Logo Sektion Gröbming

Hochtour auf den Großen Geiger (Hochtour Großer Geiger)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Hochtour auf den Großen Geiger

Im Jahr 2020 ist das mit Vereinstouren so eine Sache... Ausland fällt naheliegenderweise weg, wer weiß ob man noch nach Hause kommt. Überfüllte Hütten will man auch nicht. So fiel die Wahl im heurigen Jahr auf den Großen Geiger in der Venedigergruppe. Als Stützpunkt wurde die Essener-Rostocker-Hütte auserkoren, vorallem bekannt als Winterstützpunkt und daher im Sommer nicht allzu belagert.

So ging es am 8. August für eine Gruppe des Alpenverein Gröbming über den Felbertauern zum Parkplatz Ströden. Von dort folgten wir dem Zustiegsweg hinauf zur Hütte. Nach dem Mittagessen gut gestärkt wurde entschieden, noch eine Nachmittagstour anzuhängen und so wurde das hüttennahe Rostocker Eck mit 2.749m bestiegen.

Am Nächsten Morgen ging es dann Richtung Maurerkees und beim Talhatscher wurden dann auch die letzten Muskeln warm bis am Beginn des Gletschers die Steigeisen montiert wurden. In drei Seilschaften mit den am Gletscher üblichen Sicherheitsabständen kam der Gipfel immer näher. Nachdem der blockartige Gipfelaufbau überwunden war konnten alle Teilnehmer eine wunderschönen Gipfelblick auf die Venedigergruppe genießen. Beim Rückweg konnten wir noch den imposanten Maurerbach bestaunen, wohlwissend, dass das tosende Gebirgswasser aus der starken Gletscherschmelze entstammte.

Eine tolle Tour in hochalpiner Umgebung in Mitten der höchsten Berge Österreichs.

ddd
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung