Logo Alpenvereinshütten

Fraganter Schutzhaus

plitencz
Hüttenfinder
Fraganter Schutzhaus
Seehöhe 1810 m, Kategorie I, Kärnten, Goldberggruppe
Fraganter Schutzhaus Herzlich Willkommen am Fraganter Schutzhaus

Das Fraganter Schutzhaus liegt in einer Höhe von 1.770 m im wunderschönen Großfraganter Hochtal mit seinen für den Blumenreichtum bekannt sanften Almwiesen.

Das Haus ist im Sommer der ideale Basis- und Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen aber auch im Winter für Skitouren und Schneeschuhwanderungen sehr gut geeignet.


Unsere Hütte ist Teil der Kampagne Mit Kindern auf Hütten, eine Initiative der Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol für familienfreundliche Hütten.
Geeignet für Kinder ab 0 Jahren.


 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Vom 25. 12. 22 bis 8. 1. 23 und vom 28. 1. 23 bis 10. 4. 23 geöffnet. Die Öffnungszeiten können je nach Wetter-, Schnee- und Buchungslage variieren, Rücksprache mit der Hüttenpächterin erbeten.

Pächter

Bianca Tiefnig

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Innerfragant 32
A-9831 Innerfragant

Telefon Hütte

+43 (0) 4785 396

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43 (0) 660 5590606

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@fraganterschutzhaus.at

Internet

www.fraganterschutzhaus.at

Eigentümer

Sektion Klagenfurt
Völkermarkterstraße 9, A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43/463/513056
office@alpenverein-klu.at
www.alpenverein.at/klagenfurt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

50

Matratzenlager

46

Notlager

Winterraum

0 Plätze
über Hüttenwirt

Notraum

Besonderes

Das Fraganter Schutzhaus bietet 2-Bett-Zimmer und 4-Bett-Zimmer mit Waschbecken, Lagerplätze sowie 2 Komfortzimmer mit Doppelbett und Stockbett mit eigenem Bad und WC.



  • Geniesserhütte

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

Anreise

Bahnhof

Mallnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ausserfragant
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ausserfragant-Laas-Grafendorf-Innerfragant

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Rollbahnparkplatz und Innerfragant

Geogr. Breite

46,9510333333333

Geogr. Länge

13,0279333333333

UTM (Nord)

5201610

UTM (Ost)

349930

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

42

BEV

3104

Freytag & Berndt

Bl. WK 225

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Außerfragant (724 m)
Gehzeit: 03:30

Grafenberg - Rollweg (1.740 m)
Gehzeit: 01:00

Innerfragant (1.096 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Dr.-Widder-Jugendherberge" (1.770 m)
Gehzeit: 00:10

über Schobertörl (2.355 m) zur "Sadnig-Haus" (1.880 m)
Gehzeit: 03:30

über Sadnigscharte (2.484 m) zur "Sadnig-Haus" (1.880 m)
Gehzeit: 03:30

über Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m) zur "Duisburger Hütte" (2.572 m)
Gehzeit: 06:30



Touren

Großer Sadnig (2.745 m)
Gehzeit: 03:00, Höhenunterschied: 0 m

Makerni (2.644 m)
Gehzeit: 03:00, Höhenunterschied: 0 m

Hirtenkopf (2.605 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Striedenkopf (2.602 m)
Gehzeit: 02:00

Klenitzen (2.440 m)
Gehzeit: 01:30

Zeneberg (2.199 m)
Gehzeit: 02:00

Stellkopf (2.851 m)
Gehzeit: 03:30, Höhenunterschied: 0 m

Schobertörl (2.355 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Sadnigscharte (2.484 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Schobertörl u. Saustell Scharte (2.560 m)
Gehzeit: 04:00, Höhenunterschied: 0 m



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Sa
04.02.
So
05.02.
Mo
06.02.
 
Samstag, 04.02.2023
Stürmische Nordwetterlage mit vielen Wolken und Nebel am Hauptkamm. Über Nacht hat es dort 30 bis 60cm geschneit, tagsüber kommen noch etwa 10 bis 20cm dazu. In Kombination mit dem Höhensturm herrscht eine kritische Lawinenlage. Südwärts abseits der Föhnmauer aber sehr sonnig. Allerdings weht hier der Nordwind als Föhnsturm, der die kalte Luft auf den Bergen sehr unangenehm, wirken lässt. Temperatur: In 2500 m tagsüber um -9 Grad, in 3500 m um -14 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nord, anfangs mit 90 km/h, tagsüber nachlassend auf 75 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 130 km/h.
Sonntag, 05.02.2023
Strahlender Sonnenschein und damit ausgezeichnete Sichten. Allerdings herrscht weiterhin stürmischer Wind aus Nord, der aber im Vergleich zum Samstag schon etwas schwächer geworden ist. Es wird noch ein paar Grad kälter. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nord, anfangs mit 65 km/h, tagsüber nachlassend auf 50 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 100 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 03.02.2023 um 13:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

 

 

 

 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: