Logo Sektion Großarl-Hüttschlag

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
16.1.2022, Skitour auf den Arappkopf in Hüttschlag, 2.195 m
Perfektes Tourenwetter, gute Schneeverhältnisse bei der Skitour von Hüttschlag auf den Arappkopf. ==>
2.1.2022, Piepstour mit Vortrag
 17 Teilnehmer*innen bei der heurigen Piepstour, die mit einem Einführungs-Vortrag in der Berg-Schule Großarl begann. ==>
13.12.2021: ÖAV Kletterhalle ist wieder geöffnet!
Wir freuen uns, dass unsere Kletterhalle in der Berg-Schule Großarl unter Einhaltung strikter Covid-19-Maßnahmen wieder offen ist! ==>
6.11.2021, Jahreshauptversammlung 2020-2021
Ca. 30 Mitglieder folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung im Hotel Tauernhof. Protokoll u. Details ==>
 
 
16.1.2022, Skitour auf den Arappkopf in Hüttschlag, 2.195 m

Perfektes Tourenwetter, gute Schneeverhältnisse bei der Skitour von Hüttschlag auf den Arappkopf. ==>

1
2.1.2022, Piepstour mit Vortrag

 17 Teilnehmer*innen bei der heurigen Piepstour, die mit einem Einführungs-Vortrag in der Berg-Schule Großarl begann. ==>

2
13.12.2021: ÖAV Kletterhalle ist wieder geöffnet!

Wir freuen uns, dass unsere Kletterhalle in der Berg-Schule Großarl unter Einhaltung strikter Covid-19-Maßnahmen wieder offen ist! ==>

3
6.11.2021, Jahreshauptversammlung 2020-2021

Ca. 30 Mitglieder folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung im Hotel Tauernhof. Protokoll u. Details ==>

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Am Mittwoch herrschen in weiten Teilen der Alpen Hochdruckeinfluss und trockene Luftmassen, im Westalpenraum nähert sich zum Abend hin bereits ein Tiefdruckausläufer, das Hochdruckzentrum wandert nach Osten ab und das Hoch beginnt allgemein bereits zu schwächeln. Am Donnerstag bildet sich zwischen einem Hoch am Atlantik und einem ziemlich kräftigen Tiefdruckkomplex über Skandinavien in den Alpen eine starke Nordwestströmung aus, mit der in der Folge deutlich feuchtere und kältere Luft vor allem zu den Ostalpen strömt. Es stellt sich somit besonders in den Nord- und Zentralalpen Winterwetter mit Schneefall ein. In den Westalpen und an der Südseite der Ostalpen schneit es von Donnerstag bis Sonntag bei Nordwestwind / Nordföhn weitaus weniger.

Termine

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Di
18.01.
Mi
19.01.
Do
20.01.
 
Mittwoch, 19.01.2022
Perfektes Bergwetter. Von Beginn an strahlender Sonnenschein und ausgezeichnete Sichten, der Himmel präsentiert sich tagsüber oft wolkenlos. Morgens noch schwach windig bis ins Hochgebirge, dann in Kammlagen mäßiger Höhenwind aus Südwest, an Passübergängen macht sich zudem leicht föhniger Südwind bemerkbar. In der Nacht ziehen von Nordwesten her dichte Wolken auf und nebeln bis zum Morgen vor allem die Berge nördlich des Hauptkammes ein. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -7 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -13 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.01.2022 um 13:12 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: