Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
19.1.2022, Mittwoch-Skitour auf den Hochkeil, 1.782 m
Die geplante Mittwoch-Skitour auf die Schwalbenwand im Pinzgau wurde wegen Schneemangel auf den Hochkeil verlegt. ==>
16.1.2022, Skitour auf den Arappkopf in Hüttschlag, 2.195 m
Perfektes Tourenwetter, gute Schneeverhältnisse bei der Skitour von Hüttschlag auf den Arappkopf. ==>
2.1.2022, Piepstour mit Vortrag
 17 Teilnehmer*innen bei der heurigen Piepstour, die mit einem Einführungs-Vortrag in der Berg-Schule Großarl begann. ==>
13.12.2021: ÖAV Kletterhalle ist wieder geöffnet!
Wir freuen uns, dass unsere Kletterhalle in der Berg-Schule Großarl unter Einhaltung strikter Covid-19-Maßnahmen wieder offen ist! ==>
 
 
19.1.2022, Mittwoch-Skitour auf den Hochkeil, 1.782 m

Die geplante Mittwoch-Skitour auf die Schwalbenwand im Pinzgau wurde wegen Schneemangel auf den Hochkeil verlegt. ==>

1
16.1.2022, Skitour auf den Arappkopf in Hüttschlag, 2.195 m

Perfektes Tourenwetter, gute Schneeverhältnisse bei der Skitour von Hüttschlag auf den Arappkopf. ==>

2
2.1.2022, Piepstour mit Vortrag

 17 Teilnehmer*innen bei der heurigen Piepstour, die mit einem Einführungs-Vortrag in der Berg-Schule Großarl begann. ==>

3
13.12.2021: ÖAV Kletterhalle ist wieder geöffnet!

Wir freuen uns, dass unsere Kletterhalle in der Berg-Schule Großarl unter Einhaltung strikter Covid-19-Maßnahmen wieder offen ist! ==>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Großteils wird das Alpenwetter am Montag von einem Hoch mit Kern über Mitteleuropa bestimmt. Mit Ausnahme der feucht bleibenden Grundschicht an den Alpenrändern sorgt es für trockene und vor allem nach Westen zu sehr milde Luftmassen. Benachteiligt ist noch der äußerste Osten, welcher von einem Tief über Südosteuropa noch mit Feuchte versorgt wird. Ab Dienstag setzt sich auch hier das Hoch durch.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
 
Montag, 24.01.2022
Abgesehen von sich am Vormittag auflösender Restbewölkung in den Nordstaulagen vom Glockner ostwärts verläuft der Montag allgemein strahlend sonnig. Bei wolkenlosem Himmel herrscht hervorragende Fernsicht. Der Wind ist in höheren Lagen und insbesondere Nord-Süd-Schneisen sehr kräftig bis stark. Lawinensituation aufgrund des Neuschnees und Windes der letzten Tage beachten! Die Temperaturen liegen in 2500 m um -4 Grad, in 3500 m um -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 45 km/h im Mittel.
Dienstag, 25.01.2022
In Hochlagen und Nordföhnschneisen ist es immer noch stark windig mit entsprechender Auswirkung auf die Lawinensituation - Lagebericht beachten! Abgesehen davon herrscht ganztags ausgezeichnetes Bergwetter mit ungetrübtem Sonnenschein. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -4 Grad, in 3500 m um -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 40 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.01.2022 um 10:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: