Logo Alpenvereinshütten

Freschenhaus

plitencz
Hüttenfinder
Freschenhaus
Seehöhe 1846 m, Kategorie I, Vorarlberg, Bregenzerwaldgebirge
Freschenhaus

Herzlich Willkommen!

Das Freschenhaus liegt im Bregenzerwaldgebirge, südl. des Hohen Freschens im Laternsertal in aussichtsreicher Lage über dem Rheintal. Unsere Gaststube sowie die wunderschöne Hüttenterasse mit Blick auf den Bodensee lädt zum Verweilen ein. Der Hüttenwirt Martin bekocht Sie mit feinsten hausgemachten Spezialitäten und Hausmannskost. 

Besonderheiten
Nahe der Hütte liegt die mehr als 700 Meter lange Freschenhöhle und ein Alpen-Kräutergarten. Wichtigste Wanderziele sind der Hohe Freschen (2004m) und die Matona (1998m), die beide in etwa 45 Minuten erreichbar sind. Das Gebiet rundum den Freschen zählt zum größten Naturschutzgebiets Vorarlbergs. Einzigartige beeindruckende Alpenflora ab Mitte Juni.

Wanderbus

siehe Fahrplan

 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

18. Juni 2021 - 10. Oktober 2021
Die Öffnungszeiten sind abhängig von den Covid-19 Bestimmungen.

Winter

Pächter

Martin Eberhard

Hüttenwart

Anschrift Hütte

168
A-6830 Innerlaterns

Telefon Hütte

+43/664 3272725

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/664 3272725

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Martin Eberhard

E-Mail

martin.eberhard@aon.at

Internet

www.freschenhaus.at

Eigentümer

Alpenverein Vorarlberg
Untersteinstraße 5, A-6700 Bludenz
Tel.: 05552 62639
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

26

Matratzenlager

24

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (13 Plätze, beheizbar).
Bezahlung: Zahlschein/Kasse vor Ort; Heizung/Küche mit Holzofen; Holz vorhanden; Pandemiewände wurden angebracht.

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"
    Bewerbung auf der Hütte

  • Familienfreundliche AV-Hütte
    Angebote für Schul- und Familientage

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Rankweil
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Laterns, Bad Laterns, Bonacker (Krone)
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Laterns, Bad Laterns, Innerlaterns-Kühboden

Sonstige Anreise

Wanderbus Innerlaterns/Kühboden bis Gapfohlalpe oder bis Saluveralpe; Voranmeldung unter Tel. 0435526/27186 oder info@falbastuba.at; Gültig in den Sommerferien 14.07. - 09.09.2021 jeweils Mittwoch und Donnerstag.

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 17,879'

Geogr. Länge

09° 46,667'

UTM (Nord)

5238572

UTM (Ost)

558801

Bezugsmeridian


Karten

BEV

1224 West Hohenems (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 364 Bregenzerwald Rheintal (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
WK 371 Alpenregion Bludenz Montafon Großes Walsertal Brandnertal Liechtenstein (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

2 Bregenzerwald Westallgäu (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Verein Großes Walsertal Tourismus

Wanderkarte Biosphärenpark (1:40.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bad Laterns (1.200 m)
Gehzeit: 02:15

Innerlaterns (1.048 m)
Gehzeit: 02:30

Dornbirn Ebnit (1.075 m)
Gehzeit: 05:30

Furx (1.140 m)
Gehzeit: 02:30

Rankweil (500 m)
Gehzeit: 04:30

Alpe Saluver (1.565 m)
Gehzeit: 00:45

Alpe Gapfohl (1.600 m)
Gehzeit: 01:30



Nachbarhütten

"Lustenauer Hütte" (1.250 m)
Gehzeit: 05:00

"Hochälpelehütte" (1.460 m)
Gehzeit: 05:30



Touren

Hoher Freschen (2.004 m)
Gehzeit: 00:45

Hohe Matona (1.997 m)
Gehzeit: 00:45

Literatur: Bergverlag Rother: Bregenzerwaldgebirge Lechquellengebirge alpin



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Sa
31.07.
So
01.08.
Mo
02.08.
 
Samstag, 31.07.2021
Der Samstag bringt unbeständiges und wolkenreiches Bergwetter. Zwischen kurzen Auflockerungen und bei wechselnden bis eingeschränkten Sichten gibt es am Vormittag vereinzelte Regenschauer. Am Nachmittag werden sie häufiger und können dann auch von Gewittern begleitet werden. Gegen Sonntagfrüh erreicht eine Kaltfront die Region. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 10 und 17 Grad, in 2500 m um 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.
Sonntag, 01.08.2021
Anfangs möglicherweise noch trocken aber schon bedeckt. Dann zieht von Westen her Niederschlag durch, die Schneefallgrenze sinkt von über 3000 m gegen 2500 m. Die Niederschläge enden erst in der Nacht auf Montag. Deutlich kühler. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 11 Grad, in 2500 m zwischen 1 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.07.2021 um 13:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: