Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
2.11.2019, Jahreshauptversammlung 2019, Hotel Tauernhof, Seminarraum
Ca. 45 Mitglieder besuchten die diesjährige Hauptversammlung. Im Anschluss gab es einen interessanten Nepal-Vortrag von Johannes Gollegger. ...
19.10.2019, Vortrag: 4000ERLEBEN - Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen
Tolle Stimmung beim Vortrag mit Marlies Czerny und Andi Lattner in Großarl. Ca. 250 Besucher waren total begeistert! >>> 
6.10.2019, Hike & Fly - Gleitschirmtour, Saukarkopf
Da am Hundegg in Hüttschlag Neuschnee lag, wurde die Gleitschirmtour auf den Saukarkopf verlegt, was eine gute Alternative war. >> 
29.9.2019, Bergtour Grimming, 2.351 m, Süd-Ostgrat-Überschreitung
Florian Ganitzer und Rupert Hettegger führten die Gruppe souverän über den Grimming. ==>
 
 
2.11.2019, Jahreshauptversammlung 2019, Hotel Tauernhof, Seminarraum
2.11.2019, Jahreshauptversammlung 2019, Hotel Tauernhof, Seminarraum

Ca. 45 Mitglieder besuchten die diesjährige Hauptversammlung. Im Anschluss gab es einen interessanten Nepal-Vortrag von Johannes Gollegger. >>> 

1
19.10.2019, Vortrag: 4000ERLEBEN - Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen
19.10.2019, Vortrag: 4000ERLEBEN - Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen

Tolle Stimmung beim Vortrag mit Marlies Czerny und Andi Lattner in Großarl. Ca. 250 Besucher waren total begeistert! >>> 

2
6.10.2019, Hike & Fly - Gleitschirmtour, Saukarkopf
6.10.2019, Hike & Fly - Gleitschirmtour, Saukarkopf

Da am Hundegg in Hüttschlag Neuschnee lag, wurde die Gleitschirmtour auf den Saukarkopf verlegt, was eine gute Alternative war. >> 

3
29.9.2019, Bergtour Grimming, 2.351 m, Süd-Ostgrat-Überschreitung
29.9.2019, Bergtour Grimming, 2.351 m, Süd-Ostgrat-Überschreitung

Florian Ganitzer und Rupert Hettegger führten die Gruppe souverän über den Grimming. ==>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ausgehend von einem Tief über den Britischen Inseln liegt der Alpenraum nach wie vor in südwestlicher Anströmung in der Höhe, somit stellt sich an der Alpennordseite wieder eine föhnige Situation ein, welche sich in den nächsten Tagen verschärft. Dabei liegen die Südalpen auf der feuchteren, zugestauten Wetterseite.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Do
21.11.
Fr
22.11.
Sa
23.11.
 
Freitag, 22.11.2019
Kommende Nacht: Es stauen sich von Süden her dichtere Wolken, es bleibt aber trocken. Auch tagsüber trocken und durch die Föhnströmung vormittags im Norden wechselnde, aufgelockerte hohe Wolken, die die Sichten nicht einschränken sollten und über den Gipfeln liegen. Am Grenzkamm und südlich davon wird die Föhnmauer die Gipfel einnebeln. Nachmittags treibt der zunehmende Föhn die Wolken öfter nach Norden, von Süden greift vermehrt Staubewölkung über, im Süden kann es daraus leicht regnen, bis etwa 1400 bis 1600 m herab schneien. Auch in der Nacht nur durchziehende hohe Wolken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -4 und -3 Grad, in 3500 m zwischen -10 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 40 km/h im Mittel.
Samstag, 23.11.2019
Am Samstag schlechte Sicht durch Nebel und viel Wind, die meisten Bergen sind von Süden her zugestaut, es gibt quasi keine Sicht. Gelegentlich fallen ein paar Flocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und -1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 45 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.11.2019 um 12:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung