Logo Alpenvereinshütten

Fozeben-Schihütte

plitencz
Hüttenfinder
Fozeben-Schihütte
Seehöhe 735 m, Kategorie I, Niederösterreich, Gutensteiner Alpen
Fozeben-Schihütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Selbstversorgerhütte Reservierung beim Hüttenwart Herrn Maier 06769715956, Achtung Sonderschloss

Winter

s.o.

Pächter

Hüttenwart

Richard Maier

Anschrift Hütte

A-2763 Feichtenbach

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

0676 9715956

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

Sektion Berndorf
Wasserturmweg 35, A-2560 Berndorf, Niederösterreich
Tel.: 0676-4225343
andreas.kronfellner@uniqa.at
www.alpenverein.at/berndorf-stadt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

20

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Ortmann, Berndorf-Stadt
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Berndorf, Grillenberg
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 54,255'

Geogr. Länge

16° 00,472'

UTM (Nord)

5306150

UTM (Ost)

575321

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 75

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Berndorf (314 m)
Gehzeit: 02:30

Ortmann (322 m)
Gehzeit: 01:15

Pottenstein (326 m)
Gehzeit: 03:30



Nachbarhütten



Touren

Hohe Mandling (967 m)
Gehzeit: 00:30

Waxeneck (796 m)
Gehzeit: 01:00



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Fr
30.07.
Sa
31.07.
So
01.08.
 
Freitag, 30.07.2021
Möglicherweise ziehen im Bereich vom Alpennordrand aus der Nacht heraus noch Schauer durch und dann nach Osten ab, sonst beginnt der Tag aber sonnig mit durchziehenden hohen Wolken. In der labilen Luftmasse kommt die Quellwolkenbildung überall bald in Gang. Ab etwa Mitte Nachmittag bilden sich daraus zunehmend verbreitet gewittrige Schauer. Dort, wo es länger sonnig ist, fallen sie am heftigsten aus. In Gewitternähe kann der ansonsten eher schwache Wind stark aufleben. Im Laufe des Abends zunächst Wetterberuhigung. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 25 Grad, in 1500 m zwischen 12 und 20 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.
Samstag, 31.07.2021
Aus der Nacht heraus regnet es anfangs bei dichten Wolken zunächst verbreitet und mitunter auch kräftig. Die Schauer lassen dann zwar etwas nach und es kann stellenweise etwas auflockern. Es bleibt aber unbeständig und somit sind im Tagesverlauf jederzeit erneut gewittrig durchsetzte Schauer möglich. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 13 und 21 Grad, in 1500 m zwischen 11 und 16 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 29.07.2021 um 14:02 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: