Logo Alpenvereinshütten

AV-Haus Molln

plitencz
Hüttenfinder
AV-Haus Molln
Seehöhe 428 m, Jugendherberge/Jugendheim, Oberösterreich, Oberösterreichische Voralpen
AV-Haus Molln

Herzlich Willkommen im Alpenvereinshaus Molln

Das gemütliche, zweigeschossige Selbstversorger-Haus liegt in einer Siedlung in Zentrumsnähe von Molln (ca. 7 min Fußweg ins Zentrum) in sonniger Lage und bietet vor allem für Familien und Gruppen einen idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge.



 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Reibensteinstrasse 11
A-4591 Molln

Telefon Hütte

0677/61013206

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

dietmar.strasser@webspeed.at

Internet


Eigentümer

Sektion Molln-Steyrtal
Gradau 10, A-4591 Molln
Tel.: 0664 1263128
reinhard.eder@gmx.at
www.alpenverein.at/molln

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

16

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Selbstversorger Hütten

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof


Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle


Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 53' 17.2518"

Geogr. Länge

14° 15' 22.6120"

UTM (Nord)

5304133

UTM (Ost)

444402

Bezugsmeridian

15°


Karten
Touren

Zustiege



Nachbarhütten



Touren



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Mo
01.03.
Di
02.03.
Mi
03.03.
 
Montag, 01.03.2021
Am Morgen strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel, nur im Wienerwald hat sich Hochnebel gebildet, der bis etwa 1000 m hinauf reicht und sich im Verlauf des Vormittags nach Osten zurückzieht. Die Woche beginnt in den Tälern frostig während auf den Bergen die Temperaturen langsam steigen. Im Tagesverlauf typisch spätwinterlich- bis frühlingshafter Tagesgang der Temperatur, der für ein Aufweichen der Harschdeckel sorgt. Wolkenlos den ganzen Tag über, am Abend und in der Nacht weiter klar und frostig in den Tälern. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -6 und 8 Grad, in 1500 m zwischen -2 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 10 km/h im Mittel.
Dienstag, 02.03.2021
Anhaltender Hochdruckeinfluss, es ist stabil, am Morgen frostig und vom Tagesbeginn an sehr sonnig. Über Nacht hat sich wieder Hochnebel in den Randlangen im Norden gebildet, der sich aber am Vormittag wieder rasch auflöst und wahrscheinlich nur im Wienerwald hartnäckiger bleibt. Hervorragende Sichten und schwacher Wind im Gebirge sorgen für ausgezeichnete Bedingungen, die Harschdeckel werden am Vormittag mit der Sonne allmählich aufweichen. Abends und nachts weiter klar und wieder frostig. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -5 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 0 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.02.2021 um 13:12 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se