Logo Alpenvereinshütten

Felix-Bacher-Hütte

plitencz
Hüttenfinder
Felix-Bacher-Hütte
Seehöhe 1306 m, Kategorie II, Steiermark, Randgebirge östlich der Mur
Felix-Bacher-Hütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

II. Viertel Nr. 193
A-8171 St. Kathrein am Offenegg

Telefon Hütte

Telefon Tal

+43/664/1938 532

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

av.st.margarethen@aon.at

Internet

www.alpenverein.at/sankt-margarethen-raab

Eigentümer

Sektion St. Margarethen/Raab
Nr. 163, A-8321 St. Margarethen an der Raab
Tel.: 0664/133 46 81, 0664/133 46 81
edmundgruber@gmx.at
www.alpenverein.at/sankt-margarethen-raab

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

41

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Mixnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Sommeralm, Station Felix-Bacher-Hütte
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 20,720'

Geogr. Länge

15° 32,578'

UTM (Nord)

5243685

UTM (Ost)

541013

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 134

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Gasen
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Gaston-Lippitt-Hütte" (1.200 m)
Gehzeit: 01:30



Touren

Plankogel (1.531 m)
Gehzeit: 00:30

Siebenkogel (1.409 m)
Gehzeit: 00:30

Osser (1.548 m)
Gehzeit: 01:30



Wetter

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

So
27.09.
Mo
28.09.
Di
29.09.
 
Montag, 28.09.2020
Der Montag beginnt stark bewölkt und möglicherweise mit ein paar leichten Schauern. Auch tagsüber wechseln oft recht dichte Wolken mit nur etwas Sonne zwischendurch. Eventuell kommt die Sonne aber ab Mittag auch etwas besser zur Geltung. Zum Abend hin dürfte es eher wieder zuziehen und dann sind noch einmal Regenschauer zu erwarten. In der Nacht auf Dienstag eher bewölkt, zum Morgen hin einige Auflockerungen. Die Temperaturen liegen in 1000 m um 6 Grad, in 1500 m um 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.09.2020 um 12:41 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung