Logo Sektion Großkirchheim-Hb.

Wege brauchen Pflege - Das heurige Arbeitsprogramm (Wege brauchen Pflege - Das heurige Arbeitsprogramm)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Wege brauchen Pflege - Das heurige Arbeitsprogramm


Die Arbeit geht nicht aus. Jedes Jahr werden die Wege in unserer Verantwortung auf Abrutschungen, Hindernisse und allgemeine Sicherheit kontrolliert.


Sadnigroute Klamm 2zoom


Der Sommer 2022 ist geprägt von zahlreichen Arbeitsaufträgen für unsere Wegearbeiter Christoph und Johannes.

Zu Beginn im Astental.

Die Klamm am Weg zum Sadnig wurde instandgesetzt. 
Diese Steil- und Engstelle ist das Nadelöhr und die Schlüsselstelle auf der Winterroute zum Sadnig.
(siehe Bilder)

Unser neues Vereinsmitglied Jürgen Dirigo und Peter Zirknitzer waren im Zirknitztal und haben am Weg zum Sonnblick, auf ca. 2100 m, eine neue Gatter eingebaut.

Wir haben mit Jürgen einen sehr hilfsbereiten Mitarbeiter in unserer Sektion gewonnen,
er hat die Bohrmaschine zum Makerni, Zaundrähte vom Sadnig und die sehr schweren Eisenanker aus der Klamm ins Astner Moos getragen,

Jürgen wird heuer übrigens auch die Familien-Bergferien im Sadnighaus gestalten.

Wegarbeiten Klammzoom

Die "Schlüsselstelle" auf dem Weg zum Sadnig

Sadnigroute - Klammzoom

Mittagspause im Hochgebirge

 


Weiters haben Christoph und Johannes mit Jürgen und Obmann Ernst Rieger den Einstieg Pasterze Hofmannsweg eingerichtet.

Einstieg Hofmannswegzoom

Am Hofmannsweg, Pasterze

Altseile Goldzechkopfzoom

Entsorgung der Altseile

 


Der Goldzechkopf hat einen neuen Klettersteig und neue Markierungen! Altseile entfernt und entsorgt.

Markierungen Goldzechkopfzoom

Wegmarkierung Goldzechkopf

Klettersteig Goldzechkopfzoom

Klettersteig auf den Goldzechkopf

 


Ein weiterer wichtiger Programmpunkt des Sommers 2022 war das Abräumen der Felsen und das Verbinden der Seile an der Burgwartscharte.

Burgwartscharte Felsenzoom

Am Aufstieg zur Burgwartscharte

Burgwartscharte 2zoom

Allerlei Unrat entlang des Weges

 


Die Kärntner Landeshymne verspricht "...wo aus dem Kranz, der uns umschließt, der Leiter reine Quelle fließt". Das soll keine hohle Phrase aus vorindustriellen Zeitaltern sein und daher sammelten wir heuer den Müll am Leiterkees: 2 Big Pack entsorgt.

Bei dieser Gelegenheit befreiten die Burschen auch den Unrat der (Gott sei Dank wenigen) Unvernünftigen entlang der Ködnitzkeesroute: 1 weiterer Big Pack.

Müll Leiterkeeszoom

Heli-Abtransport

2 big packs Müllzoom

Der Müll im Tal - endlich!

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: