Logo Sektion Deutschlandsberg

Zum Gedenken an Erich Salzger (Erich Salzger)

Alpenwetter
Mitgliederdaten aktualisieren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Zum Gedenken an Erich Salzger

Am 10.05.2010 nahm auf dem Friedhof in Hollenegg eine große Trauergemeinde, so auch eine Delegation des Österreichischen Alpenvereines Abschied von ihrem langjährigem Funktionär Erich Salzger, für welchen am 07.05.2010 ein langer Leidensweg, aber auch ein erfülltes Leben zu Ende gegangen ist.

Erich Salzger ist im Jahr 1994 zur Alpenvereinsfamilie gestoßen und hat von Beginn an seine Ideen in den Verein eingebracht. Auf Grund seines starken Engagements wurde er im März 2003 zum Schriftführer und im März 2006 zusätzlich zum ersten Obmannstellvertreter gewählt, welche Funktionen er bis zuletzt inne hatte. In diesen Funktionen verfolgte Erich Salzger stets konsequent den Zweck des Vereines, nämlich

·                     das Bergsteigen, alpine Sportarten und das Wandern zu fördern und zu pflegen,

·                     die Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt zu erhalten,

·                     die Kenntnisse über das Gebirge zu erweitern und zu verbreiten,

·                     und dadurch auch die Liebe zur Heimat zu pflegen.

Ebenso fühlte sich Erich Salzger dem Natur- und Umweltschutz verpflichtet. Er übte seine Tätigkeit immer neutral, unabhängig und gemeinnützig aus und es war für ihn selbstverständlich, dass nicht nur er, sondern alle Funktionäre im Österreichischen Alpenverein unentgeltlich zum Wohle für die Gemeinschaft tätig sein sollten. So hat er immer wieder beschauliche Wanderungen in der näheren Heimat organisiert. Ein weiteres Anliegen war die Erhaltung von Wanderwegen, wobei er stets darauf Wert gelegt hat, dass die drei Wanderwege zu der von ihm so geliebten Wolfgangikirche gepflegt werden. Das Hauptaugenmerk bestand jedoch in seiner Tätigkeit als Schriftführer sowie EDV- und Internetbeauftragter. Als solcher hat er nicht nur zahlreiche Medienberichte verfasst, sondern zusätzlich ab dem Jahr 2001 die Vereinsnachrichten und ab dem Jahr 2006 das Jahresprogramm der Sektion gestaltet. Bis zuletzt war Erich Salzger auch für die Vorbereitung der Jahreshauptversammlungen verantwortlich, wobei er in den letzten Jahren, zuletzt im März 2010 mit aufwendig gestalteten Powerpointpräsentationen durch das Programm geführt hat. Durch diese hervorragende Öffentlichkeitsarbeit hat Erich Salzger wesentlich dazu beigetragen, dass die Sektion Deutschlandsberg mit über 1000 Mitgliedern der mitgliederstärkste Verein des Bezirkes ist. Letztlich war Erich Salzger auch maßgeblich an der Organisation der Steirischen Landesverbandstagung im Jahr 2005 in Deutschlandsberg beteiligt.

Trotz seiner schweren Krankheit stand Erich Salzger dem Alpenverein bis vor wenigen Wochen im Rahmen seiner Möglichkeiten zur Verfügung. Seine Fähigkeit auf die Menschen zuzugehen und seine liebenswerten Eigenschaften waren Ausdruck seiner unerschütterlichen positiven Lebenseinstellung.

Sein Können, seine persönliche Ausstrahlung und seine Herzenswärme, die mit großer Sympathie erwidert wurde, haben durch Jahre den Geist und die Kultur des Österreichischen Alpenvereines geprägt.

Berg Heil


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung