Logo Alpenvereinshütten

Fraganter Schutzhaus

plitencz
Hüttenfinder
Fraganter Schutzhaus
Seehöhe 1810 m, Kategorie I, Kärnten, Goldberggruppe
Fraganter Schutzhaus Herzlich Willkommen am Fraganter Schutzhaus

Das Fraganter Schutzhaus liegt in einer Höhe von 1.770 m im wunderschönen Großfraganter Hochtal mit seinen für den Blumenreichtum bekannt sanften Almwiesen.

Das Haus ist im Sommer der ideale Basis- und Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen aber auch im Winter für Skitouren und Schneeschuhwanderungen sehr gut geeignet.

Bitte beachte die Verhaltensregeln auf Hütten aufgrund der Covid 19 Pandemie.

Unsere Hütte ist Teil der Kampagne Mit Kindern auf Hütten, eine Initiative der Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol für familienfreundliche Hütten
Geeignet für Kinder ab 0 Jahren.


 

Bergwandern Klettern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Sommer

Ab 19. Mai 2021 bis 30.September 2021 durchgehend geöffnet. Aufgrund der Covid 19 Pandemie kann es zu Änderungen kommen, halten Sie bitte Rücksprache mit dem Hüttenbetreiber.

Winter

Vom 25.12.21 bis 9.1.2022 und ab 29.1.22 bis 19.4.22 durchgehend geöffnet. Die Öffnungszeiten können je nach Wetter-, Schnee- und Buchungslage variieren, telefonische Rücksprache mit der Hüttenpächterin erbeten.

Pächter

Bianca Tiefnig

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Großfragrant 32
A-9831 Flattach

Telefon Hütte

+43 (0) 4785 396

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43 (0) 660 5590606

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@fraganterschutzhaus.at

Internet

www.fraganterschutzhaus.at

Eigentümer

Sektion Klagenfurt
Völkermarkterstraße 9, A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43/463/513056
office@alpenverein-klu.at
www.alpenverein.at/klagenfurt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

50

Matratzenlager

46

Notlager

Winterraum

0 Plätze
über Hüttenwirt

Notraum

Besonderes

Das Fraganter Schutzhaus bietet 2-Bett-Zimmer und 4-Bett-Zimmer mit Waschbecken, Lagerplätze sowie 2 Komfortzimmer mit Doppelbett und Stockbett mit eigenem Bad und WC.



  • Geniesserhütte

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

Anreise

Bahnhof

Mallnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ausserfragant
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ausserfragant-Laas-Grafendorf-Innerfragant

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Rollbahnparkplatz/Innerfragant

Geogr. Breite

46° 57,062'

Geogr. Länge

13° 01,676'

UTM (Nord)

5201610

UTM (Ost)

349930

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

42

BEV

3104

Freytag & Berndt

Bl. WK 225

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Außerfragant (724 m)
Gehzeit: 03:30

Grafenberg - Rollweg (1.740 m)
Gehzeit: 01:00

Innerfragant (1.096 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Dr.Widder-Jugendherberge" (1.770 m)
Gehzeit: 00:10

über Schobertörl (2.355 m) zur "Sadnighaus" (1.880 m)
Gehzeit: 03:30

über Sadnigscharte (2.484 m) zur "Sadnighaus" (1.880 m)
Gehzeit: 03:30

über Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m) zur "Duisburger Hütte" (2.572 m)
Gehzeit: 06:30



Touren

Großer Sadnig (2.745 m)
Gehzeit: 03:00, Höhenunterschied: 0 m

Makerni (2.644 m)
Gehzeit: 03:00, Höhenunterschied: 0 m

Hirtenkopf (2.605 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Striedenkopf (2.602 m)
Gehzeit: 02:00

Klenitzen (2.440 m)
Gehzeit: 01:30

Zeneberg (2.199 m)
Gehzeit: 02:00

Stellkopf (2.851 m)
Gehzeit: 03:30, Höhenunterschied: 0 m

Schobertörl (2.355 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Sadnigscharte (2.484 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m)
Gehzeit: 04:00, Höhenunterschied: 0 m



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Sa
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
 
Samstag, 22.01.2022
Großteils herrschen widrige Bedingungen auf den Bergen mit Sturm, eingeschränkter Sicht und Schneefall, vor allem am Hauptkamm und nördlich davon. Südlich des Hauptkammes kommt nur wenig Schnee an, wahrscheinlich lockert es aber auch hier kaum auf. Im Norden meist 25 bis 40 cm Neuschnee, nach Süden zu höchstens wenige Zentimeter. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -10 Grad, in 3500 m um -14 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 70 km/h im Mittel.
Sonntag, 23.01.2022
Der Sonntag beginnt meist noch dicht bewölkt und im Norden bzw. nach Nordosten zu auch noch mit leichtem Schneefall und stürmisch. Im Tagesverlauf lockert es zuerst ganz im Südwesten, später allgemein im Süden und Westen auf, der Wind lässt langsam nach. Nach Nordosten zu dürften es trüb bleiben, es wird aber allmählich trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -8 und -3 Grad, in 3500 m zwischen -13 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 45 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.01.2022 um 14:35 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: