Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
22.1.2020, Mittwoch-Skitour auf den Kalkbretterkopf, 2.412 m, in Hofgastein
Traumhafte Bedingungen hatten die Teilnehmer bei der Skitour im Gasteinertal. >>> 
19.1.2020, Skitour Tagkopf, 2.085 m, Dorfgastein
Einige Male schon auf dem Programm und heuer hat es geklappt: Die Skitour im Nachbartal konnte durchgeführt werden. >>>
12.1.2020, Piepstour Roslehenalm - Kieserl
25 Teilnehmer übten bei traumhaften äußeren Bedingungen bei der Roslehenalm mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. >>>
5.1.2020, Vortrag "Lawinen-Update 19/20 - Aus Lawinenunfällen lernen"!
Ca. 320 Besucher waren vom Vortrag von Michael Larcher begeistert. >>>
 
 
22.1.2020, Mittwoch-Skitour auf den Kalkbretterkopf, 2.412 m, in Hofgastein
22.1.2020, Mittwoch-Skitour auf den Kalkbretterkopf, 2.412 m, in Hofgastein

Traumhafte Bedingungen hatten die Teilnehmer bei der Skitour im Gasteinertal. >>> 

1
19.1.2020, Skitour Tagkopf, 2.085 m, Dorfgastein
19.1.2020, Skitour Tagkopf, 2.085 m, Dorfgastein

Einige Male schon auf dem Programm und heuer hat es geklappt: Die Skitour im Nachbartal konnte durchgeführt werden. >>>

2
12.1.2020, Piepstour Roslehenalm - Kieserl
12.1.2020, Piepstour Roslehenalm - Kieserl

25 Teilnehmer übten bei traumhaften äußeren Bedingungen bei der Roslehenalm mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. >>>

3
5.1.2020, Vortrag "Lawinen-Update 19/20 - Aus Lawinenunfällen lernen"!
5.1.2020, Vortrag "Lawinen-Update 19/20 - Aus Lawinenunfällen lernen"!

Ca. 320 Besucher waren vom Vortrag von Michael Larcher begeistert. >>>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Am Wochenende bewegt sich ein schwaches Tief von Westen kommend über die Alpen, es wird aber nur ein wenig wechselhafter und feuchter, größere Niederschlagsmengen sind nirgends dabei. Am Montag erst schwacher Zwischenhocheinfluss, ehe ab Dienstag mit einer feuchteren und vorübergehend auch kälteren Luftmasse in den Alpen bis Freitag wiederholt Neuschnee zu erwarten ist. In Summe am meisten Neuschnee in den Weststaulagen der Westalpen, ziemlich wenig bis kein Neuschnee entlang der Italienischen Westalpen und der Alpensüdseite.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Sa
25.01.
So
26.01.
Mo
27.01.
 
Sonntag, 26.01.2020
Die meiste Zeit des Tages zeigt sich der Himmel wolkig bis stark bewölkt mit hohen und mittelhohen Schichtwolken, mehr Chancen auf Sonne im Westen der Region, gedämpfter Sonnenschein sollte sich aber auch in den Hohen Tauern ausgehen. In der Folgenacht klart es zunächst auf, in der zweiten Nachthälfte ziehen dichtere Wolken ohne Niederschlag durch. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -6 Grad, in 3500 m um -13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.01.2020 um 12:30 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung