Logo Alpenvereinshütten

Gerlitzenhütte

plitencz
Hüttenfinder
Gerlitzenhütte
Seehöhe 1580 m, Kategorie I, Kärnten, Nockberge
Gerlitzenhütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Skitouren Schneeschuhwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Schlüssel nur bei Zweig Villach

Pächter

Hüttenwart

Karl Cernic

Anschrift Hütte

Schanzgasse 3
A-9500 Villach

Telefon Hütte

+43/4242/289584 (OeAV)

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.alpenverein.at/villach

Eigentümer

Zweig Villach
Schanzgasse 3, A-9500 Villach
Tel.: +43 4242 289584
oeav-villach@aon.at
www.alpenverein.at/villach

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

10

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Annenheim / Ossiacher See
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Treffen / Villach und Annenheim
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46,696592749

Geogr. Länge

13,894212776

UTM (Nord)

5172042

UTM (Ost)

415457

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 201

Freytag & Berndt

Bl. WK 233

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Parkplatz Kammerhütte (von Treffen Mautstraße) (1.660 m)

Mittelstation Gerlitzenseilbahn (1.660 m)
Gehzeit: 00:45



Nachbarhütten



Touren

Gerlitzen (1.909 m)
Gehzeit: 01:15



Wetter

Bergwetter Niedere Tauern, Nockberge

Mo
12.04.
Di
13.04.
Mi
14.04.
 
Montag, 12.04.2021
Am Morgen und am Vormittag bei bereits schwächer werdendem Föhn bald schon wolkig bis stark bewölkt und bis Mittag mit einer aufziehenden Kaltfront einsetzender Regen und Abkühlung. Etwa ab Mittag mit Durchzug dieser Kaltfront anhaltender Schneefall, die Schneefallgrenze sinkt von 1700 bis zum Abend unter 1000 m. Bis Dienstag früh fallen gut 15 cm Schnee, Richtung Alpenhauptkamm um 20 bis 30 oder eventuell sogar 40 cm. Die Temperaturen liegen in 1000 m sinken von 9 auf nur mehr 2 Grad, in 2000 m von +1 auf -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m zunächst noch kurz aus Südwest, er dreht mit Frontdurchgang auf den Sektor Nordwest und weht mit etwa 25 km/h im Mittel.
Dienstag, 13.04.2021
Ein winterlicher Tag, aus meist dichten Wolken schneit es von Frühmorgens bis gegen Mittag häufig und teilweise sogar kräftig. Vom Nachmittag bis in die erste Nachthälfte ist eher nur mehr mit leichtem Schneefall zu rechnen, die Wolken bleiben aber dicht und die Sicht oft stark eingeschränkt. Auch in der restlichen Nacht bleibt es überwiegend bewölkt und Auflockerungen selten, die Schneeschauer klingen aber aus. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 800 bis 600 m. In höheren Lagen meist um 10 cm, an der Nordseite der Tauern auch 15 bis 20 cm Neuschnee. Ziemlich windig und kalt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -1 und 3 Grad, in 2000 m um -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 45 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 11.04.2021 um 13:50 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se