Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

Bilderalben (Bilderalben 2019)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Bilderalben

Teaser-Bild auf 2019-07-06 u. 07, 2-Tages-Bergausflug Maltatal

2019-07-06 u. 07, 2-Tages-Bergausflug Maltatal

Auf Grund der Gewittertätigkeit am Sonntag, musste der ursprüngliche Plan, die Rückkehr ins Großarltal über den Weinschnabel durchzuführen, abgeändert werden. Am Samstag war das Wetter noch ausgezeichnet, da konnte eine Gruppe unter der Führung von Hans Gschwandtl und Sepp Kendler das Reitereck, 2.790 m, und die Wandspitze, 2.623 m, besteigen. Die zweite Gruppe durchkletterte mit Johannes Gollegger den Fallbach-Klettersteig (E), Gerhard Gschwandtl hängte dann noch zur Draufgabe die Loibspitze, 2.229 m, dran und traf sich dann mit der ersten Gruppe am Maltaberg bei der Leonhardhütte, auf ca. 1.600 m. Den Abschluss bildete ein netter Abend im Restaurant des Terassencamping Maltatal bei Andi Pirker, wo uns auch Bürgermeister Klaus Rüscher und seine Frau Gerhild Gesellschaft leisteten. Den Vormittag am Sonntag nutzten die Bergwanderer die Malteiner Wasserspiele kennen zu lernen und die Kletterer besuchten einen der top eingerichteten Klettergärten in der Nähe des Gasthofes Faller. Zu Mittag beendete dann ein Gewitter schlagartig alle Outdooraktivitäten. Nach einem vorzüglichen Mittagessen in der Gmündner Hütte, bzw. bei der Faller Alm, wurde die Heimfahrt angetreten. 

Ein ausgesprochen abwechslungsreicher Bergausflug in unser Kärntner Nachbartal wird den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr positiv in Erinnerung bleiben, nicht zuletzt auch durch die herzliche Aufnahme in der Pension "Hubertushof", Familie Rüscher.  

Fotos: Hannes Gschwandtl, Gerhard Gschwandtl, Johannes Gollegger, Hans Gschwandtl und Sepp Kendler
50 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-06-22, Sonnwendfeuer auf dem Frauenkogel, 2.424 m

2019-06-22, Sonnwendfeuer auf dem Frauenkogel, 2.424 m

Bei besten äußeren Bedingungen konnten heuer die Sonnwendfeuer des Alpenvereins entzündet werden. 14 AV-Mitglieder stiegen von der Bachalm zum Frauenkogel auf und bereiteten die Feuer - insgesamt ca. 400 Stück Wachstuchfackeln- vor. Um ca. 21:30 Uhr war es dann soweit: Am Gipfelgrat wurde eine grandiose Lichterkette entzündet und im Frauenkar begann das AV-Edelweiß zu leuchten. Zur großen Freude der Teilnehmer war es diesmal fast windstill und die Temperatur war angenehm. Nach dem Abstieg gab es auf der Bachalm eine wunderbare Jause zum Ausklang.  

Fotos: Rainer Unterkofler, Simon Kendler, Hannes Gollegger, Thomas Wirnsperger und Sepp Kendler
22 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-06-14, AV-Jugend Felsklettern im Klettergarten Bretteipalfen

2019-06-14, AV-Jugend Felsklettern im Klettergarten Bretteipalfen

Unter dem Motto "Von der Halle in Fels" kletterten einige Kids der AV-Jugend am Freitag-Nachmittag unter der Leitung von Anja Viehhauser und Klaus Gollegger mit Begeisterung im Klettergarten Bretteipalfen. 

Fotos: Klaus Gollegger 
5 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-04-22, Skitour auf den Klingspitz, 2.433 m, in Hüttschlag

2019-04-22, Skitour auf den Klingspitz, 2.433 m, in Hüttschlag

Beste Wetter- und Schneeverhältnisse für 20 Alpenvereinsmitglieder, die am Ostermontag an der Abschluss-Skitour teilnahmen. Über die Karteisalm ging es auf das Kreuzeck, 2.204 m. Nach einer kurzen Firnabfahrt Richtung Tappenkarsee wurden die Felle wieder aufgezogen und auf den Klingspitz, 2.433 m, aufgestiegen. Am Gipfel konnte bei Windstille die grandiose Fernsicht genossen werden, danach wartete ein herrliche "Butterfirn"-Abfahrt auf die Teilnehmer. Nach Bewältigung des kurzen Gegenanstieges auf das Kreuzeck, erfolgte die Abfahrt entlang der Aufstiegsroute, beinahe bis zum Parkplatz Hallmoosalm. Den Abschluss bildete wie jedes Jahr der Tourengeherball im Aschaustüberl. Alles in allem eine würdige Abschluss-Skitour, die von Urban Ammerer und Sepp Kendler geleitet wurde.  

Fotos: Sepp Kendler
30 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-03-31, Skitour Imbachhorn, 2.470 m, Fusch

2019-03-31, Skitour Imbachhorn, 2.470 m, Fusch

Elf Alpenvereins-Mitglieder nutzten den wunderschönen Skitourentag um das Imbachhorn, 2.470 m, in Fusch (Pinzgau) zu besteigen. Eine halbe Stunde mussten die Ski getragen werden. Am Gipfel angekommen, wurden die Skitourengeher mit einer grandiosen Fernsicht belohnt. Bei der Abfahrt konnte bester Firn und teils noch Pulverschnee genossen werden. Alles in allem eine schöne Tour in den Pinzgauer Bergen, die von den Tourenführern Florian Ganitzer und Rupert Hettegger geplant und geleitet wurde.  

Fotos: Florian Ganitzer und Rupert Hettegger
25 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-03-22, 3. Großarler Klettertriathlon

2019-03-22, 3. Großarler Klettertriathlon

Zum 3. Mal hat zum Abschluss der Klettersaison Nov. 2018 - März 2019 der Triathlon für Kinder und Jugendliche stattgefunden. Es wurde in den Disziplinen Bouldern, Vorstieg und Speed geklettert. 43 Kletterer nahmen daran teil. Großer Dank gilt den Organisatoren Jugendteamleiterin Anja Viehhauser und Sportkletterreferent Klaus Gollegger, sowie ihren Helferinnen und Helfern. 

Fotos: Anja Viehhauser und Klaus Gollegger 
25 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-03-13, Mittwoch-Skitour auf den Hochkeil, 1.782 m, Mühlbach am Hochkönig

2019-03-13, Mittwoch-Skitour auf den Hochkeil, 1.782 m, Mühlbach am Hochkönig

Die Tourenführer Peter und Christine Rohrmoser starteten mit fünf wetterfesten Alpenvereins-Mitglieder um 8:00 Uhr in Großarl. Am Beginn ihrer Tour beim Friedhof in Bischofshofen begann es bereits zu schneien. Trotzdem hatten sie einen schönen Anstieg bei angenehmen Temperaturen. Am Gipfel kam zu dem mittlerweile heftigen Schneefall auch noch der Wind dazu, sodass sich der Aufenthalt auf kurze Zeit beschränkte. Die Abfahrt durch den frischen Pulverschnee war aber ein absoluter Genuss, wie auch die Einkehr beim Gasthof „Bürglhöhe“. 

Fotos: Peter Rohrmoser
10 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-03-01, Aktion des Alpenvereins "Klettern macht Schule"

2019-03-01, Aktion des Alpenvereins "Klettern macht Schule"

In Kooperation mit dem Alpenverein Großarl-Hüttschlag fand heuer zum zweiten Mal die Aktion "Klettern macht Schule" statt. Unter der fachkundigen Anleitung unserer Jugendteamleiterin Anja Viehhauser durften alle Kinder der Volksschule Großarl ihre Kletterkünste an der neuen Kletterwand im Turnsaal unter Beweis stellen.  

Fotos: Dir. Maria Prommegger
16 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-02-24, Skitour auf den Silberpfenning, 2.600 m, Gasteinertal

2019-02-24, Skitour auf den Silberpfenning, 2.600 m, Gasteinertal

Bernhard Gollegger führte mit Hans Rohrmoser und Sepp Ammerer (die beiden sind für Roman Prommegger, der krankheitsbedingt nicht mitgehen konnte, eingesprungen), elf weitere AV-Mitglieder über die Gadauner Hochalmen - mit kleiner Abfahrt in die Eckelgrube - auf den Silberpfenning. Trotz des starken Windes an den Vortagen, fanden sie bei der Abfahrt in den Mulden noch sehr schönen Pulverschnee. Das Wetter war anfangs strahlend sonnig, später mischte sich leichte Hochbewölkung dazu. Abgefahren wurde gleich wie Aufstieg und zum Ausklang kehrten alle beim "Angererblick" ein. Gesamt gesehen war es eine sehr gelungene Tour, von der alle begeistert waren. 

Fotos: Tobias Prommegger
13 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2019-02-20, Mittwoch-Skitour auf den Leckkogel, 2.032 m, Filzmoos

2019-02-20, Mittwoch-Skitour auf den Leckkogel, 2.032 m, Filzmoos

Sepp Hettegger und Peter Rohrmoser waren mit insgesamt zehn Teilnehmern zum Leckkogel, 2.032 m, nahe der Bischofsmütze unterwegs.

Nachdem die vergangene Nacht relativ warm war, ca. – 2 Grad, brachen sie ihren Anstieg ca. 100 Hm unterhalb des Gipfels aus Sicherheitsüberlegungen ab. Nach einer kurzen Rast genossen sie die weiten Schwünge im Firn über die riesigen Flanken hinunter zur Aualm und weiter  ins Tal. Nach einer netten Einkehr in der Pizzeria „Pinocchio“ in Filzmoos ging`s wieder zurück nach Großarl. 

Fotos: Peter Rohrmoser (Nr. 1 - 4, 11 - 19)  und Sepp Hettegger (Nr. 5 - 10)
19 Bilder

weiter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung