Logo Sektion Bad Ischl

Fotos 20. und 21. Juli 2018 I Wildnis Trekking

Mitglied werden
zur Anmeldung

20. und 21. Juli 2018 I Wildnis Trekking

 

5 junge „Männer“ war mutig genug teilzunehmen, am Anfang wurde die Wegfindung mittels Markierung geübt und erlernt, nebenbei konnten schon auf den ersten Höhenmetern süße Brombeeren und Himbeeren geerntet werden.

Bei der Aussichtswarte über dem alten Steinbruch war Orientierung unser Thema.

Danach ab in die Wildnis, an Hand von künstlich angebrachten Wegmarkierungen (Steintauben, Astgabeln, Rindenzeichen und vieles mehr) suchten wir im unwegsamen Gelände unser Ziel, die Rettenbachwildnis.

Dort angekommen, musste unser Lagerplatz, die Feuerstelle, der Backofen errichtet und das Brennholz gesammelt werden.

Mit viel Begeisterung und voller Eifer wurde das Feuer mit natürlichen Mittel entzündet.  Die mitgebrachte Verpflegung schmeckt selbst gerillt natürlich am besten. Auch Spiel und Spaß kam nicht zu kurz rund um den Rettenbach.

Gegen Abend kam die letzte Herausforderung, der selbstgebaute Steinofen wurde befeuert, der Brotteig geknetet und zum Rasten zur Seite gestellt. Nach ca. 2 Stunden Dauerbefeuerung konnte der Ofen entleert, mit dem Teig befüllt und anschließend mit Lehm und Moos verdichtet werden.

2 Stunden später das Ergebnis, ein herrlich duftender Leib Brot. Mit den letzten Lichtstrahlen bezogen wir unser Lager für die Nacht.

Früh morgens ging es schon wieder los mit Holzsammeln, Feuerstelle anzünden, Frühstück zubereiten.

Es gab selbst gebackenes Brot mit Butter und Nutella, Kakao und nicht zu vergessen die Eierspeise.

Danach wurde noch bei unserer Feuerstelle „Fachgesimpelt“, alles wieder abgebaut und aufgeräumt.

Über die Rettenbachklamm führte unser Weg am späten Vormittag zum Ausgangspunkt.

Herzlichen Dank an meine beiden Heinzelmänner Georg und Alex für die tatkräftige Unterstützung. 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung