Logo Sektion Gröbming

Bergtour auf den Großen Bößenstein (Bergtour auf den Großen Bößenstein)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Bergtour auf den Großen Bößenstein

ddd

Dieses Jahr meinte es das Wetter besser mit uns und wir konnten die anspruchsvolle und lange Tour über den Dreisteckengrat zur Hochhaide durchführen. Von der Edelrautehütte ging es am Anfang recht gemütlich über den Scheibelsee zum ersten Gipfel des Tages, dem Hauseck.

Von dort an war es mit den einfachen Anstiegen vorerst vorbei und der Weg wurde immer steiler bis wir schließlich am höchsten Punkt der Tour, dem Großen Bösenstein standen. Da noch ein weiter Weg vor uns lag, und der Gipfel sich in Wolken hüllte, ging es nach einer kurzen Rast weiter über den sehr anspruchsvollen Weg zur Sonntagskarspitze. Auf dem weiteren Weg Richtung Norden über den Dreisteckengrat zum Dreistecken hatten wir das Glück, und durften einige Steinböcke aus nächster Nähe bewundern.

Weiter Richtung Hochhaide wurde das Wetter immer besser und wir konnten die gesamten Rottenmanner Tauern und unseren weiteren Verlauf der Wanderung Richtung Stein am Mandl betrachten. Nach einer Rast in der Sonne auf der Hochhaide entschieden wir uns für den etwas längeren, aber schöneren Weg über den Moserspitz, Diewaldgupf und den letzten Gipfel des Tages, den Seegupf.

Von dort an ging es noch einige Höhenmeter über den Seesteig bergab, vorbei am Globuckensee zur Rottenmanner Hütte, wo wir uns eine wohlverdiente Pause gönnten, bevor wir die letzten Meter zur Materialseilbahn abstiegen.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: