Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
18.8.2019, Bergtour auf das Weißeck, 2.711 m
Bei perfekten Wetterverhältnissen führte Sepp Ammerer die beiden Schwestern, Anneliese und Maria Lainer, auf den imposanten Gipfel. ==> 
13.8.2019, Schöderweg von der Ötzlhütte zur Arlscharte ist wieder begehbar
Die massiven Schäden durch das Unwetter Ende Oktober 2018 und Lawinen im Winter 2019 sind wieder beseitigt. ==>
9.8.2019, AV-Jugend Biketag in Großarl
Mit Biketrainer Christian Bartak wurden Pumptrack und Singletrail in Großarl auf Herz und Nieren getestet. ==> 
7.8.2019, Wanderung zu den Barmsteinen in Hallein
Wegen der unsicheren Witterung wurde die Mittwoch-Tour von der Bleckwand zu den Barmsteinen in Hallein verlegt. ==> 
 
 
18.8.2019, Bergtour auf das Weißeck, 2.711 m
18.8.2019, Bergtour auf das Weißeck, 2.711 m

Bei perfekten Wetterverhältnissen führte Sepp Ammerer die beiden Schwestern, Anneliese und Maria Lainer, auf den imposanten Gipfel. ==> 

1
13.8.2019, Schöderweg von der Ötzlhütte zur Arlscharte ist wieder begehbar
13.8.2019, Schöderweg von der Ötzlhütte zur Arlscharte ist wieder begehbar

Die massiven Schäden durch das Unwetter Ende Oktober 2018 und Lawinen im Winter 2019 sind wieder beseitigt. ==>

2
9.8.2019, AV-Jugend Biketag in Großarl
9.8.2019, AV-Jugend Biketag in Großarl

Mit Biketrainer Christian Bartak wurden Pumptrack und Singletrail in Großarl auf Herz und Nieren getestet. ==> 

3
7.8.2019, Wanderung zu den Barmsteinen in Hallein
7.8.2019, Wanderung zu den Barmsteinen in Hallein

Wegen der unsicheren Witterung wurde die Mittwoch-Tour von der Bleckwand zu den Barmsteinen in Hallein verlegt. ==> 

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Das Hoch zieht sich etwas nach Westen zurück und die westliche Höhenströmung nimmt leicht zu. Eine schwache, strömungsparallele Kaltfront nähert sich von Norden her den Ostalpen, die Westalpen bleiben eher vom Hoch beeinflusst. Am Dienstag dreht dabei die Höhenströmung eher auf Nordwest, zum Mittwoch hin findet südlich der Alpen eine Tiefdruckentwicklung statt.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

So
15.09.
Mo
16.09.
Di
17.09.
 
Montag, 16.09.2019
Von morgens bis mittags verläuft der Tag großteils wolkenlos, womöglich ziehen ein paar dünne, hohe Wolkenfelder durch. Nachmittags zieht wechselnde Bewölkung von Norden auf und zusätzlich könnte die Quellwolkenbildung geringfügig stärker ausfallen, dennoch behält die Sonne eindeutig die Oberhand und die Sichten werden nicht wesentlich beeinträchtigt, die Schauerneigung ist am Nachmittag gering und verbreitet bleibt es wohl trocken. Zum Abend könnten dann ein paar Regentropfen fallen, über Nacht klart es nach Süden zu wieder auf, im Norden könnte es dichter bewölkt bleiben. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 6 und 13 Grad, in 3500 m zwischen -1 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.09.2019 um 14:45 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung