Logo Alpenvereinshütten

Filmoor-Standschützenhütte

plitencz
Hüttenfinder
Filmoor-Standschützenhütte
Seehöhe 2350 m, Kategorie I, Tirol, Karnischer Hauptkamm
Filmoor-Standschützenhütte

Willkommen auf der Filmoorhütte!

Eine Schutzhütte des Alpenverein Austria


Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Planung Ihres nächsten Bergerlebnisses benötigen. Die anbei dargestellten Aktivitätspiktogramme zeigen Ihnen, was Sie rund um die Hütte erwartet. Weiter unten erhalten Sie Informationen bezüglich der Ausstattung in der Hütte. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!




 

Bergwandern Klettern Klettersteig Skitouren Schneeschuhwandern

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

20. Juni 2020 - Anfang Oktober 2020

Winter

Pächter

Johanna Köberl

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Filmoor 1
A-9941 Kartitsch

Telefon Hütte

+43/664/1127153

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

filmoorhuette@gmx.at

Internet


Eigentümer

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

14

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Urige Hütte ohne viel "High" Technik.

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Sillian, Tassenbach; ab dort Taxi Bodner möglich;
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Sillian - Kartitsch/Rauchenbach (Klammerwirt)
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sillian - Kartitsch/Rauchenbach

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Sillian - Kartitsch/Rauchenbach (Klammerwirt)

Geogr. Breite

46° 40,259'

Geogr. Länge

12° 32,062'

UTM (Nord)

5171555

UTM (Ost)

311404

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

3108 Sillian (1:50.000)
3108 Ost; Obertilliach (1:25.000)
Bl. 195 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 196 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 197 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 201 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

Freytag & Berndt

Bl. WGK 182 Lienzer Dolomiten, Lesachtal, Villgratental (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Kartitscher Sattel (1.525 m)
Gehzeit: 04:00

Klammerwirt (Kart. Sattel / Schöntal) (1.515 m)
Gehzeit: 04:30

Klammerwirt (über Erschbaumertal) (1.515 m)
Gehzeit: 04:30

Leiten (über Leitental / Stuckensee) (1.430 m)
Gehzeit: 04:30



Nachbarhütten

"Hochweißsteinhaus" (1.868 m)
Gehzeit: 11:00

"Obstansersee-Hütte" (2.300 m)
Gehzeit: 03:00

"Porzehütte" (1.942 m)
Gehzeit: 03:00

"Sillianer Hütte" (2.447 m)
Gehzeit: 07:00



Touren

Filmoorhöhe (2.457 m)
Gehzeit: 00:30

Große Kinigat (2.689 m)
Gehzeit: 01:15



Wetter

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
 
Dienstag, 02.06.2020
Bald am Morgen größere Haufenwolken und immer weniger Sonne. Am Nachmittag gesellen sich Regenschauer dazu, dies insbesondere südlich des Karnischen Hauptkamms, später können in Richtung Karnische Alpen auch Gewitter dabei sein. Nördlich des Karnsichen Hauptkamms auch am Nachmittag noch halbwegs sonnig und oft trocken, einzelne gewittrige Schauer dennoch nicht ganz ausgeschlossen. Noch in der ersten Nachthälfte fallen die Wolken wieder zusammen und die Nacht verläuft nur gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 17 Grad, in 2500 m um 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.
Mittwoch, 03.06.2020
Überwiegend herrscht noch recht sonniges Wetter, vor allem in der ersten Tageshälfte sind nur dünne hohe Federwolken zu sehen. Später mischen auch einige Quellungen mit, die werden vor allem an der Südseite des Karnischen Hauptkamms dichter und dort bis in die Triglav-Region steigt in der Folge die Neigung zu gewittrigen Schauern auch leicht an. Auf der Kärntner Seite der Region bleibt die Gewittergefahr bis zum Abend noch relativ gering. In der Folgenacht tauchen von Südwesten her teils schon dichtere Wolken auf, eventuell im Südwesten der Region auch schon Regenschauer einer nahen Gewitterstörung. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 11 und 15 Grad, in 2500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.06.2020 um 13:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung