Logo Sektion Deutschlandsberg

Fotos Brendlweg, ÖAV-Weg Nr. 580, 08.07.2016

Alpenwetter
Mitgliederdaten aktualisieren
Mitglied werden
zur Anmeldung

Brendlweg, ÖAV-Weg Nr. 580, 08.07.2016

 

Obwohl sommerliche Temperaturen angesagt waren, trafen sich doch 14 wackere WanderInnen in Glashütten, um den Brendlweg zu absolvieren. Die Aufgabe: Dreimal hinunter in die Täler und dreimal wieder hinauf zu den dazwischen liegenden Almen.

Seppi Patsch führte die Gruppe gleich hinter der Pfarrkirche Mariä Namen hinunter zum tiefsten Punkt der  Wanderstrecke mit 1117 m – der Schwarzen Sulm. Am gegenüberliegenden Hang ging es hinauf zur Suchaalm, wo eine erste Kaffeepause eingelegt wurde. Weiter ging es hinunter zum Seebachsteg, hinauf an der Gregormichlalm vorbei und wieder hinunter zur Goslitz und noch einmal hinauf zum höchsten Punkt der Wanderung mit 1592 m – der Kalbenwaldkapelle. Die nächste Rast erfolgte bei der Brendlhütte; bei der Schirchleralm ließ man den Wandertag ausklingen. Man hatte insgesamt 11,9 km und 680 Hm. im Anstieg in etwa vier Stunden reiner Gehzeit geschafft.

Herr Josef Stelzl brachte die WanderInnen mit dem AV-Bus verlässlich zum Ausgangspunkt und zurück nach Deutschlandsberg.

E. F.

Tourdaten:
Distanz: 11,9 km
Reine Gehzeit: 4:15
Min. Höhe: 1117 m (Schwarze Sulm)
Max. Höhe: 1592 m (Kalbenwaldkapelle)
Hm. im Anstieg: 680 m

Höhenprofil:
Glashütten: 1275 m (Start)
Schwarze Sulm: 1117 m
Suchaalm: 1278 m
Seebach: 1176 m
Gregormichlalm: 1292 m
Goslitz: 1255 m
Kalbenwaldkapelle: 1592 m
Brendlhütte: 1566 m
Schirchleralm: 1324 m (Ziel)

 

12 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung