Logo Sektion Graz-St. G.V.

Wanderungen 2018 - Stadt Graz & Alpenverein Sektion Graz (Wanderungen 2018 - Stadt Graz & Alpenverein Sektion Graz)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wanderungen 2018 - Stadt Graz & Alpenverein Sektion Graz

Sonntag, 09.09.2018

Multireligiöse Bergandacht

DI Hartmut Heidinger (ehem. Vorstandsvorsitzender)

Bereits zum 4. Mal wurde am 9.September die vom ehemaligen Vorsitzenden Hartmut Heidinger initiierte Bergandacht der Religionen bei der Johanneskapelle am Schöckl gefeiert. Heuer waren es bereits 7 Religionsgemeinschaften, die in sehr unterschiedlicher Art das Thema „Wege gehen“ behandelten. Nach der Andacht wurde wieder Mitgebrachtes geteilt was ein tolles Buffet ergab, sodass niemand hungrig heim gehen musste. Herzlichen Dank für die Unterstützung an das Afro-Asiatische Institut und als Person MMag.Jennifer Brunner und an den Verein zur Errichtung der Johanneskapelle für die Möglichkeit diese Andacht alljährlich hier zu veranstalten.

DI Hartmut Heidinger

(Fotos 1-3, © Jennifer Bruner (AAI))


***********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 09.09.2018

Plabutsch

Leitung (Vorstandsmitlgieder): Dr. Günter Riegler, Mag. Helmut Kreuzwirth und Prok. Reinhold Matejka

Die Wanderung auf den Plabutsch, ausgehend von der Kapelle beim Karolinenweg über den Weg Nr. 3 bis zum Fürstenstand fand am Sonntag den 9.9.2018 statt. Der Aufstieg beanspruchte circa eine gute Stunde und fand bei strahlend schönem Wetter statt. Der Abstieg wurde in zwei Gruppen absolviert. Die Gruppe Riegler stieg über Herrgott auf der Wies bis Alt-Eggenberg ab, die Gruppe Kreuzwirth/Matejka wählte den Abstieg auf der Aufstiegsroute.

Dr. Günter Riegler

(Fotos 4-6)


***********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 23.09.2018

Florianiberg

Leitung: Hans Winkler, Alexandra Almer, Ulrike Prettenhofer

Herbstwanderung bei Prachtwetter! Um 9:00 war Start, und so ging es los, über die Kirchenstiege zur Strassganger Kirche; zum Mantschakreuz und zur Florianikirche. Bezirksvorsteher Hr. Köberl klärte uns über diese geschichtlichen und historischen Baudenkmäler auf, vorbei an der Greifgrube und der Bildföhre gelangten wir zum Buchkogel-Skywalk, bei dem wir die Aussicht ins Weststeirische Bergland genießen konnten. Nach einer längeren Rast beim GH Johann und Paul ging es dann über den Neubauerweg hinunter zur gleichnamigen Bushaltestelle, wo sich dann die Wandergruppe auflöste. Die Wandergruppe wurde von 4 AV-Betreuern geleitet, die Streckenlänge betrug 7,6 km, es wurden dabei 360 Höhenmeter im Aufstieg bewältigt.

Hans Winkler

(Fotos 7-9)


***********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 07.10.2018

Stattegg

Leitung: Stefan Wagner, Roswitha Tambour, Franz Aspeck und Stefanie Lindthaler

Wir hatten über 40 Mitwanderer, davon drei Kinder und zwei Hunde, alles gute Geher. Sehr schönes Wetter begleitete uns beim Abmarsch vom Huberwirt bis zur Mittagseinkehr um 12:50 Uhr beim Steinmetzwirt, der uns mit köstlichem Essen versorgte. Am Nachmittag war es zwar bewölkt, aber bei angenehmen Temperaturen. Um 14:30 Uhr ging es über den Falschgraben zurück zum Ausgangspunkt. Wir bewältigten diese Runde in 4 Stunden und 550 HM! Als speziellen Gast hatten wir den Bezirksvorsteher von Andritz, Johannes Obenaus, der die ganze Runde mit ging!

Stefanie Lindthaler & Roswitha Tambour

(Fotos 10-13)


***********************************************************************************************************************************************

Freitag, 26.10.2018

Fackelwanderung

Leitung: Andrea Huber-Grabenwarter, Anton Burtscher, Gerti Sadilek, Hartmut Heidinger

Wie jedes Jahr fand auch heuer die Fackelwanderung am 26. Oktober 2018 auf die Platte statt. Start war um 17:30 Uhr bei der VS/NMS St. Johann. Ca. 50 Menschen jeden Alters wanderten mit Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr und der Sektion Graz des ÖAV bis zum Unteren Plattenkreuz, wo Mitglieder der ÖAV Jugend mit Fackeln warteten. Diese wurden an die Teilnehmenden ausgeteilt, die dann als große Lichterkette über die steile Wiese bis zum ehemaligen GH Himmelreich gingen und dort von Stadtrat Johannes Obenaus begrüßt wurden. Weiter ging es von dort zur Stefanienwarte, wo - wie schon in all den Jahren zuvor - die Familie Pölzer mit Obst, Säften, Most und Schnaps alle begrüßte. Einer der wahrscheinlich letzten wunderschönen Herbsttage bei milden Temperaturen und einer der seltenen Begehungen der Warte in der Dunkelheit klang stimmungsvoll gegen 20:00 Uhr aus.

Andrea Huber-Grabenwarter

(Fotos 14-16)

 
 
< > 1 2 3 4 5
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung