Hüttenfinder
Bettelwurfhütte
Seehöhe 2077 m, Kategorie I, Tirol, Karwendel
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 

Bettelwurf Hütte

Jahresbericht 1951:

Die Bettelwurf Hütte war im vergangenen Jahr in der Zeit vom 3. Juni bis 6. 0ktober ständig geöffnet. Die Hütte ist seit vielen Jahren vom Hüttenpächter Franz Winkler bewirtschaftet. Sie wurde von über tausend Bergsteigern besucht, die Zahl der Übernächtigungen betrug 623. Damit ist gegen das Vorjahr die Nächtigungsziffer von 393 auf 623 gestiegen, was eine Erhöhung von rund 9 % bedeutet. Dadurch und durch die Erhöhung der Nächtigungsgebühren sind die Einnahmen für die Sektion von S 452,25 auf S 1.326,-- angewachsen.
Der Anteil, bzw. die Reihungen der Nächtigungen von Mitgliedern des A.V., Ö.T.K. und O.G.V. ergibt folgendes Bild:

Mitglieder des deutschen Alpenverein 186 Nächtigungen
Sektion Innsbruck 88  
Wiener Sektionen 75 '
Sektion Hall- Wattens 21 '
Sektion Holland 13 '
Sektion London 11 '

Diese Übersichtszahlen zeigen, daß im Jahre 1951 zum ersten Male nach dem Kriege der Zustrom aus Deutschland eingesetzt hat und die Nächtigungen der Mitglieder des D.A.V. damit an erste Stelle gerückt sind. Der Zuwachs beträgt ca. 300 %. Hoffentlich ist heuer eine ähnliche Steigerung zu verzeichnen.
Außer kleinen Instandsetzungen in der Hütte, bzw. beim Eingang, wurde die Entwässerung des Schachtes an der Nordseite der Hütte in Ordnung gebracht, und die Bettwäsche So ergänzt, daß nunmehr beinahe eine dreifache Garnitur wieder vorhanden ist. Außerdem wurden die Wege, besonders jener durch die Bettelwurfreise neu ausgezogen, die Drahtseilsicherungen auf den Gipfel neu verankert. Für das kommende Jahr ist der Anstrich des minisierten Blechdaches mit Dachlack und der Ankauf von Tischwäsche, Läufer für die Gänge und für die Treppe vorgesehen.
Im Gebiete der Hütte ereigneten sich im Jahr 1951 keine nennenswerten Unfälle.

Ernst Tuscher

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zur Bettelwurf Hütte an
Hüttenwart Gunnar Amor
Aktualisiert am 12. März 2009

 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung