Logo Sektion Graz-St. G.V.

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Quicklinks
 


Hier können Sie ihre Adressdaten, Abbucher oder Studenbestätigungen ändern bzw. aktualisieren.

mein.alpenverein.at


Infos zur neuen Norm für Klettersteig-Sets finden sie hier.

Sperre Krumbachbrücke

**********************
ACHTUNG SPERRE Aussichtswarte Fürstenstand

BRÜCHIGES MAUERWERK

An der Instandsetzung wird gearbeitet!

***********************

Hochgenuss auf 1752 m
Feiert gemeinsam mit uns und dem neuem Pächter "Lungaugold" die Eröffnung der Sticklerhütte am 15. Juni 2019
Die Alpenvereinsjugend Österreich wird 100  ... und wir feiern mit!
Seid dabei, wenn wir am 29. Juni den Riegersburgfelsen mit einem 100er kletternd spektakulär illuminieren.
Sommercamps unserer Alpenvereinsjugend
Heuer organisieren die Jugendleiter der Sektion Graz vier verschiedene Camps und Mehrtagenstouren in den Sommerferien für Kinder und ...
Die Sanierungsarbeiten sind im vollen Gange ...
... hier ein paar Impressionen über den Fortschritt
 
 
Hochgenuss auf 1752 m
Hochgenuss auf 1752 m

Feiert gemeinsam mit uns und dem neuem Pächter "Lungaugold" die Eröffnung der Sticklerhütte am 15. Juni 2019

1
Die Alpenvereinsjugend Österreich wird 100  ... und wir feiern mit!
Die Alpenvereinsjugend Österreich wird 100 ... und wir feiern mit!

Seid dabei, wenn wir am 29. Juni den Riegersburgfelsen mit einem 100er kletternd spektakulär illuminieren.

2
Sommercamps unserer Alpenvereinsjugend
Sommercamps unserer Alpenvereinsjugend

Heuer organisieren die Jugendleiter der Sektion Graz vier verschiedene Camps und Mehrtagenstouren in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche.

3
Die Sanierungsarbeiten sind im vollen Gange ...
Die Sanierungsarbeiten sind im vollen Gange ...

... hier ein paar Impressionen über den Fortschritt

4

Unsere nächsten Termine:

 

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Alpenraum liegt im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes in relativ milder aber labil geschichteter Luft. Das Tief wandert bis Dienstag nach Osten weiter, die Strömung dreht dabei von Südwest auf Nordwest. Damit verlagert sich der Schwerpunkt der Niederschläge an die Alpennordseite.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung