Logo Sektion Eisenerz

Planneralm (Planneralm)

Planneralm

Planneralm

Wanderung von der Planneralm nach Oppenberg am Donnerstag, 27.08.2020.

 

Wir fuhren mit 3 Pkws von Eisenerz nach Rottenmann auf einen Parkplatz. Hier erwartete uns Reini Auer mit einem Kleinbus. Reini fuhr uns mit dem Kleinbus auf die Planneralm. Hier stiegen wir aus dem Bus und gingen Richtung Plannersee auf einer neu angelegten Schipiste steil bergauf da der markierte Wanderweg wegen der Pistenerweiterungen derzeit gesperrt ist. Vom Plannersee zum Plannerknot konnten wir wieder den markierten Wanderweg benutzen. Von hier weg hatten wir einen herrlichen Blick in unsere schöne Bergwelt mit ihren Gipfeln und Tälern. Es ging bei leichtem, kaltem Wind den Bergkamm entlang bis zum 2220 m hohen Hochrettelstein. Beim Gipfel hörte der Wind auf und wir setzen nach einer kleinen Stärkung den Weg Richtung Seekoppe fort. Auf der 2150 m hohen Seekoppe genossen wir nochmals den herrlichen Ausblick und stiegen hinab zum Riednersee auf ca. 1880 m Höhe. Hier machten wir eine kleine Pause und eine Mutige ging zur Abkühlung in den See baden. Frisch ausgeruht gingen wir zur Gewürzalmhütte hinab, wo wir von der Hüttenwirtin Christa und Reini schon erwartet wurden. Es wurde uns Schweinsbraten mit Serviettenknödeln, Kartoffeln und Stöckelkraut und als Nachspeise Raukerl, gebackene Mäuse und Christas Kärtner Reindling serviert. Hier trafen wir uns auch mit Reinis Frau Tanja, welche uns zu sich nach Hause einlud. So machten wir uns gestärkt zur letzten Etappe unserer Wanderung auf. Reini ging mit Tanja voraus und holte uns mit dem Kleinbus am Parkplatz in Gulling/Winklern ab und brachte uns zu sich nach Hause. Tanja empfing uns mit Getränken und einer Biskuitroulade. Nach dieser Rast verabschiedeten wir uns von Reini und Tanja fuhr uns von Oppenberg hinaus zum Parkplatz nach Rottenmann. Wir bedankten uns nochmals für die Organisation und Fahrt mit dem Kleinbus und die ausgezeichnete Bewirtung. Nun fuhren wir wieder mit unseren Pkws heim und so ging ein wunderschöner aber auch anstrengender Tag zu Ende.

 

Daten der Wanderung:

Länge 13,2 km

Aufstieg: 766 hm

Abstieg: 1325 hm

Reine Gehzeit: 5:30 h

 

Berg heil

Heli

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung