Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
8.7.2020, Mittwoch-Wanderung auf den Lauskopf, 2.188 m, Dienten
Sepp Hettegger und Peter Rohrmoser waren mit ihrer Gruppe bei bestem Wanderwetter unterwegs. ==>
4.7.2020, Wanderung auf die Taghaube, 2.159 m, in Dienten
Gerhard Gschwandtl und Martin Seer waren mit ihrer Gruppe im Hochköniggebiet unterwegs. ==> 
4.7.2020, AV-Jugend Naturerlebnis- und Spielewanderung
Die AV-Jugend wanderte bei besten Bedingungen von der Saukaralm zu den Trögseen und retour. ==>
6.6.2020, AV-Jugend - Bouldern im Schödertal
Bei traumhaften äußeren Bedingungen kletterten die AV-Kids an den Felsblöcken im Schödertal. ==>
 
 
8.7.2020, Mittwoch-Wanderung auf den Lauskopf, 2.188 m, Dienten
8.7.2020, Mittwoch-Wanderung auf den Lauskopf, 2.188 m, Dienten

Sepp Hettegger und Peter Rohrmoser waren mit ihrer Gruppe bei bestem Wanderwetter unterwegs. ==>

1
4.7.2020, Wanderung auf die Taghaube, 2.159 m, in Dienten
4.7.2020, Wanderung auf die Taghaube, 2.159 m, in Dienten

Gerhard Gschwandtl und Martin Seer waren mit ihrer Gruppe im Hochköniggebiet unterwegs. ==> 

2
4.7.2020, AV-Jugend Naturerlebnis- und Spielewanderung
4.7.2020, AV-Jugend Naturerlebnis- und Spielewanderung

Die AV-Jugend wanderte bei besten Bedingungen von der Saukaralm zu den Trögseen und retour. ==>

3
6.6.2020, AV-Jugend - Bouldern im Schödertal
6.6.2020, AV-Jugend - Bouldern im Schödertal

Bei traumhaften äußeren Bedingungen kletterten die AV-Kids an den Felsblöcken im Schödertal. ==>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Zwischen einem Tief über dem Nordwesten Frankreichs und einer Tiefdruckrinne über Nordosteuropa liegen die Alpen unter schwachem Hochdruckeinfluss in westlicher Anströmung. Die Luftmassen sind mäßig stabil und somit anfällig für tageszeitliche Schauer und Gewitter. Mit einer Störung aus Westen wird es am Montag zuerst in den Westalpen unbeständig, dann in den Ostalpen. Es bleibt in Folge bis Mittwoch unbeständig mit merklicher Abkühlung.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
 
Sonntag, 16.08.2020
Nachdem es nachts überall trocken geworden ist und aufgelockert hat, beginnt der Sonntag sonnig, Restwolken lösen sich weitgehend auf bzw. wandeln sich allmählich in Quellwolken um. Diese werden im Tagesverlauf größer und im Laufe des Nachmittags bis zum Abend steigt das Risiko für Regenschauer und Gewitter erneut an. Die Temperaturen liegen in 2500 m um 10 Grad, in 3500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.08.2020 um 14:10 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung