Logo Sektion Bad Goisern

4 Tage Südtirol (Südtirol-Grödnertal 1.-4. September 2011)

MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild /bad-goisern_wAssets/mixed/bilder/berichte/bilder_alpin/suedtirol-wandergruppe002.jpg
1. Aufstieg verregnet
Bild /bad-goisern_wAssets/mixed/bilder/berichte/bilder_alpin/suedtirol-wandergruppe015.jpg
Bild /bad-goisern_wAssets/mixed/bilder/berichte/bilder_alpin/suedtirol-klettersteiggruppe006.jpg
Bild /bad-goisern_wAssets/mixed/bilder/berichte/bilder_alpin/suedtirol-klettersteiggruppe007.jpg

4 Tage Südtirol

Die Südtirolfahrt 2011 des Goiserer Alpenvereins führte dieses Mal ins Grödnertal. Von dort unternahmen die mehr als 30 Teilnehmer Touren in der Sella.

Do.1.September 2011
 Anreise nach St.Ulrich. Alle Teilnehmer fuhren mit der Seceda Bahn bis zur Mittelstation, um auf den Pitschberg zu wandern. Einsetzender Regen und Nebel verhinderte leider die Besteigung dieses Berges. Die Wanderung führte  über die Celes- Alm zur Fermedahütte . Nach der Einkehr wanderte man zum Col Raiser und mit der Seilbahn hinunter nach St. Christian.

Fr. 2.September 2011
 Auffahrt zum Sellapass.Die Klettersteiggeher bestiegen über den Pösseneckersteig die Sellahochfläche und stiegen zum Grödnerjoch ab. Die Bergwanderer fuhren weiter zum Pordoijoch. Auffahrt mit der Seilbahn, Besteigung des Piz Boe, Abstieg zur Boe-Hütte und Übergang zur Pisciadu-Hütte. Anschließender Abstieg in das Val Setus zum Grödnerjoch.

Sa.3.September 2011
  Die Klettersteiggeher kletterten auf dem überlaufenen Pisciadu-Klettersteig zur Pisciaduhütte und stiegen ins Val di Mesdi (Mittagstal) ab. Mit der Seilbahn, zuerst auf das Grödnerjoch und dann nach Wolkenstein, fuhren die Kletterer ins Hotel. Die Bergsteiger wurden zum Sella Pass gebracht. Von dort beförderte sie der gewöhnungsbedürftige Kabinenlift auf die Langkofelscharte. Abstieg ins Langkofelkar, dann links um den Langkofel herum zur Plattkofelhütte. Nach einer Rast wanderten sie zurück über den Friedrich August Weg zum Sellajoch.

So. 4.Septembr 2011
Der Abreisetag hatte wieder weniger gutes Wetter.Daher wanderten alle Teilnehmer von St. Christina zum St. Jakobskirchlein und stiegen im Abschluss nach   St. Ulrich ab.Von dort wurde die Heimreise angetreten.


Bilder Wandergruppe

Bilder Klettersteig
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: