Logo Sektion Deutschlandsberg

Fotos 46. Siebenhügelwanderung, 05.05.2016

Alpenwetter
Mitgliederdaten aktualisieren
Mitglied werden
zur Anmeldung

46. Siebenhügelwanderung, 05.05.2016

05.05.2016 in den St. Pauler Bergen

 

Siebenhügelwanderung am Christi Himmelfahrtstag

Alljährlich veranstaltet der ÖAV Wolfsberg am Christi Himmelfahrtstag die Siebenhügelwanderung, an der oft Hunderte Wanderer und Läufer teilnehmen. Die Wanderung ist ein Teil des Lavanttaler Höhenweges und führt vom Griffner Berg zum Johannesberg bei St. Paul.

Obwohl die Ankündigungen der verschiedenen Wetterpropheten sehr unterschiedlich ausfielen, trat eine 12-köpfige Wandergruppe des ÖAV Deutschlandsberg frohen Mutes die Fahrt auf den Griffner Berg an. Einige Teilnehmer waren schon zum x-ten Male dabei, wobei die Zahl x durchaus 40 sein kann.

Die Wanderung begann sehr gemütlich und bewegte sich durchschnittlich in einer Seehöhe von etwa 700 m. Bei der Weinbergkapelle konnte man an einer Hl. Messe teilnehmen. Die erste Rast wurde beim Gh. Kollmann eingelegt.

Weiter führte die Strecke zum Grutschenkreuz  und über Langen Berg, Zwölferkogel und Eiser Sattel zu den höchsten Erhebungen – Martinikogel und Kasparstein mit je 841 m Seehöhe. Das Besondere an diesem Streckenabschnitt waren die immer steiler werdenden An- und Abstiege. Der Abstieg des Kasparsteins wird sogar durch ein Seil gesichert. Durch das ständige Auf und Ab kommt man auf dieser ca. 18 km langen Strecke dennoch zu einem Gesamtanstieg von ca. 900 Höhenmetern und Abstiegen von ca. 1000 Hm. Das Ziel nach der fünfstündigen Wanderung bildet der Gh. Johannesmesner auf 611 m Seehöhe.

Durch schöne Ausblicke ins Lavanttal, zur Koralpe, ins Drautal und zur Ruine Rabenstein wurden die Wanderinnen und Wanderer für ihre Strapazen belohnt. Für jene, die zum ersten Mal dabei waren, war diese Wanderung ein großartiges Erlebnis. Übrigens: Das Wetter wurde immer freundlicher.

Wanderführer: Seppi Patsch
Chauffeur: Franz Patsch                                                                                        ef


Höhenprofil:

Griffner Berg 708 m ü. A., Gh. Bierbaumer (Start und Teilnehmerkarten, Langegg)
Weinbergkapelle 639 m (St. Nikolaus, Hl. Messe, Windisch-Weinberg)
Gh. Kollmann 691 m (Kontrollstelle und Rast, Windisch-Grutschen)
Grutschenkreuz 652 m
Langer Berg 786 m (Kontrollstelle)
Abstieg auf ca. 740 m
Zwölferkogel 806 m
Eiser Sattel 686 m
Martinikogel 841 m
Abstieg auf ca. 700 m
Kasparstein 841 m
Johannesberg 611 m, Gh. Johannesmesner (Kontrollstelle, Ziel)

(St. Paul 412 m ü. A.)

 

10 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung