: 05:33



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Di
17.09.
Mi
18.09.
Do
19.09.
 
Dienstag, 17.09.2019
Sonnig, nahezu wolkenlos beginnt der Dienstag und den Vormittag über herrschen sehr gute Bedingungen auf den Bergen mit hervorragenden Sichten und mäßigem Wind. Nachmittags ziehen von Norden her ein paar Wolken auf, auch einige Quellwolken entstehen. Dichtere Wolken und möglicherweise etwas Niederschlag am ehesten in der Nordostecke (östlich vom Gerlospass, nördlich des Hauptkamms. Südlich des Hauptkamms bleibt die Sonne vorherrschend. In der Nacht vorübergehend allgemein stark bewölkt und unergiebiger Niederschlag vor allem nördlich der Region denkbar. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 4 und 9 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.
Mittwoch, 18.09.2019
Rascher Störungsabzug oft noch vor Sonnenaufgang, ein paar Wolkenreste sind am ehesten um die Nordseite der Tauern zu erwarten. Aber auch hier setzt sich noch am Vormittag die Sonne durch. Ab Mittag dominiert allgemein der Sonnenschein bei nur mehr wenigen kleinen Quellwolken. Meist klare oder leicht bewölkte Nacht auf Donnerstag. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 8 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.09.2019 um 13:55 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung