Logo Alpenverein Gebirgsverein

Vereinsleben (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Öffnungszeiten

Servicestelle,
Shop & Verleih:

Montag– Freitag
10:00 – 17:00 Uhr

 
 

 
 

City-Kletterzentrum

Derzeit gesperrt!


Anmeldung zum Gebirgsvereins Newsletter:


climbonmarswiese.at
Jetzt Mitglied werden und sparen.

 Jetzt Mitglied werden und sparen. Trotzdem genießen Sie alle Vorteile - Versicherung inklusive!

Gebirgsvereins Mitglieder werben

Für jedes geworbene Mitglied erhältst Du wahlweise einen Gutschein über € 25,00 oder € 20.00!

 
 
Jetzt Mitglied werden und sparen.
Jetzt Mitglied werden und sparen.

 Jetzt Mitglied werden und sparen. Trotzdem genießen Sie alle Vorteile - Versicherung inklusive!

1
Gebirgsvereins Mitglieder werben
Gebirgsvereins Mitglieder werben

Für jedes geworbene Mitglied erhältst Du wahlweise einen Gutschein über € 25,00 oder € 20.00!

2
Die Gloggnitzer Hütte auf der Rax erhält das österreichische Umweltzeichen
Die Gloggnitzer Hütte auf der Rax erhält das österreichische Umweltzeichen

 

3

Vereinsleben

 
 
Ehrenamt
Ehrenamt

 

1
Hilfe benötigt!
Hilfe benötigt!

 

2

Kurse & Ausbildung

 
 
Fit in den Herbst
Fit in den Herbst

 

1
Familien-Kletterkurs
Familien-Kletterkurs

 

2

Touren & Vorträge

 
 
Vortrag
Vortrag

 

1
Wandern im Herbst
Wandern im Herbst

 

2
Via ferrata
Via ferrata

 

3
Herbstliche Bergtouren
Herbstliche Bergtouren

 

4
 

Mitglied werden

Werde Teil der Alpenvereins-Familie und genieße viele Vorteile!

Sei dabei!

Touren & Kurse

Sei unser Gast!

Annaberger Haus des Alpenverein-Gebirgsvereins

Webcams

Webcam_Bild

Aktuelle Bilder von unseren Alpenverein-Gebirgsverein-Hütten:

Annaberger Haus
Schneealpenhaus

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Das Hoch zieht sich etwas nach Westen zurück und die westliche Höhenströmung nimmt leicht zu. Eine schwache, strömungsparallele Kaltfront nähert sich von Norden her den Ostalpen, die Westalpen bleiben eher vom Hoch beeinflusst. Am Dienstag dreht dabei die Höhenströmung eher auf Nordwest, zum Mittwoch hin findet südlich der Alpen eine Tiefdruckentwicklung statt.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung