Logo Alpenvereinshütten

Bertahütte

plitencz
Hüttenfinder
Bertahütte
Seehöhe 1567 m, Kategorie I, Kärnten, Karawanken u. Bachergebirge
Bertahütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Klettern Klettersteig Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern Rodeln

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

16. Mai - Ende Oktober
täglich geöffnet

Winter

Pächter

Gisela Höher

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

+43 664 794 3057

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43 664 794 3057

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office.bertahuette@gmail.com

Internet

www.bertahuette-mittagskogel.at
www.alpenverein.at/bertahuette/

Eigentümer

Zweig Villach
Schanzgasse 3, A-9500 Villach
Tel.: +43 4242 289584
oeav-villach@aon.at
www.alpenverein.at/villach

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

34

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Faak, Ledenitzen, Rosenbach
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Hotel Mittagskogel
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 31,089'

Geogr. Länge

13° 57,649'

UTM (Nord)

5152144

UTM (Ost)

420288

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 201

Freytag & Berndt

Bl. WK 224
Bl. WK 233

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Faak (580 m)
Gehzeit: 03:15

Hotel Mittagskogel (600 m)
Gehzeit: 03:00

Ledenitzen (600 m)
Gehzeit: 03:00

Kopein Parkplatz (1.260 m)



Nachbarhütten



Touren

Mittagskogel (2.143 m)
Gehzeit: 02:00, Höhenunterschied: 0 m

Ferlacher Spitz (1.739 m)



Wetter

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

So
29.11.
Mo
30.11.
Di
01.12.
 
Sonntag, 29.11.2020
Nach einer klaren Nacht auf den Bergen gibt es tagsüber erneut ungetrübten Sonnenschein. In tiefen und mittleren Lagen weht unangenehmer, kalter Nordostwind und die Temperaturen gehen hier deutlich zurück. Vor allem in den Julischen Alpen, aber auch in den Karawanken dürften die Berge unterhalb von rund 1500m zunächst oft im Nebel stecken, der sich im Tagesverlauf zumindest teilweise wieder lichtet. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -2 und 1 Grad, in 2500 m um -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.
Montag, 30.11.2020
Der Hochnebel sinkt etwas ab, ansonsten ändert sich wenig. Abseits der Nebelregionen, die vor allem wieder in den Niederungen der Julischen Alpen und Karawanken wieder recht verbreitet sein dürften, verläuft auch der Montag nach klarer Nacht wieder strahlend sonnig, aber eher kalt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -2 und 2 Grad, in 2500 m um -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.11.2020 um 13:10 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se