Logo Alpenvereinshütten

Gössnitzkopf-Biwak

plitencz
Hüttenfinder
Gössnitzkopf-Biwak
Seehöhe 2800 m, Biwak, Tirol, Schobergruppe
Gössnitzkopf-Biwak Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Biwak (offen)

Winter

Biwak (offen) nur im Frühjahr zugänglich

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

Sektion Lienz
Franz-von-Defreggerstraße 11, A-9900 Lienz, Osttirol
Tel.: 0660/133 4485
info@av-lienz.at
www.av-lienz.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

10

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Lienz, Dölsach
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Lienz, Heiligenblut
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 57,711'

Geogr. Länge

12° 44,788'

UTM (Nord)

5203386

UTM (Ost)

328559

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

41

BEV

Bl. 179

Freytag & Berndt

Bl. WK 181

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Elberfelder Hütte (2.340 m)
Gehzeit: 01:30

Lienzer Hütte (1.977 m)
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten

"Adolf-Nossberger-Hütte" (2.488 m)
Gehzeit: 02:45

"Lienzer Hütte" (1.977 m)
Gehzeit: 02:00

"Elberfelder Hütte" (2.346 m)
Gehzeit: 01:15



Touren

Gößnitzkopf (3.096 m)
Gehzeit: 01:00

Klammerköpfe (3.168 m)
Gehzeit: 01:45

Glödis (3.206 m)
Gehzeit: 03:00



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Do
14.11.
Fr
15.11.
Sa
16.11.
 
Freitag, 15.11.2019
In der Nacht erreicht der Südwind Sturmstärke-auf den Bergen sind Orkanböen zu erwarten. In den Morgenstunden nimmt der Niederschlag im Süden zu, sodass bald kräftiger Niederschlag in der gesamten Region dominiert. Schneefallgrenze erst noch um 1900-2100m. Trüb, sehr nass und stürmisch dann der Freitag: Bei dichten Wolken und schlechten Sichten regnet und schneit es kräftig, zum Teil intensiv. Der Schwerpunkt verlagert sich langsam ostwärts. Schneefallgrenze sinkt allmählich auf 1300 und 1600m. In der Nacht auf Samstag lassen die Niederschläge und der Wind nach. Zum Morgen hin wird es trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -1 Grad, in 3500 m zwischen -12 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 60 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 14.11.2019 um 13:46 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung