Logo Alpenvereinshütten

Fraganter Schutzhaus

plitencz
Hüttenfinder
Fraganter Schutzhaus
Seehöhe 1810 m, Kategorie I, Kärnten, Goldberggruppe
Fraganter Schutzhaus Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Klettern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Sommer

1. Juni bis 30. September durchgehend geöffnet, im Oktober nach Rücksprache mit der Hüttenwirtsfamilie.

Winter

25. Dezember bis zum Wochenende nach dem 6. Jänner und Ende Jänner bis Ostern. Je nach Wetter/Buchungslage können sich die Öffnungszeiten ändern. Bitte direkt bei den Hüttenwirten informieren.

Pächter

Peter Gastinger
Elisabeth Gastinger

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Großfragrant 32
A-9831 Flattach

Telefon Hütte

+43/4785/396

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/676/9563490

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@fraganter-schutzhaus.at

Internet

www.fraganter-schutzhaus.at

Eigentümer

Sektion Klagenfurt
Völkermarkterstraße 9, A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/513056
office@alpenverein-klu.at
www.alpenverein.at/klagenfurt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

50

Matratzenlager

46

Notlager

Winterraum

0 Plätze
über Hüttenwirt

Notraum

Besonderes

Zimmer mit eigener Dusche vorhanden, Erlebnisbereiche für Kinder: Kletterfelsen, leicht; alte Stollen vom Kupferbergbau, Lagerfeuerstelle, Murmeltier- und Gämsenbeobachtung, Spielplatz, Wasserfall

  • Geniesserhütte

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

Anreise

Bahnhof

Mallnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ausserfragant
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ausserfragant-Laas-Grafendorf-Innerfragant

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Rollbahnparkplatz/Innerfragant

Geogr. Breite

46° 57,062'

Geogr. Länge

13° 01,676'

UTM (Nord)

5201610

UTM (Ost)

349930

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

42

BEV

3104

Freytag & Berndt

Bl. WK 225

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Außerfragant (724 m)
Gehzeit: 03:30

Grafenberg - Rollweg (1.740 m)
Gehzeit: 01:00

Innerfragant (1.096 m)
Gehzeit: 01:30



Nachbarhütten

"Dr.Widder-Jugendherberge" (1.770 m)
Gehzeit: 00:10

über Schobertörl (2.355 m) zur "Sadnighaus" (1.880 m)
Gehzeit: 02:00

über Sadnigscharte (2.484 m) zur "Sadnighaus" (1.880 m)
Gehzeit: 02:30

über Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m) zur "Duisburger Hütte" (2.572 m)
Gehzeit: 06:30



Touren

Großer Sadnig (2.745 m)
Gehzeit: 02:30

Makerni (2.644 m)
Gehzeit: 01:30

Hirtenkopf (2.605 m)
Gehzeit: 02:00

Striedenkopf (2.602 m)
Gehzeit: 02:00

Klenitzen (2.440 m)
Gehzeit: 01:30

Zeneberg (2.199 m)
Gehzeit: 02:00

Stellkopf (2.851 m)
Gehzeit: 02:45

Schobertörl (2.355 m)

Sadnigscharte (2.484 m)

Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m)



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Di
15.10.
Mi
16.10.
Do
17.10.
 
Dienstag, 15.10.2019
Der Föhn bestimmt den Dienstag. Abseits des Alpenhauptkammes ist es den ganzen Tag über noch relativ freundlich und trocken. Von Süden her und am Hauptkamm selbst ist es stark bewölkt und hier beginnt es im Laufe des Vormittags zu regnen, oberhalb von rund 2800 Meter zu schneien. In der Nacht überquert eine Kaltfront die Region, die Schneefallgrenze sinkt bis Mittwoch früh weit unter 2000 m. Stürmischer Wind. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 3 und 6 Grad, in 3500 m zwischen -5 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 50 km/h im Mittel.
Mittwoch, 16.10.2019
Anfangs noch Restwolken und eventuell letzte kurze Niederschläge. Dann viel Sonne. Die Temperaturen sind allerdings um einige Grad niedriger als am Dienstag. Es ist windschwach. Die Nacht verläuft ruhig, in der zweiten Nachthälfte ziehen zuerst Schleierwolken, später auch mittelhohe dichte Wolkenfelder durch. Es bleibt trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 0 und 4 Grad, in 3500 m zwischen -8 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 14.10.2019 um 13:19 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung