Logo Sektion Graz-St. G.V.

Worauf Wegewarte achten sollten: (Du möchtest mitmachen beim Wegeteam?)

Die Alpenvereinswege

Die Alpenvereine ÖAV und DAV kümmern sich gemeinsam um ein ca. 40.000 km langes Wegenetz in den österreichischen Alpen. 26.000 km Wege pflegt alleine der Österreichische Alpenverein.

Ehrenamtlicher Einsatz für unsere Wege

Die Grundlage für die Pflege der Wege ist die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Wegepaten und Wegewarte. In etwa 200 Arbeitsgebieten mit ca. 430 Hütten, für die jeweils einzelne Alpenvereinssektionen zuständig sind, werden Wege und über 200.000 Schilder mit hohem Arbeitsaufwand in Stand gehalten.

Aufgabe der Teams für Wege ist die Instandhaltung und Verbesserung von Wegen sowie die Beseitigung von Schäden.

Schild

Du möchtest mitmachen beim Wegeteam der Sektion Graz?

Jeder ehrenamtliche Helfer ist bei seiner Arbeit durch die Alpenvereinsversicherung versichert und bekommt das Material für z.B. Wegemarkieren von der Sektion zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeit in unserem Wegeteam ist nicht an eine Funktionsperiode gebunden, man kann jederzeit ein- und aussteigen.

Wenn Du interesse hast, schreib uns einfach ein E-Mail oder ruf in unserer Geschäftstelle an, um dich weiter zu informieren.

Welche Aufgaben gibt es in unserem Wegeteam?

Zu den Aufgaben eines Wegewarts zählen neben der Betreuung des ihm zugewiesenen Weges im Sinne von Wasserrinnen pflegen, Äste vom Weg entfernen, ev. mähen und Ausschneiden, Markieren, Wegweiser aufstellen auch der Kontakt zu den Grundbesitzern, Anrainern. Die Begehung wird vom Wegewart mitprotokolliert, ev. Schäden aufgenommen und gemeldet. In kommenden Jahren ist auch die digitale Aufnahme des Weges samt allen Einbauten ein Schwerpunkt. Jährlich ist eine Vorschau für das Folgejahr zu erstellen.

Was bringst du mit?

handwerkliches Geschick, guten Orientierungssinn und Berg- oder Wandererfahrung, Umgang mit digitalen Medien, GPS Kommunikationsfreudigkeit, offener Zugang zu Menschen, Interesse an Dokumentation und Recherche, Identifizieren mit den Grundwerten des Alpenverein, Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit

Was bieten wir?

Adäquate Einschulung und laufende Unterstützung, Beistellung von Werkzeug, Materialien udgl., Austausch und Sammeln von Erfahrung im Team, Jährliche Schulungen

Worauf Wegewarte achten sollten:

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: