Logo Alpenvereinshütten

Freschenhaus

plitencz
Hüttenfinder
Freschenhaus
Seehöhe 1846 m, Kategorie I, Vorarlberg, Bregenzerwaldgebirge
Freschenhaus

Herzlich Willkommen!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.

Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.



 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

14. Juni 2019 - 06. Oktober 2019

Winter

Der Winterraum ist ohne Schlüssel frei zugänglich!

Pächter

Martin Eberhard

Hüttenwart

Anschrift Hütte

168
A-6830 Innerlaterns

Telefon Hütte

+43/664 3272725

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/664 3272725

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Martin Eberhard

E-Mail

martin.eberhard@aon.at

Internet

www.freschenhaus.at

Eigentümer

Alpenverein Vorarlberg
Untersteinstraße 5, A-6700 Bludenz
Tel.: 05552 62639
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

30

Matratzenlager

20

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (13 Plätze, beheizbar).

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"
    Bewerbung auf der Hütte

  • Familienfreundliche AV-Hütte
    Angebote für Schul- und Familientage

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Rankweil
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Laterns, Bad Laterns, Bonacker (Krone)
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Laterns, Bad Laterns, Innerlaterns-Kühboden

Sonstige Anreise

Wanderbus Innerlaterns/Kühboden bis Gapfohlalpe oder bis Saluveralpe; Voranmeldung unter Tel. 0043664/3500261 oder 0043676846542881; Gültig in den Sommerferien 10.07. - 05.09.2019 jeweils Mittwoch und Donnerstag.

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 17,879'

Geogr. Länge

09° 46,667'

UTM (Nord)

5238572

UTM (Ost)

558801

Bezugsmeridian


Karten

BEV

1224 West Hohenems (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 364 Bregenzerwald Rheintal (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
WK 371 Alpenregion Bludenz Montafon Großes Walsertal Brandnertal Liechtenstein (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

2 Bregenzerwald Westallgäu (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Verein Großes Walsertal Tourismus

Wanderkarte Biosphärenpark (1:40.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bad Laterns (1.200 m)
Gehzeit: 02:15

Innerlaterns (1.048 m)
Gehzeit: 02:30

Dornbirn Ebnit (1.075 m)
Gehzeit: 05:30

Furx (1.140 m)
Gehzeit: 02:30

Rankweil (500 m)
Gehzeit: 04:30

Alpe Saluver (1.565 m)
Gehzeit: 00:45

Alpe Gapfohl (1.600 m)
Gehzeit: 01:30



Nachbarhütten

"Lustenauer Hütte" (1.250 m)
Gehzeit: 05:00

"Hochälpelehütte" (1.460 m)
Gehzeit: 05:30



Touren

Hoher Freschen (2.004 m)
Gehzeit: 00:45

Hohe Matona (1.997 m)
Gehzeit: 00:45

Literatur: Bergverlag Rother: Bregenzerwaldgebirge Lechquellengebirge alpin



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Sa
18.01.
So
19.01.
Mo
20.01.
 
Sonntag, 19.01.2020
Nachts und auch am Sonntag tagsüber bleibt es im Einfluss des Tiefs unbeständig und winterlich kalt. Bei wechselnder, teils auch dichter Bewölkung und dann entsprechend eingeschränkten Sichten sind gelegentliche Schneeschauer möglich. Dazwischen kann es auch sonnig auflockern. In Summe können weitere 5 bis 10cm Neuschnee zusammen kommen, vielerorts ist es aber weniger. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -10 und -5 Grad, in 2500 m um -14 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 15 km/h im Mittel.
Montag, 20.01.2020
Zum Montag hin wird es überall trocken und es beginnt aufzulockern. In den Allgäuer Alpen dürfte es von der Früh weg sonnig sein, sonst setzt sich die Sonne vormittags von West nach Ost durch. Trotz beginnender Temperaturmilderung ist es noch recht kalt und der lebhafte Wind verstärkt das Kälteempfinden erheblich! Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -12 und -9 Grad, in 2500 m zwischen -13 und -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.01.2020 um 14:00 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se