Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
29.12.2020, Sperre Kletterhalle w/Covid-19 - Erweiterung wird vorgezogen!
Da das Betreten von Sportstätten derzeit untersagt ist, beginnen wir die Erweiterung früher als geplant! >> 
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021 ...
... wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden des Alpenvereins!
16.9.2020, Mittwoch-Wanderung zum Spiegelsee, Reiteralm
Christine und Peter Rohrmoser führten sieben bergbegeisterte Damen zum zauberhaften Spiegelsee. ==>
12.-13.9.2020, Besteigung des Triglav, 2.864 m - höchster Berg Sloweniens
Sehr erfolgreich verlief der 2-Tages-Bergausflug in die Julischen Alpen: Alle 17 Teilnehmer erreichten den Gipfel! ==>
 
 
29.12.2020, Sperre Kletterhalle w/Covid-19 - Erweiterung wird vorgezogen!
29.12.2020, Sperre Kletterhalle w/Covid-19 - Erweiterung wird vorgezogen!

Da das Betreten von Sportstätten derzeit untersagt ist, beginnen wir die Erweiterung früher als geplant! >> 

1
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021 ...
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021 ...

... wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden des Alpenvereins!

2
16.9.2020, Mittwoch-Wanderung zum Spiegelsee, Reiteralm
16.9.2020, Mittwoch-Wanderung zum Spiegelsee, Reiteralm

Christine und Peter Rohrmoser führten sieben bergbegeisterte Damen zum zauberhaften Spiegelsee. ==>

3
12.-13.9.2020, Besteigung des Triglav, 2.864 m - höchster Berg Sloweniens
12.-13.9.2020, Besteigung des Triglav, 2.864 m - höchster Berg Sloweniens

Sehr erfolgreich verlief der 2-Tages-Bergausflug in die Julischen Alpen: Alle 17 Teilnehmer erreichten den Gipfel! ==>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Am Freitag dominiert das Hochdruckgebiet weiterhin das Bergwetter, in der Nacht auf Samstag wird es allerdings vorübergehend abgeschwächt. Eine schwache Kaltfront zieht über die Nordalpen, damit gelangen vorübergehend etwas kühlere Luftmassen in den Alpenraum. Am Samstag dürfte ein kleinräumiges Höhentief in den Westalpen für unbeständiges Wetter sorgen, ab Sonntag dominiert aber wieder überall hoher Luftdruck.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Fr
26.02.
Sa
27.02.
So
28.02.
 
Freitag, 26.02.2021
Keine wesentliche Änderung. Nach einer weiteren klaren Nacht gibt es ganztags viel Sonne, über weite Strecken ist es sogar wolkenlos. Dazu schwach bis mäßig windig und etwas kühler als zuletzt. In der Nacht auf Samstag verdichten sich vorübergehend die Wolken, manche Gipfel geraten in Nebel. Nördlich des Hauptkammes kann es in den Morgenstunden zeitweise auch leicht regnen, oberhalb von rund 1400 schneien. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -2 und 4 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Samstag, 27.02.2021
Am Samstag halten sich nördlich des Hauptkammes vorerst noch dichte Restwolken, zeitweise kann es daraus auch noch unergiebig regnen, oberhalb von rund 1200 m schneien. Im Tagesverlauf lockern die Wolken auf, es wird zunehmend sonnig. Einige Gipfel werden aber noch bis zum Abend in Wolken gehüllt bleiben. Im Süden beginnt der Tag dagegen mit Nordföhn meist schon recht sonnig, daran ändert sich auch tagsüber nur wenig. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -2 Grad, in 3500 m um -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.02.2021 um 12:09 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung