Logo Sektion Graz-St. G.V.

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Quicklinks
 


Hier können Sie ihre Adressdaten, Abbucher oder Studenbestätigungen ändern bzw. aktualisieren.

mein.alpenverein.at


Infos zur neuen Norm für Klettersteig-Sets finden sie hier.

Sperre Krumbachbrücke
Diran 1968
Erstbesteigung eines 7000ers - Impressionen 50 Jahre danach. Ein Vortrag von Hanns Schell
14.3.2019 um 19 Uhr im Minoritensaal
Retten wir gemeinsam das Stubenberghaus
Das Dach des Stubenberghauses am Schöckl braucht dringend eine Sanierung, es herrscht Gefahr im Verzug! Die Kosten der Generalsanierung ...
Jahreshauptversammlung der Sektion Graz
Wir laden Alle unsere Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2019 der ÖAV Sektion Graz St.G.V. ein. Wir treffen uns am Dienstag, ...
SicherAmBerg-Sicherungsgerät GriGri 2
Ein Clip zur richtigen Anwendung des GriGri 2
 
 
Diran 1968
Diran 1968

Erstbesteigung eines 7000ers - Impressionen 50 Jahre danach.

Ein Vortrag von Hanns Schell
14.3.2019 um 19 Uhr im Minoritensaal

1
Retten wir gemeinsam das Stubenberghaus
Retten wir gemeinsam das Stubenberghaus

Das Dach des Stubenberghauses am Schöckl braucht dringend eine Sanierung, es herrscht Gefahr im Verzug! Die Kosten der Generalsanierung belaufen sich auf 350.000€  - eine Summe, die der Alpenverein aus eigener Kraft nicht stemmen kann. Helfen können alle Freunde des Stubenberghauses in Graz und Graz-Umgebung, der Alpenverein freut sich über jeden Euro.

2
Jahreshauptversammlung der Sektion Graz
Jahreshauptversammlung der Sektion Graz

Wir laden Alle unsere Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2019 der ÖAV Sektion Graz St.G.V. ein. Wir treffen uns am Dienstag, den 12. März um 18:00 Uhr im Meerscheinschlössel


3
SicherAmBerg-Sicherungsgerät GriGri 2
SicherAmBerg-Sicherungsgerät GriGri 2

Ein Clip zur richtigen Anwendung des GriGri 2

4

Unsere nächsten Termine:

 

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Weiterhin verbleiben die Alpen im Einflussbereich des mächtigen Hochs namens DORIT. Dieses zieht seinen Schwerpunkt aber langsam nach Süden zurück, sodass die nordöstlichen Alpenteile ab Mittwoch in eine immer feuchtere werdende nördliche Anströmung geraten. Stauniederschläge sind wahrscheinlich. Der Westen bleibt deutlich begünstigt, zum nächsten Wochenende verstärkt sich der Hochdruckeinfluss wieder überall.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung